10 Anzeichen, dass eine Frau verliebt ist


Frau ist verliebt

Ist sie in mich verliebt?

Kaum vorzustellen, dass sich eine Frau in dich Pudding-Birne verlieben könnte aber Gottes Wege sind bekanntlich unergründlich und deshalb heute dieser Post. Dieses Thema wird wahrscheinlich viele Männer interessieren, denn Beziehungen fangen meist einseitig an. Wenn du auch so ein Typ bist, der verloved ist aber sich nicht sicher ist, ob seine Wanna-be Freundin das gleiche empfindet, dann werden die folgenden Zeilen für dich dermaßen spannend werden, dass man sagen kann: „Jetzt kommt der Moment, an dem der Hund Wasser lässt!“

In unserer heutigen Zeit steht das Online Dating im starken Fokus, somit verlieben sich auch viele Menschen über Leitungen, Monitore und Tastaturen. Nun ist es sogar offiziell, dass sich hier in Deutschland die meisten digitalen Singles verlieben. Leider ist es aber auch so, dass es seit dem digitalen Flirten noch viel schwieriger ist, zu erkennen, ob sich die Frau in dich Pfeife verliebt hat. Denn geschützt durch zeitliche Puffer und fehlender Körpersprache, kann sie ihre wahren Gefühle so gut verstecken, wie sie will. Zeit sie zu entlarven!

Erkenne also nun an den folgenden 10 Anzeichen, ob sich die Frau in dich verliebt hat. Halte dir die klaren Fakten vor Augen, anstatt in deiner bunten Hippie Welt irgendwelchen Wünschen hinterher zu schwärmen. Hat sie sich in dich verschossen, dann mach sie klar. Wenn nicht, dann vergeude nicht deine Zeit und versuche dann lieber heraus zu finden, wie Uri Geller das mit den Löffeln macht. Hier wirst du wahrscheinlich mehr Erfolg haben.

Woran erkenne ich, dass sie eine Beziehung mit mir will?

Bevor es hier los geht muss ich etwas klar stellen. Da es sein kann, dass es manche unter euch nicht so mit dem Denken haben, ist es wichtig zu betonen, wo dieser Artikel einzuordnen ist:

  • Die Frage, ob eine Frau auf dich steht, stellst du dir am Anfang, wenn ihr euch kennenlernt. Wenn sie auf dich steht, will sie nicht gleich eine Beziehung! Etwas Fummeln und Dates sind aber drin.
  • Wenn du in einer ernsthaften Beziehung bist, dann stellst du dir die Frage, liebt sie mich? Also so gesehen, das was nach dem verknallt sein übrig bleibt und ob ihr eine gemeinsame Zukunft habt.
  • Wenn du die Frau schon datest und den Wunsch hast, den nächsten Schritt zu gehen, nämlich eine Beziehung mit ihr, dann ist der folgende Artikel wichtig für dich. Merke: Keine normale Frau wird mit dir eine Beziehung anfangen, wenn sie nicht in dich verschossen ist, außer du bist ne Bonze!

Bevor es los geht: Wenn du ein Frauenversteher oder besser gesagt, eine düstere Reise in die emotionalen Katakomben der Frauenwelt machen möchtest, dann besorge dir das wichtigste Wissen über Frauen. Danach wirst du zwar stark verwirrt aber schlauer sein.

1. Interessant wird es erst nach dem Sex

Also, wenn euer „Knatterspektakel“ vorbei ist, dann wird es spannend. Denn wenn sie sich kurz nach dem Fleischtanz wieder anzieht und geht, bist du für sie nicht mehr als ein emotionales Anhängsel eines organischen Vibrators. Wenn sie aber von alleine noch bleibt, gerne noch bei dir schläft, um noch mit dir zu frühstücken, einen Film mit dir anschauen möchte usw. dann sieht das ganze für dich verdammt gut aus. Sie wird das nicht von sich aus vorschlagen, da sie nicht als das verliebte Dummerchen gelten möchte, daher muss solch ein Vorschlag von dir kommen.

2. Anteilaktien an ihrer Zeit

Wenn du sie Fragst, ob ihr was zu zweit machen wollt, dann hat sie zu 80% Zeit und Lust. Zudem schreibt sie dir immer zurück und das auch noch mit einer sinnvollen Antwort, anders als:

DU „Hey, lust am Samstag etwas essen zu gehen?“

SIE nach 3 Tagen „Ja war cool, bis die Tage…“

Was auch ein deutliches Zeichen ist, dass sie dich wirklich mag ist, wenn sie sich proaktiv bei dir meldet, um mit dir Zeit zu verbringen. Sie macht dir also konkrete Vorschläge.

3. Bausparvertrag?

Wenn du mit ihr redest, dann interessiert sie nicht, wen du in der Kantine schon alles K.O. geschlagen hast. Vielmehr fragt sie dich subtil aber zielgerichtet nach deinen Zukunftsplänen. Das macht sie, um deine Pläne mit ihren auf Kompatibilität zu prüfen. Auch ein Interessenabgleich ist für sie wichtig um zu sehen, ob sie es mit dir aushalten kann. Wenn du also hobbymäßig lebende Kleintiere in die Mikrowelle steckst, um zu sehen was passiert, dann behalt das mal besser für dich du Freak.

4. Wie deine Oma, nur in sexy halt…

Sie zeigt dir, dass sie an dich denkt und dir etwas gutes tun möchte. Wenn du viel stress hast backt sie dir einen Kuchen und stellt ihn bei dir auf der Treppe ab oder sie schreibt dir am Abend vor einer Prüfung oder wichtigem Meeting, dass sie dir die Daumen drückt und dass du das schon schaffst. Sie glaubt an dich und will, dass es dir gut geht. Im Gegenzug überlege es dir aber nochmal, ob du ihr wirklich von der Brauereiführung 500 g Dosen-Bierschinken mitbringen willst. Kannste schon machen, kommt aber halt kacke!

5. Der Dosenöffner

Mit einem Dosenöffner meint man ja eigentlich einen Schenkelspreizer, ich hier aber nicht. Die wichtige Dose ist diesmal ihr Herz, da musst du jetzt rein und nicht eine Etage tiefer.  Ein wichtiges Indiz, dass sie sich in dich verliebt hat ist, wenn sie dir intime Dinge anvertraut (nein, intim hat nicht immer was mit Schweinskram zu tun…). Hier schalte aber bitte deine Alarmanlage scharf, denn es gibt zwei Situationen in denen sie dir so etwas anvertrauen wird. In diesen bist du aber nicht der Held sondern der gearschte und zwar einmal wenn du bei ihr in der Friendzone bist. Dann hast du sie noch nie geküsst und sie wird dir bald auch gleichmal erzählen, dass Hansi ein Arsch ist, weil er sie gebügelt hat uns sich dann nie mehr gemeldet hat. Die zweite Kack-Situation ist, wenn sie eine Psychotante ist. Hier quatschst sie dann nur davon, wie hart ihr Leben ist/war und wie arm sie ist, nur um dich weich zu machen und die Überdosis an Zuwendung zu bekommen die sie krankhaft braucht. Also macht die Dosis mal wieder das Gift, sie sollte dir nur ein bis zwei mal solche intimen Details aus ihrem Leben erzählen.  Das zeigt, dass sie sich dir öffnet, dir vertraut und eure Bindung vertiefen möchte. Awesome!

6.  Happy Panikattacke

Wenn sie mit dir zusammen ist, wirkt sie sehr nervös und auch etwas unsicher. Das ist ein gutes Zeichen, da sie sich wahrscheinlich denkt: „Ganz ruhig Julia, du musst jetzt sexy wirken und seine Aufmerksamkeit bekommen aber ja nicht zu viel, sonst denkt er noch, ich bin leicht zu haben. Hab ich das gerade gedacht oder gesagt? OMG ich bin so behindert!“ Eigentlich ganz süß zu beobachten wie dann ganze Frauen wieder zu kleinen Mädchen werden. Ein weiteres Anzeichen, dass sie in dich verknallt ist, ist wenn sie ständig strahlt, wenn sie dich sieht. Schau doch mal ob es hinter ihr besonders hell ist, kann gut sein, dass ihr gerade die Sonne aus dem Hintern scheint.

7. Du bist Superman (nicht meine Meinung!)

Aus unerklärlichen Gründen findet sie dich und was du machst hammer, cool, sexy usw. Spätestens jetzt ist klar, dass ihr Hirn vor lauter Hormonen gelähmt ist, die Bravo würde dazu sagen, dass du ihr Schwarm bist. Klingt komisch, ist aber so. Natürlich macht sie auch vieles, um dir zu gefallen, das wirst du dann schon merken. Das fängt bei ihrem Kleidungsstil an und geht bis zu verrückten Sachen wie Bungee Jumping. Leute sind einfach crazy wenn sie verliebt sind.

8. Körperkontakt

Sie sucht wie ein Junky nach deinem Körperkontakt, ob sie dich kitzelt oder sie dir etwas neckisch wegnimmt und du es dir wieder aus ihren Griffeln zurückerkämpften musst. Wenn du schon weiter bist und ihr miteinander schnackselt, dann ist für sie intensiver Körperkontakt nach dem Sex sehr wichtig. Sie liegt bei dir im Arm und (lass uns die „K-Bombe“ schmeißen, dieses verpflichtend hässliche Wort) will Kuscheln.

9. Assimilation der Verschiedenheiten

Ein für mich eindeutigstes Merkmal, dass sie mehr von dir will ist, wenn sie sich dir in gewissen Punkten angleicht. Sie nimmt deine Rituale an und will sie gemeinsam mit dir zelebrieren. Das gilt jetzt wahrscheinlich nicht für so abgedrehte Männer-Dinge wie „Kühe Schubsen“ (Dorfkinder wissen was das ist…) Aber sie wird bestimmte Dinge bzw. Tätigkeiten gerne mit dir zusammen machen, die sie vorher so noch nicht für sich entdeckt hatte. Es kann dann sein dass sie schreit: „Klaus, lass uns endlich mal wieder zu zweit einen Kasten leeren und danach nackt flitzen gehen!“ oder so ähnlich…

10.  Du wirst sozial verankert

Ein weiteres eindeutiges Signal, dass eine Frau eine Beziehung mit dir möchte (wenn ihr schon was hattet) ist, wenn sie dich mit ihren Freunden bekannt macht. Wärst du ein harmloser Stecher, würde sie dich keinem vorstellen, da du sowieso bald replaced werden würdest und sie nicht als leichtes Mädchen bei ihren Freunden gelten möchte. Wenn sie dich aber in ihr soziales Umfeld integriert, dann versucht sie dich dort auch gleichzeitig zu verankern,  so dass du ein fester Bestandteil auch außerhalb ihres Sexuallebens wirst.

Beziehungen klarmachen ist Männersache

Viele sagen, dass man ab einem bestimmten Alter nicht mehr darüber redet, ob man jetzt zusammen ist oder nicht. Ich bin da anderer Meinung. Klar, man geht jetzt nicht zu der Frau hin und sagt: „Sag mal Jule, wir zwei sind jetzt schon zusammen oder?!“ Vielmehr wartest du  auf einen schönen Abend, bei dem alles passt und du dir sicher bist, dass sie mit dir eine Beziehung möchte.  Sag ihr dann unmissverständlich, dass sie dich fesselt, du sie sehr gerne hast und du möchtest, dass sie deine Freundin ist. Irgend wie sowas halt. BTW: Das ist einer der seltenen Momente, bei dem deine spürbare Nervosität zu einem Pluspunkt wird.

Wichtig ist, dass ihr beide ab einem bestimmten Punkt wisst, dass ihr ein Paar seid. Dann gibt es nämlich gewisse Regeln, Erwartungen und Ziele die angestrebt werden. Ist dies für beide nicht klar, dann kann es schnell sein, dass sich eure Geschichte aus Unsicherheit, Frust und Oberflächlichkeit schnell zerstreut und auf einmal ist alles wieder vorbei.

PS: In Wirklichkeit sind das hier alles nur Einser und Nullen…

18 Gedanken zu “10 Anzeichen, dass eine Frau verliebt ist

  1. Hey Carlos,

    ich lese oft deine Beiträge um mich vorzubereiten. Nun hätte ich eine Frage und bräuchte deinen
    Rat, ich hoffe du kannst mir weiterhelfen. Zurzeit bin ich noch etwas jung ~18 mit wenig Erfahrung.

    Also vor paar Tagen hab ich jemanden(Sie)im Club kennen gelernt. Haben uns nett unterhalten
    Nummern ausgetauscht. Haben danach auch ab und zu geschrieben. Ich hab sie dann gefragt ob sie
    lust habe sich mit mir zu treffen. Sie lehnte ab mit der Begründung das sie noch nicht über ihren Ex hinüber sei und mich nicht ausnutzen möchte (in einem sehr langen und ausführlichen Text)
    Was denkst du nun ? Soll ich dran bleiben und um sie kämpfen oder weiter ziehen ?

    viele Grüße

    • Sag ihr, sie soll mal nicht so eng denken, du willst du mit ihr eine gute Zeit verbringen, sie soll dich nicht als nächsten Bewerber sehen, sondern als eine gute Ablenkung. Mach dir aber nicht zu viel Hoffnung dann…

  2. Hi Carlos,

    vielen Dank für deine tollen Beiträge hier und für die ganze Mühe die du da auf dich genommen hast 😉

    Meine derzeitige Situation ist aus meiner Sicht so komplex, dass ich deinen Rat benötige.
    Ich bin Anfang 20, komme auch aus der Marketing Branche und hatte noch nie große Probleme Frauen anzusprechen. Einerseits hilft mir das ich gut aussehe und auch eine charmant/witzige Art habe die bei den meisten Frauen gut ankommt.

    Anfang letztes Jahr lernte ich über eine Freundin ein Mädchen kennen, das sich sozusagen auf den ersten Blick in mich verliebt hat (hat mir sie und die Freundin damals gesagt).
    Ich traf sie auch am gleichen Abend beim Fortgehen und wir hatten etwas miteinander, nachdem ich mich anfangs ein bisschen geziert habe (hat ihr gefallen, sie hat mich auch die ganze zeit angesehen).
    Wir haben uns dannach etwa 1x wöchtentlich getroffen und jedes mal miteinander geschlafen.
    Die Anfangszeit war toll, sie himmelte mich sprichwörtlich an und schrieb mir sehr oft und war einfach begeistert von mir.
    Ich hatte zu der Zeit auch mit anderen Frauen etwas, das ist ihr aber erst später aufgefallen. Nach etwa 5 Wochen hat sich mich mit einer anderen im Club erwischt, es kam zu einer Szene und ich bin dann mit der anderen heimgefahren und habe sie stehen gelassen (Ja ich war damals ein Arsch 😦 )
    Sie hat mir schon nach ein paar Tagen verziehen und es war kurz fast so wie vorher. Dann hat sie mich noch ein zweites Mal mit einer anderen erwischt.
    Ihr ging es zu diesem Zeitpunkt sehr schlecht, sie war richtig am Boden, da sie sich sehr in mich verliebt hatte und ich diese Gefühle aber nicht in der Art erwiedern konnte.
    Eine Freundin von ihr hat mich dann inständig gebeten ich soll ihr nicht mehr schreiben, damit es ihr wieder besser geht.
    Als ich sie 2 Wochen später beim Fortgehen wieder traf, hatte sie was mit meinem damaligen besten Freund (Racheaktion, hat sie mir später erzählt).
    Ich habe dann den Kontakt ganz abgebrochen und 3 Wochen später hatte ich auch eine feste Freundin für 2 Monate. Sie hatte ebenfalls dann mit einem Typen länger was am Rennen (angeblich um mich eifersüchtig zu machen).
    Innerhalb dieser Zeit bin ich über einen Freund zu einem anderen Freundeskreis gekommen und habe angefangen Gras zu rauchen (sehr schlechte Entscheidung im nachhinein!).
    Naja wie das halt so ist, bin ich dann immer weniger fortgegangen und mehr Zeit mit den neuen Freunden zu Hause verbracht.
    Ab dem Zeitpunkt hat sich dann irgendwann ein Gefühl eingestellt, das ich damals einen großen Fehler begangen habe als ich sie gehen ließ und habe sie mit der Zeit immer mehr vermisst.
    Also habe ich ihr geschrieben, dass mir das von damals sehr leid tut und ob wir uns mal treffen können.
    Sie hat dann aber abgeblockt und mir gesagt das sie in einen anderen unglücklich verbliebt ist. Dennoch hat sie mich gefragt was ich anders gemacht hätte.
    Wir haben dann noch kurz geschrieben und der Kontakt hat sich dann immer wieder über ein paar Wochen verloren (ich hätte mir mehr Mühe geben müssen, aber ich war ja in meinem neuen Freundeskreis gefangen und mir fehlte somit die entscheidene Motivation).
    Sie hat dann auch erfahren das ich nach ihr eine feste Freundin hatte und darüber war sie sehr verärgert (weil ich nie mit ihr zusammen war).
    Im Winter begriff ich das mein Leben in die komplett falsche Richtung lief (ich hatte mit fast keiner Frau mehr etwas und mich immer mehr zurückgezogen). Also startete ich einen neuen Versuch und besuchte sie spontan in der Arbeit. Sie war sehr überrascht mich zu sehen und auch nervös. Sie schrieb mir dann das ich hübsch bin und sie sich gefreut hat.
    Dennoch hat sich der Kontakt nach kurzer Zeit wieder verlaufen und ich blieb immer noch in meinem neuen Freundeskreis.
    Anfang 2016 wurde mir engültig bewusst das ich mein Leben radikal ändern musste.
    Also versuchte ich weniger zu rauchen und besuchte sie wieder in der Arbeit und brachte ihr auch eine kleine Überraschung mit. Sie schrieb mir dann das sie sich sehr gefreut hat, mehr als es sein sollte.
    Mitte Jänner schrieben wir dann regelmäßig (sie hat mich 2 Wochen nach dem Besuch angeschrieben) und sie flirtete auch eindeutig wieder mit mir. Ich versuchte ihr bewusst zu machen das ich mich für sie geändert habe.
    Am 1. Februar trafen wir uns beim fortgehen und sie verbrachte auch die Nacht bei mir. Ich sagte ihr das ich sie über alles vermissen würde und war sehr anhänglich.
    Am nächsten Tag schrieb sie mir das es ihr leid tun würde, aber sie nich mehr zu jemandem zurückgehen könnte.
    Ich war am Boden zerstört und hatte auch erhebliche Selbstzweifel (die seit Herbst immer stärker wurden) und schrieb ihr das sie sich nicht mehr bei mir melden sollte.
    2 Wochen später brachte ich ihr wieder ein Geschenk vorbei (diesmal teuerer) und sie hat sich unglaublich gefreut und mir gesagt das ich sie nach dem Fortgehen abholen sollte.
    Diesmal versuchte ich weniger anhänglich zu sein und wir schrieben die darauffolgenden Tage oft miteinander. Dennoch war eindeutig mehr Druck von meiner Seite aus da und ich setzte oft den ersten Schritt (per Sms).
    Ein paar Tage darauf sagte sie mir sie wisse nicht was sie für mich fühlt und sie wolle mir keine Hoffnungen machen. Ich war wieder am Boden.
    Das ganze ging dann bis vor etwa 4 Wochen, wo wir täglich Kontakt per Handy hatten und uns auch hin und wieder sahen (aber nichts mehr miteinander hatten – ich war in der Friendzone angekommen)
    Sie sagte mir auch oft das sie mehr Zeit bräuchte, da sie nicht wisse was sie für mich fühlt.
    Es war keine gute Zeit für mich, obwohl wir uns toll verstanden.
    In den letzten 4 Wochen haben wir uns dann immer öfter gestritten, da mir unser Kontakt nicht mehr ausreichte und ich mehr wollte.
    Als ich dann vor einer Woche eine Kontaktsperre einleitete, hat sie mir auf einmal jeden Tag geschrieben (ich antwortete nicht) und ist dann auch letztes Wochenende nach dem fortgehen zu mir gefahren per Taxi (mehrere hundert euro). Sie rief mich an und sagte ob ich für sie Zeit hätte.
    Ich sagte ja und als sie vor meiner Tür stand bekam sie Panik und fuhr wieder weg. (Sie schrieb mir dann das sie mich küssen würde wenn sie mich gesehen hätte und sie davor angst hätte).
    Ich habe dann wieder zum streiten angefangen (weil ich extra wach geblieben war).
    Jetzt herrscht gerade wieder Funkstille beiderseits.
    Ich habe auch gänzlich zum rauchen aufgehört seit ein paar Tagen (hat mir sehr geholfen, langsam finde ich wieder zu meinem Selbstbewusstsein und zu meiner früherern Art)

    Ich möchte noch anfügen, dass wenn wir uns gesehen haben, sie immer ein wenig nervös war und man gemerkt hat das eine gewissen Anziehung bei ihr noch da ist.
    Die Flirterei ist mittlerweile komplett verschwunden und wir reden nur noch über Gefühle und belangloses Zeug.
    Sie weiß das ich ihretwegen seit Jänner mit keiner anderen mehr was hatte und wenn wir uns streiten sagt sie mir das ich jetzt wieder wie früher sein kann (mit bösem Unterton).
    Trotz allem vestehen wir uns wirklich gut und der Sex mit ihr war der wohl beste bisher bei mir.
    Ich weiß jetzt das ich mit meiner Art so ziemlich alles kaputt gemacht habe und ich sehr viele Fehler begangen habe, die einfach abtörnend wirken auf eine Frau.
    Sie möchte mich auch nicht von ihrerseite aus völlig gehen lassen, sondern sucht auch oft einen Grund wenn wir streiten, damit sie nicht als die böse dasteht wenn sie mir nicht mehr schreibt.

    Gibt es eine Chance sie zurückzubekommen? Sie weiß das auch heute noch einige Frauen auf mich stehen, aber ich will ja nur sie..
    Ich wäre für alle Tipps sehr dankbar.

    Lg, Tom

    • Moin Tom,
      Schonmal gut, dass du gemerkt hast, dass dir Weed nicht gut tut. Werde nicht rückfällig und wenn, dann maximal zwei Tüten pro Monat. Regel Nummer eins, wenn du rauchst: habe keine Kiffer-Freunde sonst wird das zu heftig! Zudem hat dich das Gekiffe in einen Semi-Loser verwandelt, ich hoffe du merkst das. Auch scheint es mir, dass du mit der Frau in einer emotionalen Sackgasse sitzt, ihr streitet wohl zu oft, vielleicht weil du zu viel nun willst und sie sehr verletzt ist. Ob es mit ihr doch noch was wird, kann ich nicht sagen, eigentlich sollte sie dich nie wieder anschauen aber versuche folgendes:
      1. Lass das Kraut und finde wieder deine Mitte, werde ausgeglichen und selbstbewusst.
      2. Bringe eure emotionale Beziehung ins Gleichgewicht indem du gut und verständnisvoll zu ihr bist. Du hast ihr genug zugetan!
      3. Erwarte nichts von ihr, sie gibt das Tempo vor. Sei nicht needy das macht dich nur unattraktiv. Versuch mit ihr eine gute und ungezwungene Zeit zu haben und schau, was sich daraus entwickelt.

      Und wenn sie dich nicht will, wer kann es ihr verübeln?

      Aber als aller erstes musst du herausfinden, ob deine Gefühle für sie echt sind oder ob du sie in deiner derzeit verzweifelten Situation nur als einzigen Halt siehst, um so wie früher zu werden…

      • Danke Carlos!
        Werde deine Ratschläge beherzigen und dir hoffentlich eine positive Rückmeldung geben können.

  3. Hey Carlos!
    Zunächst, wie auch schon unzählige vor mir das gemacht haben, möchte ich mich für wirklich alles bedanken was du geschrieben hast in diesem tollen blog! Nur dass sich bei mir durch deinen Blog tatsächlich alles so extrem stark verbessert hat dass ich dir am liebsten mein ganzes Geld schenken würde ;D

    Ich hätte da nur eine Frage, also vor zwei Wochen bin ich sozusagen von der Theorie des Verführens in die Praxis übergegangen und habe angefangen deine Techniken und Tipps und den ganzen Rest anzuwenden. Und siehe da: direkt die ersten drei Interessentinnen tauchen auf 😉
    Eine davon ist bei mir eine 9 und ich frage mich jetzt ernsthaft ob sie tatsächlich interessiert ist, weil sie für mich keine ganz eindeutigen Signale sendet (was für Experten wahrscheinloch mehr als eindeutig sein wird xP)
    Also meine Situation ist wie folgt: ich habe sie während dem Ausgehen in der Stadt kennengelernt (zugegeben musste ich anfangs eine bestimmte Menge an Alkohol zu mir nehmen um aus mir einen Alpha Mann zu machen aber das war mir anfangs nicht so wichtig) es lief so ziemlich alles nach Plan, dann hab ich sie zufällig letzte Woche wieder getroffen und es lief sogar noch besser (Hab versucht alles zu beachten: Kino, Flirtingregeln, Rollentausch,…) sie ist sogar auf mir eingeschlafen in der Bar… klingt ja alles wunderbar ABER für sie steht mein Alter im Weg. Sie ist nämlich 20 während ich nur 17 bin… jetzt frage ich mich ob das jemals was werden kann und ob mein Ansatz ihr mit dem Rollentausch vorzuspielen dass ich der Ältere von uns bin und das ganze als Running Gag verwende der richtige ist.
    Wäre echt richtig hilfreich für mich wenn du mir einen Rat geben könntest!
    LG Johannes

    • Hey Jo,

      cool, dass du hier einen Mehrwert gefunden hast, weiter so, hört sich echt gut an.

      Zu deinem Problem, eine Frau mit 20 ist jetzt gerade auch nicht sehr lange erwachsen, daher sind 3 Jahre für sie in ihrem Kopf ein Rückschritt zu ihrem langersehnten erwachen werden. Daher kann das Thema etwas kompliziert werden. Du muss auch jeden Fall ziemlich reif rüber kommen, mehr als die anderen post pubertären Jungs in ihrem Alter. So dass dein Alter von deiner Einstellung, Charakter usw. verdrängt wird. Ich glaube aber es wird für dich viel leichter werden mit ihr eine Bettgeschichte anzufangen, als eine Beziehung, denn die meisten Mädels in dem Alter sind nicht stark genug zu sagen, dass sie sich in einen 17 jährigen verliebt hat. Ich drück dir die Daumen…

  4. Hey Carlos,
    super Blog, ich lese ihn wirklich gerne und finde deinen Schreibstil top, es erfrischt.
    Meine Frage sollte eigentlich gut hierher passen. Es geht darum, dass ich seit einem Monat wieder mit einer Frau in Kontakt bin, die ich das letzte Mal vor eineinhalb Jahren gesehen/kontaktiert habe. Wir haben uns auf einer Feier getroffen.
    Nachdem die Party aufgelöst war, sind wir in einen Club gefahren, um dort den Morgen ausklingen zu lassen. Wir hatten gut einen im Tee und sind dann bei ihr gelandet – Details muss ich hier ja nicht aufbringen.
    Sie hat mich dann am Vormittag nach Hause gefahren und wir vereinbarten, dass ich mich melde.
    Da ich ihre Nummer nicht hatte (ja, blöd, ich weiß), ging das Ganze über das große, blaue F.
    Die erste Woche war ganz angenehm, nicht zu viel Geschreibsel aber auch nicht zu wenig.
    Auf einen Vorschlag zum Treffen wurde ich daraufhin vertröstet, bin dann alleine in den Club.
    Nach einer weiteren Woche kam dann von ihr auf einmal nichts mehr, von mir allerdings dann auch nicht mehr, weil sie sich melden sollte, wenn ich ihr wichtig bin.
    Wieder eine Woche später kam dann von ihr die Frage, ob ich wieder im Club bin, habe geantwortet, dass ich es nicht weiß und spontan entscheide. Sie meinte, ich kann mich melden, wenn ich da bin. Habe ich getan – vertröstet, ihr ging es nicht gut (WTF, vor einer halben Std war alles gut).
    Ich habe dann auch nichts mehr vorgeschlagen, bis am Rosenmontag die Frage kam, ob ich mit auf den Rosenmontagsball möchte – habe verneint, weil mich ihr Verhalten in der Vergangenheit gestört hat, habe aber stattdessen Dienstag vorgeschlagen. Am Dienstag gabs dann ein hin und her, erst konnte sie nicht, dann doch und ich musste Überstunden machen. Auf die Mitteilung, dass ich unterwegs bin kam, dass sie schon mit ner Freundin weg ist (Danke!).
    Habe mich dann ein wenig rar gemacht. Sie hat dann wieder vorgeschlagen, ob wir uns nicht im Club treffen wollten. Zugesagt, wollte sowieso hin. Der Abend war sehr komisch, ich müde, sie müde, sie setzt sich distanziert…sie ist dann irgendwann gegangen.
    Nach dem „Treffen“ haben wir noch ein, zwei Nachrichten ausgetauscht.
    Letzten Sonntag (besagter Valentinstag, braucht kein Mensch) habe ich sie mal gefragt, was sie macht. Sie wisse es nicht. Ich war bei einem Kollegen. Sie meinte dann irgendwann, ob wir nicht eine Bar zusammen stürmen wollen und da ich sowieso nichts vorhatte und auf dem Heimweg war, sagte ich zu. Habe sie abgeholt und ab in die Bar. Konnte es nicht glauben, dass es tatsächlich mal klappt 😛 Haben uns sehr gut unterhalten, wobei ich eher aktiv war, haben Insider vor die Füße gelegt bekommen und „Sommerpläne“ geschmiedet und sind dann so gegen zehn raus, musste ja wieder Arbeiten.
    Die Rückfahrt war etwas stiller, schade aber wollte nicht zu viel erzählen.
    Bei ihr angekommen gab es nur eine flüchtige Umarmung, auf Gute Nacht reagierte sie nicht und hat geblockt, Autotür zu und fertig.
    Habe am Montag geschrieben, dass es ein toller Abend war, Antwort kam am Dienstag und hat den Anschein, dass ihr irgendwas nicht passt oder so. Habe dann gefragt, was sie in zwei Wochen macht, daraufhin kam noch nichts.
    Mich macht es wütend, stutzig, traurig zugleich, dass es einerseits wirklich super Abende waren (wenn es geklappt hat), sie mich gefragt hat und die Initiative ergriffen hat (finde ich positiv) aber im Gegenzug sehr distanziert bei Kontakt jeglicher Art ist. Telefonieren bringt nichts, da kein Empfang, also geht nur schreiben und es ist doch komisch, dass sie zwei Tage braucht, um zu antworten, obwohl sie „Daueronline“ ist.
    Wie schätzt du das Ganze ein, fühle mich momentan wie ein Lückenbüßer und habe irgendwie das Gefühl, dass sie die Aktion von Sonntag bereut, obwohl wir Spaß hatten.
    Es tut mal gut, dem Ganzen Luft zu machen… und nicht wegen der Uhrzeit wundern, habe gleich Frühschicht 😉
    Danke!

    • Hey Jo,

      also lass uns das mal auf das Wesentliche unterbrechen. Du hast eine Gebügelt, war nett, du willst mehr aber es klappt nicht. Das wars, schmeiss sie dir aus den Kopf und verschwende nicht mehr deine Zeit. Vielleicht bügelst du sie nochmal, vielleicht auch nicht, das muss dir egal sein, denn du wirst proaktiv nichts mehr machen! Sie muss nun dein Lückenfüller werden, wenn du das emotional distanziert mit dir ausmachen kannst, wenn nicht, dann breche den Kontakt total ab.

      Bleib geil
      Carlos

  5. Hi Carlos

    Deinen Block lese ich seid kurzem wegen der folgenden Mädchen, ich finde ihn Spitze!

    Seid kurzem ist mir so ein Mädchen aufgefallen, die seid ein paar Monaten immer mit meinem Bus fährt und auch an der selben Haltestelle aussteigt und auch an meiner Schule ist . Nun habe ich mich nach verlegenem anschauen endlich getraut sie anzusprechen und habe auch direkt ihre Nummer bekommen (Freitag). Ich hätte nie gedacht das sie sie mir wirklich gibt aber sie hat es getan. Nun hab ich ihr vor einer Woche am Abend geschrieben (Sonntag) und seid dem schreiben wir regelmäßig. Wir haben uns direkt danach auch das erste mal getroffen (Dienstag) und haben den ganzen Nachmittag bis Abend um 10 über uns erzählt. Was derjenige bis jetzt erlebt hat und was ihn so auszeichnet (Sie saß die ganze Zeit auf ihrem Bett und ich auf soe einer Art Bank fürs Zimmer). Seid dem Gespräch weiß ich, dass sie sich etwas drunter vorstellen kann das eine Beziehung ensteht. Haben danach immer wieder geschrieben, sind zusammen zur Schule hin und wieder zurück gefahren. Danach haben wir spontan wieder bei Ihr getroffen (Freitag) und bin direkt bis 2 geblieben ( Desto länger ich bei ihr war, desto entspannter wurde es, wir saßen zsm auf ihrem Bett (Sie hat mich draufgebeten) und haben wieder über uns geredet). Man konnte da merken das sie noch keinen Körperkontakt haben wollte, also kein Punkt 8. Aber Punkt 9 und 10 sind schon eingetretten. Jetzt wollte ich in der gleichen Woche (Sonntag) am Abend zur ihr gehen um ihr meine Präsenation zu zeigen, die danach die Woche halten muss.

    Das ist im Moment die Situation und jetzt komm ich zu meiner Bedenken und meienr Frage: Ich habe Angst das das treffen und der viele Kontakt ihr vielleicht zu viel ist und sie sich nicht traut mir das zu sagen. Jetzt kommen bei mir zweifel auf ob ich es vielleicht am Anfang übertreibe. Meinst du ich solle so weiter machen oder die nächsten Wochen etwas ruhiger angehen lassen?

    Ich würde mich sehr freuen wenn du dir Zeit nehmen würdest um dir vielleicht ein paar Gedanken drüber zu machen und mir zu antworten.

    Mfg

    • Hi Eric,

      ich muss mir hier nicht viele Gedanken machen, da dies eine typische Frage ist nur anders verpackt. Ein Mann dated eine Frau, sie verstehen sich, er hat kein Mut, um konkret zu handeln, die Frau stürzt sich nicht auf ihn und dann bekommt er Angst, dass sie ihn nicht will. Was ist die Konsequenz? Durch seine Angst zieht er sich weiter zurück und landet im besten Falle in der Friendzone.

      Du weist was zu tun ist, das muss ich dir nicht sagen. Handle, denn das eindeutige Zeichen oder der perfekte Moment ist zu selten!

      Kleiner Tipp: Hör auf ihr deine Präsentation vorzustellen, das ist doch keine Schülerhilfe wo du hingehst, du gehst zu einer Frau, die sich für dich anscheinend zu interessieren scheint. Sag das ab, lade sie zum Essen ein, kauf dann eine Flasche Wein und trinkt sie zusammen bei ihr und dann: what ever happens, happens…

  6. Hey Carlos, hier ist Dieter.
    wie immer, cooler Post!
    Ich hab vor einiger Zeit unter deinem Friendzone Artikel dir geschrieben. Es geht um eine Freundin (nennen wir sie mal Bettina), der ich meine Liebe gestanden hab, sie hatte mich abgewiesen, aber nach und nach kam sie angelaufen.
    Ich hab seit ca. 2 Wochen jetzt eine Affäre mit einer 1-A Latina (Brazzers Qualität) die frisch aus Peru angekommen ist.
    Alles ist schön gut, ausser dass ich beim Sex ab und zu an Bettina denke. Ich treffe mich immernoch oft mit ihr, aber sie hat jetzt Wind bekommen, dass ich etwas mit Pocahontas am Start habe. Sie fragt mich immer wieder aus, aber ich versuche ihr so wenig wie möglich zu erzählen. Irgendwann hat sie mir geschrieben, dass sie es nicht versteht warum sie so neugierig bei mir sei und dass es sie aufregen würde und blabla… Letzte Nacht war Pocahontas wieder bei mir, Bettina aber war feiern. Irgendwann hat mich Bettina angerufen und gefragt, was ich mache, daraufhin hat Pocahontas irgendwas gesagt und Bettina meinte nur „Was war das?“. Ich bin kurz rausgegangen und hab mir eine Notlüge ausgedacht, ich weiß nicht warum ich mich überhaupt gerechtfertigt hab.
    Aufjedenfall hab ich ihr eingeredet, dass sie bei mir besoffen aufgekreuzt ist, ich sie schlafen gelegt hab und am lernen sei. Sobald sie aufwacht würde ich sie nachhause fahren.
    Daraufhin hab ich mit Bettina dann stundenlang telefoniert (Pocahontas hat sich mittlerweil angezogen und ist abgehauen). Betty meinte es rege sie sehr auf, dass andere Frauen zu mir kommen und dass es sie innerlich tötet wenn sie sieht, dass andere Frauen an mir interessiert sind. Ich hab sie dann zur rede gestellt und wollte wissen was los sei. Sie meinte nur „ich weiß selber nicht was los ist, es regt mich einfach auf und normalerweise regt mich sowas nicht auf, ich bin nie so neugierig“. Ich hab von ihr einen Korb kassiert, den ein Mann sich schlimmer nicht vorstellen könne, und jetzt sagt sie sowas. Sie versuchte immer wieder auszuweichen, aber fing auch immer wieder an darüber zu reden. Mal hat sie gesagt, dass sie was für mich fühlt und eine Minute später behauptete sie, sie würde nichts für mich fühlen, sie würde für niemanden was fühlen und verlieben sei nicht ihre Stärke.. Ich wollte dass alles wieder Okay zwischen uns ist, aber sie meinte seit ich ihr meine Liebe gestanden habe, sei nichts mehr okay.Ich hab ihr gesagt, dass ich mich damit abgefunden hab und damit klar komme, von ihr kam dann aber nichts.
    Ich hab sie darauf hingewiesen, dass sie mir sagte sie würde niemals was für mich empfinden und daraufhin unterbrach sie mich „ja das war damals.“. Kurze Zeit später hat sie wieder Sturr losgelegt „ich empfinde nichts für dich“.
    Es war ca. 6 Uhr morgens als wir auflegten, sie meinte noch ich solle das Gespräch vergessen. Heute bin ich aufgewacht und hab das Gefühl dass sie wieder auf Distanz geht.
    Wat tun?

    • Hey Dite,

      also diese „Bettina“ sagt die Wahrheit, sie empfindet nicht wirklich etwas für dich, das was sie empfindet ist nichts anders als ein Ego-Problem. Es kratzt an ihrem Stolz, dass du was mit anderen Frauen hast und sie für dich nicht mehr so „wertvoll“ ist. Ich denke, sobald du wieder alleine bist und ihr sagst, dass du sie liebst, ist ihr Interesse wieder weg. Sie will jetzt schauen, ob sie wirklich alle Macht über dich verloren hat!

      Und so als Tip, lass die Finger von Frauen, die sagen, dass sie für keinen Gefühle entwicklen können, die haben meist einen an der Tonne! Also lenk dich mit deinem J-Lo Imitat ab und vergiss diese Bettina!

      Ade…

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s