Wichtige Tipps für Männer in Beziehungen


beziehungFür eine glückliche Beziehung musst du deine Freundin verstehen

Bevor es los geht: Das obere Bild ist ein echter „Carlos“, ich habe das gerade selbst gemalt!

Eigentlich sollte jeder Mann diesen Artikel lesen, ob gebunden oder nicht. Denn das folgende Wissen über Frauen ist wirklich wichtig, um den richtigen Umgang mit ihnen zu erreichen. Ich habe den Artikel mal in die Beziehungskiste gesteckt, da die folgenden Worte vor allem für Männer wichtig sind, die eine konstante Beziehung zu einer Dame pflegen.

Das folgende entscheidet somit über das Glück eurer Beziehung und zwar nicht nur ob du Prachtkerl glücklich wirst, sondern auch deine Freundin. Es geht hier um bestimmte Regeln und Verhaltensweisen, die so gesehen der glibberige Leim in einer Partnerschaft bilden, also die entscheidende Bindung und Anziehung. Wenn du an deiner Frau noch interessiert bist, dann musst du stets schauen, dass eine bestimmte Polarisierung bei euch herrscht, die aber zu 80% von dir geschaffen wird, ich zeig dir mal kurz was…

Wie du die Anziehung in deiner Beziehung wieder herstellst

Ich habe schon mal einen Artikel darüber geschrieben, wie man eine glücklich Beziehung führt, diese Punkte sind jedoch den folgenden nachgelagert und werden eher mit deiner Frau zusammen umgesetzt. Die folgenden Beziehung Tipps musst du aber alleine umsetzen. Sie zeigen dir, wie du dich als Boyfriend und eure Beziehung am Leben halten kannst, wie du das Ganze aufregend und für die Frau somit bindend gestaltest. Ihr könnt in eurer Partnerschaft ganz schön unglücklich, ja gar sexuell degeneriert sein, wenn du vergisst, wie ein Mann in einer Beziehung sein soll, die ihn und die Frau auf Grund ihrer klaren Natur definieren. Leider werden die meisten Männer neutrale und unauffällige Wesen, die sich selbst und ihre Partnerin langweilen, frustrieren und abstoßen. Das Resultat ist, dass deine Frau leider die männliche rolle gegen ihre Natur einnehmen muss, das ist das Ende! Hol dir zu diesem wichtigen Thema am besten noch folgendes Buch.

Hochverrat an dir selbst

Egal was du machst, du darfst nie deine Meinung unterdrücken, um es einer Frau recht zu machen. Wenn du damit anfängst verwässerst du deine Persönlichkeit und für die Frau ist kein klares Werte- und Geschmacks-Muster in dir erkennbar. Auch wenn deine Meinung deiner Partnerin nicht gefallen wird, sag sie! Es ist normal, dass Meinungen verschieden sind. Wenn du sie fest überzeugt äußerst, wirst du für deine Frau immer als charaktervollen Mann mit klaren Vorzügen und auch Kanten erkannt, das ist appetitlicher als so ein glatter und wabbeliger Aal, der die meisten Boyfriends nun leider sind.

Deine Ziele sind die wichtigsten Ziele

Ein schmale Gratwanderung zwischen Egoist und entschlossen starken Mann, die du hier machen musst. Du musst deine Selbstverwirklichung vor deine Partnerin und vor eure Beziehung stellen. Das ist nicht egoistisch, sondern genau der Mann, den jede Frau haben möchte. Ein Mann, der seine Ziele an Nr.1 setzt, ist ein starker und zielstrebiger Mann, der sich nicht seiner Beziehung geopfert hat. Er hat nämlich ein Leben, an dem es sich für die Frau lohnt teilzunehmen. Eine emotionale Achterbahn, die eure Beziehung frisch hält, so gesehen eine Vakuumverpackung für Beziehung-Schnitzel. Selbst wenn du mit deiner Frau dadurch weniger Zeit verbringen wirst, wirst du sie dann mit ihr bewusst verbringen und genießen. 10 Minuten aufmerksamer Quality-Time sind mehr wert als 1 Tag lethargischer Anwesenheit, die versucht den Alltag zu verdrängen.

Shittest Modus „Warrior“ 

Schon beim Kennenlernen versucht die Frau dich durch sehr strenge Shittests zu prüfen aber hier geht es übertragen um den Mofa-Führerschein, denn wenn du sie bestehst springt für dich gerade mal etwas Fummeln oder ein Date raus. Wenn die Frau mit dir Holzbirne schon länger in einer Beziehung ist, dann wird sie dich ständig prüfen. Jetzt geht es aber um den Pilotenschein, denn aus etwas Fummeln wurde komischer weise das mögliche Ende aller Tage. Diese Tests erscheinen dann vielen Männern destruktiv wenn nicht gar bösartig aber leider kann die Frau nur so deine Gefühle und Stärke prüfen. Wenn sie dich auf einmal krass eifersüchtig macht, dir vorwirft du seist ein Versager und grundlos ausrastet, dann will sie dich in den meisten Fällen prüfen. Ein 0815-Hans wird dann schnell beleidigt, emotional entgleisen, weinen, ausrasten oder gar fliehen, in all den Fällen hast du bewiesen, was für eine schwabblige Kuttel du bist. Ein Mann der mit seiner Stärke diese Tests besteht, der hält der weiblichen Kernschmelze stand, in dem er sie nun gefasst, intelligent und sachlich auf den Boden holt. Kitzel sie oder zieh sie aus, um mit ihr zu Knattern wenn sie grundlos ausrastet oder Drama macht. Wenn sie dich hart angreift um deine Stärke zu spüren, dann darfst du dich nicht in Vorwürfen oder Rechtfertigungen verlieren, das zeigt, dass sie dich erschüttert hat. Im Gegensatz reagiere mit Humor oder zieh sie zu dir her, um sie an die Wand zu drücken und sie zu Küssen. Sag ihr, dass du weist, dass sie weiss, dass sie sich täuscht mit ihren Aussagen, denn sie bekommt von dir  Typen kaum genug. Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt für Sex, bei dem du sie dominierst und sie dabei durchdreht.

Solltest du aber wirklich ein fauler Typ sein, der alles in Gülle verwandelt, was er anfasst, dann solltest du dir dein Kontra sparen, froh für die Konfrontation sein und vielleicht mal was aus deinem leeren Leben machen. Also wenn deine Freundin nur an dir rummeckert, dann liegt es meistens daran, dass du ihr noch nicht bewiesen hast, dass du ein guter Mann bist oder du bist einfach ein Depp.

Frauen vereinen Emotionen mit Verstand

Der Klassiker, du machst mit einer Frau was aus und am Ende hat sie doch keine Lust. Frauen ändern ständig ihre Meinung, woran das liegt? Es hat nichts damit zu tun, dass sie auf ihr Wort nichts geben, viel mehr entscheiden sie am Ende meist nach ihrem aktuellen Gefühl. Somit wird bei ihnen oft ein „nein“ zu einem „ja“ oder andersrum. Gut, dass du gerade nicht wie sonst an dir rumschraubst, sondern das hier liest, denn es gibt Abhilfe. Und zwar musst du die Frau emotional bei ihren Entscheidungen in die positive Richtung schubsen, wenn du willst, dass sie zu einem Vorschlag oder Wunsch von dir ja sagt. Du kennst deine Freundin am besten und weist, was du machen musst, damit sie gut drauf kommt und etwas mehr nach deiner Nase tanzt (Nein, heimliches Extacy in ihrem Tee ist raus!).

Mit Kritik erreichst du bei ihr meist das Gegenteil

Wenn der Mann in seiner Partnerschaft kritisiert wird, ist das der beste Weg bei ihm Besserung zu erwarten, bei Frauen nicht. Sagen wir mal du möchtest, dass deine Freundin etwas abnimmt. Wenn du sie dann ständig damit bombardierst, dass sie endlich abnehmen soll, wirst du wahrscheinlich eine frustrierte Frau schaffen, für die Sex zwar kein Thema mehr ist aber dafür Massen-Ausraster. Viel besser ist es ihr Komplimente zu machen, diese sind viel motivierender als Kritik. Frag sie einfach mal ob sie abgenommen hat (ohne auf ihre Antwort zu warten) und sag ihr gleich wie gut ihr das steht und du gar nicht wissen willst, wie viel heisser sie aussehen wird, wenn sie so weiter macht.

Übernimm die Führung und zeige Grenzen

Frauen sind in Beziehungen viel glücklicher, wenn sie respektvoll geführt und in Grenzen gewiesen werden. Ja, ich weiss, jetzt denkt sich die Leserin, dass ich aus dem Mittelalter bin, ein psychisches Problem habe und das nur für kranke Frauen gilt. Da man mir eh nie zuhört wenn ich Missverständnisse klären möchte überspringe ich diesen Teil und zeig den Männern, was ich damit meine.

Erstmal musst du alle Frauen mit Respekt behandeln, begegne deiner Partnerin auf Augenhöhe und achte stets ihren Willen. Dennoch liegt es in der Natur des Girlfriends, dass sie in der Beziehung nicht dauernd die Entscheidungen treffen möchte, sondern sich hier ihrem starken Partner hingibt, dem sie in seinen Entscheidungen vertraut. Übernimm du die gemeinsamen Entscheidungen und nerve nicht dauernd deine Freundin damit, sie will dass du sie gut führst. Trittst du mal daneben oder gegen ihren Willen, wird sie sich schon melden.

Im gleichen Zuge wird dich deine Frau ständig in der Beziehung hinsichtlich deiner Grenzen testen. Egal wie sehr deine Frau davon überzeugt ist, dass du ein starker Mann bist und du ihr Stand hältst, sie wird dich ständig testen. Zeige ihr dann immer ihre klaren Grenzen auf (aber klopf sie ja nicht in die Ecke). Eine glückliche Freundin ist die, welche die Grenzen ihres Mannes kennt und der ihre respektiert. Sobald du es zulässt, dass sie deine Grenzen überschreitet, wirst du bröckeln und sie sieht dich als schwach. Hier öffnet sich dann eine Abwesenheitsspirale, die dich als gebrochenen Single wieder ausspuckt.

Was sie sagt und was sie meint (kommt aus verschiedenen Welten)

Mal ein banaler Anfang, und zwar wenn sie sagt, dass sie die einzige Frau in deinem Leben sein möchte, dann hat sie schon recht, dass sie nicht betrogen werden möchte. Auf der anderen Seite wäre es für sie sehr langweilig, wenn keine ihr Territorium in Frage stellt und das Begehren anderer Frauen lässt deinen Wert bei ihr zugleich enorm wachsen, was sie sexy findet.

Komplizierter wird es, wenn deine Freundin etwas von dir verlangt, du es machst und anstatt des erwarteten Leckerli eine enttäuschte Frau bekommst. Denn mit vielen Forderungen der Frauen, wollen sie mal wieder sehen ob du ein starker Mann bist, der unbeirrt das richtige tut. Z.B. wenn deine Frau dich bittet, die Beförderung abzuschlagen, da ihr sonst weniger Zeit miteinander habt, dann wird folgendes passieren. Du nimmst den Job nicht an und sie freut sich kurz, ist dann aber in ihrem Inneren enttäuscht, da du nicht den Kampf angenommen hast. Frauen wollen immer, dass der Mann den „Kampf“ aufnimmt, das ist für sie ein wichtiger Aspekt der Männlichkeit. Nimmst du den Job an, wird sie kurz meckern, dann aber stolz auf ihren mutigen Mann sein, der seine Lebensziele stark und konsequent verfolgt und wird ihn dabei glücklich begleiten. Also hinterfrage immer was deine Frau wirklich mit ihren Forderungen, Wünschen und Einwänden bewirken möchte. Sie will spüren, dass dein Glück nicht von ihr abhängt.

So muss ein Mann eine Beziehung führen

Ich schätze du hast begriffen, dass deine Hauptaufgabe in der Partnerschaft stets deine Profilierung als starker und unabhängiger Mann ist, der seine Ziele aktiv und konsequent verfolgt. Die meisten Männer werden in Beziehungen leider sehr schnell zum Waschlappen. Sie werden nicht zum Pantoffelhelden sondern eher zum Pantoffeltierchen: einfach und vorhersehbar, ohne Jagdinstinkt und sexuell neutral. Das Resultat ist dann, dass der Sex bei euch zum Seltenfall wird. Erst wird deine Freundin mit dir unzufrieden sein, dann wirst du zunehmender mit dir unzufrieden und ständiges Rumgemecker von ihr wird eine Dauerkonstante in eurem Leben. Dabei rastet sie nicht aus, weil du wieder den Müll vergessen hast, sondern weil du alles vergisst und rein gar nichts hinbekommst. Am Ende bist du alleine und sie brennt mit einem Anwalt durch oder Rocker. Frage hinter dem Verhalten deiner Partnerin immer nach dem wahren Grund und nach dem Big Picture!

PS: Mit Dispo in die Disko!

 

13 Gedanken zu “Wichtige Tipps für Männer in Beziehungen

  1. Mal ganz dumm gefragt: Wenn die Abwärtsspirale bereits begonnen hat, sollte man die Sache dann vorzeitig beenden oder lässt sich das wieder gerade biegen? Ist das Ding zB durch, sobald ich 1-2x Eifersucht durchblicken lasse?

    Konkrete Situation: Sie hat eine technische Ausbildung gemacht, hat in 2 Monaten Klassentreffen bei einem ehemaligen Klassenkameraden und da sind ausgenommen von ihr und der Mitbewohnerin eines ehemaligen Klassenkameraden nur Kerle. Ich habe ihr gesagt, dass ich es nicht geil finde, wenn sie mit 6 Kerlen feiern geht und dann auch noch in der WG pennt (ist in ihrem Heimatort 3 Std entfernt) und dass ich das nicht möchte. Sie sagte daraufhin, dass das eine einmalige Sache ist, sie die Kerle seit 6 Jahren kennt und nie etwas mit einem von denen hatte. Die wären unter Alk auch nicht gefährlich, sondern würden viel mehr auf sie aufpassen. Sie schläft bei der Mitbewohnerin im Zimmer. Sie würde während der Beziehung nie auf die Idee kommen, sich allein mit einem Kerl zu treffen, aber da sind so viele Leute, da passiert nichts. Ich solle ihr vertrauen.

    Ich bin von meinem Standpunkt nicht abgewichen, habe gesagt, dass ich da schwer mit umgehen kann und mich ja aber so gesehen nicht durchsetzen können, sie fährt ja trotzdem. Ich habe das Thema nicht mehr angesprochen. Unsere Beziehung läuft seit 3 Wochen.

    Thoughts?

    Gefällt mir

    • Hey,
      also Eifersucht ist immer Kacke, les mal meinen Artikel dazu, wie du das auch in den Griff bekommen kannst.

      Die Abwärtsspirale kannst du immer durchbrechen, ändere dich einfach. Das wird dann nicht von heute auf morgen gehen aber wenn du es konsequent durchziehst, dann kommt ihr da auch wieder raus.

      Zu deiner Situation, das ist ein klassischer Shittest, auch hier kannst du einen Artikel von mir dazu finden, um mehr zu erfahren. Ganz ehrlich, ihr seid in den ersten 3 Wochen, da wird sie dich dauernd testen. Natürlich hast du jetzt verloren, da sie es trotzdem macht. Das nächste Mal sag ihr, dass du es nicht cool findest aber wenn sie es macht, gilt gleiches Recht für alle. Also gehst du mal schön mit 2 Mädels feiern. Übertreib es aber nicht, das soll kein Dauerzustand in eurer Beziehung werden.

      Gefällt mir

      • Ich glaube nicht, dass das ein Test war. Sie ist ja ziemlich entschlossen, das durchzuziehen. Wie imion anmerkte, habe ich tatsächlich so Gangbang-Fantasien bei diesem Thema. Absolut krass, wie meine Fantasie da mit mir durchgeht. Die trinken einfach bissl zu viel, irgendeiner baggert sie an und ab gehts. Sie sagt die Typen kennt sie aus der Schulzeit, so 5-6 Jahre und die waren nie interessant. Es ist wohl an der Zeit, weniger Porn zu konsumieren.

        Von meiner Einschätzung her ist meine Eifersucht unbegründet. Sie ist sozial gut vernetzt, ich bin eher Einzelgänger und habe einen ganz kleinen Freundeskreis. Bei ihr sind viele Kerle (aber auch viele Frauen, ich würde nicht mal sagen mehr Männer als Frauen, einfach viele Leute) dabei, weil sie aus dem technischen Bereich kommt, das ist total logisch und es wird seinen Grund haben, wieso sie mich gewählt hat und nicht einen der anderen Typen. Sie verheimlicht mir nichts, erzählt mir alles und wenn ein Name fällt auch sofort, wer das ist, von dem sie spricht. Sie lässt ihr Handy offen liegen, versteckt es nicht wenn sie tippelt und hat nicht mal einen Sperrcode. Sie investiert richtig viel in die Beziehung, ich komme quasi nicht mal dazu, Treffen vorzuschlagen. Das macht sie. Sie bezahlt mir Zeugs, beschenkt mich, sucht ständig meine Nähe, küsst mich ständig und vögelt mir regelrecht das Hirn raus.

        Null Anlass so eine Scheiße zu fantasieren. Ich finde aber die Situation, in die sich sich da begibt einfach bescheiden für eine Frau in einer Beziehung…ist kritisch, meiner Meinung nach.

        Danke für eure Tipps.

        Gefällt mir

    • Was ist schon dabei, wenn sie Feiern geht? Auch mit Kerlen? Es gibt eh mehr Kerle als Frauen. Was denkst du denn was passiert? Das die da sofort einen Gangbang durchziehen? Vertrau einfach deiner Freundin, es ist KEIN shittest. Wenn du ihr nicht vertraust, dann versaust dus.

      Gefällt mir

  2. @Imion Wenn dir deine Ehe viel bedeutet und davon gehe ich aus, solltest du das hier nicht als Mist bezeichnen, sonst ist nach weiteren 6 Jahren bei euch Scheidung angesagt oder ihr lebt im emotionalen Nirvana einer Durchschnittsehe, die nur noch von Gewohnheit, Ängsten und Verpflichtungen zusammengehalten wird.
    Wahrscheinlich bist du als glücklicher Ehemann jetzt noch beratungsresistent aber sei gewarnt. Willst du eine glückliche Ehe dann kannst du das nur als Alpha der sie führt. Gleichberechtigungs blah blah führt die meisten Beziehungen ins Verderben.

    Gefällt mir

    • @warewolf
      Nein, nur wenn du ein verwöhntes Prinzessien hast, das du mit dem o. g. Verhalten und den Pickup Ratschläfen aka Alpha, Getränke und Dates ausgeben etc pp. auch noch bedienst.

      Weist du, insgesamt kommen meine Frau und ich auf gut 15 Jahre Beziehung, ohne den ganzen Alpha scheiß. Wir sind weder von einander abhängig, noch ist irgendwas festgefahren.

      Desweiteren strafen euch und eure möchtegern Evolutionstherien jedes Geschichtsbuch lügen. Die Versorgerehe usw usw. gibt es erst seit der Industrialisierung. Davor wurde auch bei der Frau geschaut, das sie anpacken kann und etwas zur Ehe beisteuert. Da ist auch gestern ein wunderbarer Artikel in Spiegel online gewesen, über Stripclubs und Bordelle in Moskau für Frauen. Gehen wie sau dort. Dort müssen aber auch die Frauen Arbeiten, während ihnen hier von anfang an der Hintern vergoldet wird, mit Frauenförderung, Ladies nights,Getränke bezahlen, Dates bezahlen, Versorgerehe und Prostitution.

      Nein, es ist eine westliche eigenart, und das erst richtig nach dem ende des zweiten Weltkrieges, das die Frau so vollumfänglich auf Kosten des Mannes lebt und hat nichts mit Biologie oder Alpha strategien zu tun.

      Desweiteren wiederlegt euch die gesamte Natur. Letzten Monat eine wunderschöne Doku über Löwen gesehen, da wurde der „Alpha“ von einem Rudel von zwei anderen Männchen verprügelt und musste kurzzeitig fliehen, die beiden Löwen wurden dann von den Löwinnen verjagt und der alte „alpha“ war wieder im Rudel. Wie passt das mit eurer Theorie zusammen? Oder bei Schimpansen, die komplett frei leben, einige machen eine Paarbeziehung, andere vögeln mit jedem nur die Alpha Theorie wird hier nicht bedient. Wie passt das in eure Theorie?

      Und ne frage an dich, wie lange haben deine Beziehungen so mit alpha und so gehalten?

      Gefällt mir

  3. oh ja, ganz wunderbare Beziehung. der Mann muss buckeln und Arbeiten, ständig shittests über sich ergehen lassen. super. doch total toll.

    Männer, wacht auf, schmeisst solche Frauen dahin wo sie hingehöhren: Auf den Müllhaufen.

    Gefällt mir

  4. „Frauen sind in Beziehungen viel glücklicher, wenn sie respektvoll geführt und in Grenzen gewiesen werden.“

    MITTELALTER!!!!! Sag mal, hast du psychische Probleme?????
    *ggggggg*

    Ne, recht haste! Jedenfalls bei Vielen, die ich kenne, mich eingeschlossen – aber gut, das ist auch wieder ne ganz andere Geschichte… 😉

    Gefällt mir

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s