3 Jahre der Anna Code und hiermit danke ich dir


annacode

Ohne dich hätte dieser abgefahrene Blog für Männer nie Leben gehabt!

Vor 3 Jahren war das mein erster Artikel. Als ich ihn geschrieben habe, dachte ich mir, vielleicht gibt es ja mit viel Glück 30 Menschen da draußen, die meine Artikel interessieren, daraus was machen können und die sich beim Lesen auch nicht langweilen.

Als ich dann das Ganze hier online gestellt hatte, haben mich die meisten schon fast ausgelacht. Die ganzen PUA-Futzies mit so künstlichen Frauen-Bildern auf ihren Seiten und ihren pseudointellektuellen Lebensweisheiten über die große Unbekannte „Frau“ haben mich per Mail gedissed. Meine damalige Freundin wollte es mir ausreden, weiter über das zu schreiben, was meiner Meinung nach ein freies Wissensgut für die Männerwelt ist. Selbst Google, hat mir ein paar mal auf die Finger geschlagen und das nicht schlecht (Danke, dass du mich nicht mehr abstrafst)! Und ganz davon abzusehen wie sehr sich die Frauenwelt in Foren und anderen Medien über mich ausgekotzt hat!

Und jetzt 3 Jahre später helfe ich mehr Menschen als all meine Kritiker zusammen. Nenne die Dinge wie sie sind, weil sich heute kaum mehr einer das traut.

Millionenfach gelesene Artikel und hunderten von Kommentaren, Mails und Fragen später finde ich es geil, dass ich zu allen gesagt habe: „I Don´t give a F***!“ Und wisst ihr warum?

Nicht wegen irgendeinem Online Fame, sondern wegen euch! Denn ihr habt mich durch euer Lesen und Interagieren motiviert weiter zu machen! Ihr als Leser gebt diesem Blog Leben, mit euren Kommentaren, Shares, Lesereien usw. dafür möchte ich euch danken! Ernsthaft Jungs!

Und an die, die versuchen den Anna Code zu kopieren: „Hört bitte mit den peinlichen Versuchen auf, macht lieber das, was ihr richtig gut könnt. Z.B. Blumen gießen oder TV-schauen. Und ja ich merke es, wenn ihr meine Artikel kopiert und sie als eure ausgebt, die Anwaltsschreiben kosten doch nur unnötig, investiert das Geld lieber in Bier und Pornos!

Mein Geschenk an dich als Leser

Da ich euch leider keine Blondinen gratis zuschicken kann, habe ich mir überlegt, wie ich euch trotzdem danken kann. Eine Idee ist es, dass ich einen ganzen Tag einen Awesome-Gratis-Workshop für euch geben werde aber leider habe ich keine Zeit das Ganze zu organisieren und ich glaube da draußen lässt sich leider auch kein Freiwilliger finden… oder doch? Ich winke hier gerade mit dem ganzen Zaun.

Wie auch immer, was ich machen kann ist euch einen Artikel zu widmen, in dem ich euch alle Fragen beantworte die ihr mir hier Stellt. Eure Fragen bezüglich Frauen beantworte ich ja eh immer als Kommentar, wenn ihr welche im betreffenden Artikel stellt. Hier könnt ihr aber nun die Fragen stellen für die es bisher keinen Platz gab. Über mich, den Blog oder über andere Sachen, die in bisherigen Artikeln nicht behandelt wurden. Fragt bis euch die Finger vom vielen Tippen faulen. Stell mir einfach die Fragen hier unten als Kommentar, die dich interessieren! Ich werde alle beantworten.

Zudem, könnt ihr auch die Themen vorschlagen, über die ich als nächstes schreiben soll und die besten (meine Meinung und die mit den meisten Likes) werde ich dann hier Stück für Stück durch einzelne Artikel abarbeiten.

PS: Ich freue mich auch über Kritik, was eurer Meinung hier noch verbessert werden kann.

Vielen Dank und in ewiger Anerkennung

Carlos

PS: Es werden noch viele Artikel folgen…

52 Gedanken zu “3 Jahre der Anna Code und hiermit danke ich dir

  1. Hey DAC, mit ist letztends Folgendes beim dem Bekommen einer Nummern passiert:
    Ich habe sie auf einer Homeparty kennen gelernt und nach einigem Flirten und gut miteinander auskommen, habe ich sie gefragt ob sie Snapchat hat.
    Sie hatte Snapchat.
    Da die meisten Menschen aber lustigerweise nicht wissen wie ihr Account heißt, habe ich ihr angeboten, dass sie mir
    ihren Accountnamen einfach per Whatsapp schickt.
    Sie war aber betrunken und wusste ihre Nummer nicht auswendig, sagte aber, ich solle sie morgen fragen.
    [Zwischenfrage: Wie gescheid ist es normalerweise auf ’später‘ zu warten, eben wenn z.B. sie ihre Kontaktdaten vergessen/’vergessen‘ hat?]
    Am nächsten Tag beim Verabschiden habe ich zu ihr nach der Umarmung gesagt: „hey, du wolltest mir noch dein Snapchat account geben“
    Sie: „aja, genau“
    ich habe ihr dann das Handy hingereicht, allerdings den Telefonblock am Handy geöffnet damit sie ihre Nummer eintippen konnte.
    Sie hat mir kurz direkt in die Augen geschaut (hätte ein leichter Grinser sein können) und dann mir ihr Handy hingehalten,
    damit ich ihre Nummer eintippen soll, was ich dann auch getan habe.

    War diese Umdrehung (dass ich nun die Nummer abtippe und sie nicht die Nummer selbst eintippt) gescheid, eher schlecht oder
    eigentlich komplett egal?
    Was hälst du generell von diesem Ablauf? Ist indirekt beim Nummer holen grundsätlzlich besser oder schlechter, als wenn ich
    direkt nach ihrer Nummer frage?

    • Frage 1: Dir bleibt nicht viel übrig als auf später zu warten aber wenn sie sagt, du sollst sie morgen fragen, dann sag ihr, sie wird es schon nicht vergessen und sie soll auf dich zu kommen, sonst wirst du hier leicht zum Hündchen.

      Frage2: Die Umdrehung war nicht so ideal, schau, dass du die Situation wie ein Gentleman führst ohne sie zu drängen, keine leichte Aufgabe. Arbeite hier mit Humor und sag, du bist nicht so einer, der so leicht seine Nummer raus gibt.

      Es ist immer besser direkt nach einer Nummer zu fragen, der Ablauf war von ihrer Seite zu verspielt und dominant, du musst hier die Zügel in der Hand haben und betteln nicht um die Nummer, mach eine Ansage und wenn sie rumzickt, scheiss drauf…

  2. Hey DAC,
    ich hätte mehrere Verhaltens-Fragen:
    -) Wenn man ein Date hatte (oder ein „gutes Treffen“), ist es da gescheit sofort am Ende des Dates ein eventuelles weiteres Date (oder „Treffen“) zu planen? Wovon hängt das ab?
    -) Beim Chatten und/oder beim Telefonieren: Ab wann (von Anfang des Chats ausgesehen) sollte die Frage nach einem Treffen erfolgen?
    -) -) Bsp. 1: Ich habe ihre Nummer beim Fortgehen bekommen und schreibe sie jetzt zum ersten mal an.
    -) -) Bsp. 2: Ich habe mit ihr schon seit mehreren Monaten geschrieben und durch Zufall ihre Nummer bei meinen Adressen entdeckt und schreib sie (mithilfe eines Insiders) wieder an.

    LG,
    Gandalf

    • Hey,

      – Eigentlich ist es besser nach einem neuen Date zu fragen, wenn ein paar Tage vergangen sind, außer der Moment spricht dafür, dann kannst du gleich fragen aber das sollte echt selten vorkommen, sonst bist du ein zu sicherer Gewinn.
      – Wenn du merkst, dass die Unterhaltung emotional am Höhepunkt ist, in beiden Fällen.

  3. Hola Carlos,
    wie kann man deiner Erfahrung nach optimale in folgenden Situationen reagieren?
    1.) Ich: „Ich heiße übrigends X (und du?)“ Sie: „Ich nicht“
    2.) Nach dem Opener dreht sich jemand um (gleich groß/stark oder größer/stärker) und sagt „hast du gerade meine Freundin angemacht?“
    3.) Deine Freundin wird gerade von einen Bodybuilding/Größeren/Stärkeren angemacht.
    LG

  4. Hola Carlos,
    jetzt ist Winter und es ist Schei**kalt.
    Wie findest du Rodeln als Date-Idee für das erste Date?
    Welche Vorteile/Nachteile ergeben sich dabei?
    LG

  5. Kann ich meiner Frau etwas verbieten ?
    ZB das ich nicht möchte das sie in Diskotheken arbeitet.
    Natürlich sollte es da ein intiligenten weg geben?

    Wir haben darauf schon mal gesprochen ich sagte zu ihr es sei Okey da sie damit ihr Geld verdient.
    Langsam stört mich der Gedanke.

    Mit freundlichen Grüßen

    • Hey Badi,

      klar kannst du das machen, die Frage ist ob, sie sich das bieten lässt. Wenn sie zu mindestens das kleine 1×1 kann, dann wird sie dir einen Einlauf verpassen und das mit Recht!

      Andere Menschen aus Angst und Mangel an Selbstbewusstsein etwas zu verbieten hat nichts mit Intelligenz zu tun, somit gibt es hier auch keinen intelligenten Weg.

      Vertraue deiner Frau und arbeite an deinem Selbstbewusstsein. Deine Frau weiss nämlich genau, warum du nicht möchtest, dass sie in eine Club arbeitet, dass wird die Anziehung zu dir auf eine harte Probe stellen und ich glaube nicht, dass du vor deiner Frau unmännlich wirken willst.

      MFG
      DAC

  6. Für Social Proof; wenn ich einer Gruppe vorgestellt werde, bzw. eine Gruppe approache, soll ich mich eher zu den Frauen oder den Männer hingesellen oder mit welcher Gruppe sollte ich anfangs eher Smalltalk machen?

    Einmal hatte ich bei einem Tanzkurs für einen Großteil den gleichen Heimweg wie eine andere Teilnehmerin. Wir haben sehr viel Smalltalk in der Ubahn gemacht und sind uns dabei gegenüber-gesessen. Einmal wollte ich mich neben ihr setzen (für Kino) und sie hat mich doch tatsächlich aufgefordert sich stattdessen mir gegenüber zu sitzen, weil man sonst „nicht so gut reden könne“. Ich weiß nicht ob das „normal“ beim Kennenlernprozess ist: ich würde es aber als eine Art unsichtbare Barriere zwischen uns deuten, die verhindern soll, dass wir uns näher kommen. (Könnte aber auch generell zu ihrere Körpersprache und Persönlichkeit gehören, sie ist 20 und hatte bis jetzt eine einzige 3-Monatige Beziehung)

    LG

    • Hey,

      bei solchen Gruppen erstmal an die Dudes wenden, weil sie dich sonst als Konkurrent sehen, der in ihrem Revier wildern möchte, dann bist du ganz schnell raus!

      Zu deinem zweiten Punkt ist es schwer etwas zu sagen, da dies bisher nicht eindeutige Signale sind, dass sie auf dich steht. Es kann auch gut sein, dass sie dich einfach nur nett findet und das wars. Jedoch lohnt es hier auf jeden Fall dran zu bleiben um zu schauen, was noch möglich ist…

      Viel Glück
      DAC

  7. Servus, hast du Tipps wenn es mit der Zeit einfach nicht klappt?

    Schon des öfteren ist mir aufgefallen, dass es fast nie mit der Zeit klappt wenn ich ein Treffen ausmachen möchte, das zieht sich meistens immer so bis zu maximal 2 Monate, bis ich keine Lust mehr habe und den Kontakt abbreche. Z.B.: Heute eine Whatsapp-Nachricht (nach zwei Tagen) bekommen:
    „Hallo X, tut mir leid, aber ich bin bis Y nicht in Z. Aber wenn ich wieder zurück bin, können wir uns gern mal treffen :)“ Ich dann so „Schade! Bis dann.“

    Das geht mir mittlerweile echt auf die Nerven. Wann setzt du die Grenzen?

    • Also ich setzte die Grenze nach einmal Fragen aber ich frage erst, wenn die Frau sehr interessiert ist. Wie du das Interesse der Frau richtig weckst findest du in dem Artikelverzeichnis, da habe ich einen Artikel darüber geschrieben. Zudem, wenn sie dir so absagt, dann schreibe: „Alles klar, dann lass von dir hören…“ Das Wort „schade“ ist hier nicht von Vorteil.

      • Hey Carlos,
        Echt super ein super Blog danke dafür!
        Hab mir auch die ganzen Buchempfehlungen durchgelesen – ein Buch ist fast besser als das andere – ne top Auswahl! Hast du vllt noch ein paar andere gute Buchtipps?

        Gruß Adrian

      • Hey Adrian,

        Danke dir und gerne!
        Spezielle Buchempfehlungen findest du immer in den Artikeln zu den einzelnen Themen, um darüber noch mehr zu erfahren. Die Bücher in der Empfehlung sind eher allgemein gehalten, die aber jeder mal lesen sollte.

        Gruß
        Carlos

  8. Hey DAC, Hammer Blog (von der Qualität und Schreibstil her: der Königsfisch unter den Fischen im Teich)
    wird in nächster Zeit ein Artikel zum Thema Schlagfertigkeit kommen?
    LG Dumbledore

  9. Servus!
    Du nach einem Jahr habe ich es geschafft für einen großen Teil meine Soziale Phobie zu bekämpfen. Solange ich in einem guten Frame bin komm ich super aus und kann mich auch super unterhalten, Leute im Gespräch mitreißen, etc. In einem schlechten Frame geht das nicht so gut, aber mit NLP kann ich mir immer wieder Zusatz „Energieschübe“ geben. Was die Leute über mich denken ist mir mittlerweile auch wurscht.

    Jetzt ist es nur so, dass ich ADHS habe. Also ich sehe viel mehr Möglichkeiten und Lösungswege irgendetwas zu machen und habe tausende Ideen auf die Niemand kommen würde, und ich traue mich auch das zu sagen ohne dabei nachzudenken was die Leute über mich denken würden.

    Mittlerweile ist es dann aber so, dass die Leute, wenn sie meine Ideen und Aussagen hören die Augen verdrehen, mich für einen Clown halten. Wodurch, wenn ich nun etwas sage, mich nicht so viele Leute ernst nehmen und eher verstärkt über mich lachen (wenn einer mal anfängt, folgt die Herde) wenn ich meine Gedanken äußere die „speziell“ sind.

    Wie schaffe ich es aus dem Clown Motiv rauszukommen und das mich die Leute respektieren? Ich habe nun mal ADHS und daran wird sich nichts ändern, außerdem ist diese Kreativität eine super Stärke.
    Auch durch Grenzen setzen, steigen die Leute sehr wenig später sofort darüber um zu testen wie stark sie sie übertreten können, in der Gegenwart von Personen wo ich es mir nicht leisten kann, auszurasten.

    Nun, und als Clownmotiv/nicht ernst genommen und dem niedrigen Social Proof gehen auch Sachen wie flirten (sobald erst mal ein vermehrtes Clown-Frame über mich ausgesprochen wurde) sehr schlecht.
    (Einmal wurde ich bei einer Party tatsächlich vorgestellt als „Oh, das ist X. Wir verarschen ihn immer :D“
    ich so: „na und? ist mir wurscht“)

    • Servus,

      erstmal toll, dass du deine Phobien großteils bekämpft hast, Respekt!

      Also ich glaube es ist am besten den Freundeskreis zu erweitern, wenn es Leute gibt, die auch so Freidenker wie du sind, dann versuch doch mal mit ihnen in Kontakt zu treten, vielleicht fühlst du dich hier wohler und wirst besser integriert.

      Solange das so nicht ist, solltest du bei den stumpfen Idioten aber besser nur 0815 Aussagen machen, mit denen sie dich nicht aufziehen können, denn Clown-Modus ist Gift für die Eroberung von Frauen. Wobei ich ehrlich sein muss, dass es schwierig wird deinen sozialen Status in deiner derzeitigen Clique zu ändern, daher ist es echt wichtig, dass du dich sozial umorientierst und neue Leute triffst.

      Wenn die dich verarschen, dann mach nicht einen auf „Mit mir kann man es machen“ denn genau das sagt deine Antwort oben, geh in den cleveren Gegenangriff (nur verbal) Wenn so ein Lappen dich so bekloppt vorstellt, dann stell ihn gleich auch so vor als Antwort:

      „Und darf ich vorstellen, das ist y eigentlich verarsch ICH ihn aber Gott sei Dank lässt sein Intellekt es zu, dass wir es unbemerkt vor ihm machen können“.

      Denk darüber nach…

      • Servus DAC,
        danke für den Tipp!
        Du hast recht, ich sollte mir neue Freunde suchen.

        Letzte Woche ist mir folgendes bei einer WG-Party passiert:
        (G)=Gastgerberin
        (I)=Studiumkollegin an der ich interessiert bin

        Die Gastgeberin (G) (sammelt gerne Jungs in der Friendzone und wird schnell aggresiv, falls sich
        eine andere an ihrer Sammlung beteilt) hat erst vor einem Monat ein neues Studium angefangen und dabei einige neue StudiumkollegenInnen mitgenommen. An einer (I) die sie eingeladen hat war ich sehr interessiert und hab dann sehr intensiv mit ihr geplaudert und gescherzt. (G) hat das gemerkt und hat uns mehrmals dabei unterbrochen
        „oooohh, hast du endlich eine Freundin gefunden?“, ==> „du weißt eh, dass sie meine Freundin ist und ich sie schon reserviert habe“
        auch das: „oooohh, dass ist X. Wir verarschen ihn immer“
        und: „das fragst du sie? das ist ja sooo originell“ [wobei ich eher wenige fragen gestellt habe] usw.

        (I) war das Ganze sehr peinlich und sie hat dann für den ganzen Abend keinen Kontakt zu mir gesucht.
        Nebenbei war (I), wenn man ihre Körpersprache anschaute nicht gut gelaunt. Als ich sie nebenbei beobachtete hat sie kaum etwas gesagt, immer ein gezwungenes Lächeln aufgehabt und sich selbst umarmt (mit den Armen).
        Ich habe das Gefühlt, dass sie sich von (G) einschüchtern lassen hat und ihre Beziehung mit (G) nicht so früh aufs Spiel setzen möchte. Auf jeden Fall hat dann (G) sobald sie merkte, dass wsl. nichts mehr zwischen mir und (I) laufen würde begonnen mit weiteren Klassenkollegen zu flirten (tanzen, etc.).

        Schlussendlich konnte ich aber nicht nach (I)’s Nummer fragen, weil sie immer von Personen umgeben war, die mich noch von früher kannten (Clowmotiv) und wirklich Platz zum Isolieren gab es nicht, da die Wohnung wo die Party stattfand, sehr klein war, (WC wäre die einzige Option).

        Allerdings habe ich den Abend genutzt um Kino bei Freundinen zu üben die ich schon von früher kannte
        und generell meinen Umgang mit Frauen zu üben (necken, P&P, usw) und ich mach echt Vortschritte 😀

        Wie siehst du das, hätte ich noch was verbessern können?
        Hätte ich (I) auf ihre Körpersprache ansprechen sollen? (als weiterer ICE-Breaker)

      • Moin Anon,

        also ernsthaft, such dir bitte neue Leute und hör auf mit solchen Psychos abzuhängen. Du hast hier wirklich einen sehr schlechten Social Proof, was dir das Abchecken erheblich erschwert.

        Als G so dumm dahergelabert hat hättest du sagen sollen: G sei doch nicht so eifersüchtig, ich hab dir doch gesagt es liegt nicht an dir! Und dabei herzlich grinsen mit ironischen Unterton, damit klar ist, dass du sie auf den Arm nimmst.

        Gut dass du übst und Erfolge bei Frauen hast, mach so weiter und du wirst sehen, dass du bald dafür belohnt wirst, wenn daraus eine gekonnte Routine wird.

        Es ist gut, dass du I nicht darauf angesprochen hast, denn so hättest du sie damit konfrontiert, dass sie es nicht schafft ihre unangenehme Lage zu überspielen. Du hättest aber ruhig hingehen können und etwas machen können, dass sie aufmuntert z.B. das Spiel, dass sie es nicht schafft 5 mal zu lügen, google das mal, hab kein Bock das zu erklären…

        Bleib geil
        DAC

  10. Wie hast du eigentlich mit der ganzen Pick-Up Szene angefangen? Was ist die Vorgeschichte dabei und wie lange hast du gebraucht, um Theorie in Praxis umzusetzen und wie lange um anschließend wirklich Erfolg zu haben?

    • Hey Mihi,

      Gerne die Antworten auf deine Fragen:

      – Ich habe damit im Alter von 15 Jahren angefangen.
      – Die Vorgeschichte ist eigentlich ziemlich simple, ich war post pubertär, hatte kein Mädel, wollte aber viele Mädels und sah nicht aus wie ein Model, also musste ich eine Strategie entwickeln, um ans Ziel zu kommen.
      – Ich war immer sehr fleißig in meiner Anfangszeit und habe es bei vielen Frauen versucht, klar war mein Erfolg am Anfang nicht gerade groß aber durch das Interagieren mit vielen Frauen war schon von Anfang an ab und zu etwas für mich drin.
      – Um die Theorie in die Praxis umzusetzen gibt es eigentlich 3 Phasen. Die erste ist innerhalb des ersten halben Jahres, hier wirst du schnell sehen, wie du vieles besser machst als vorher und dein Erfolg wird sich schon stark steigern. Die zweite Phase kommt dann so nach 1 – 1,5 Jahren hier kannst du dann deine Erfahrungen anwenden, um auch harte Nüsse zu knacken, da bei der Eroberung dann viele Muster sich wiederholen und du nicht gleich wieder bei null anfangen musst. Die Dritte Phase kommt aber erst nach ca. 5 Jahren bei der du dann deine Flirt-Erfahrung mit deiner Lebenserfahrung und Reife mischst und dein Gespür für Menschen und Frauen eins werden. Je älter du dann wirst um so besser wird deine Eroberung Masche, das geht dann aber nicht mehr schnell sondern wächst mit deiner Persönlichkeit und Lebenserfahrung.

      Also um es kurz zu fassen, nach wenigen Monaten wird sich der erste Erfolg einstellen und dieser wird stetig wachsen. Und es ist nicht nur so, dass man die Theorie in die Praxis umsetzt sondern oft genug auch anders herum…

  11. Hi Carlos,
    ich bin wirklich süchtig nach deinen Blogs, danke dafür!
    Ich hab mal eine etwas eigenartigere Frage, die du mir aber bestimmt sehr gut beantworten kannst und zwar frage ich mich wie ich einer frau unterbewusst am besten zeige dass ich eigentlich desinteressiert bin. es hört sich zwar komisch an aber ich gehe stark davon aus dass es in meiner situation gerade sogar sinnvoll ist… was ich natürlich aber auch nicht möchte ist sie irgendwie vergraulen oder ähnliches. ich sehe sie jeden tag sehr lange und möchte schon auch weiter zeit mit ihr verbringen und evtl auch mal was mit ihr anfangen aber ich denke zur zeit wär es wirklich besser sie ahnt erstmal noch nichts. Zur zeit geh ich zwar davon aus, dass sie es sich evtl denken kann dass ich was von ihr will aber am liebsten wäre mir sie ist erstmal für 1-2 monate verwirrt weil ich ihr da irgendwie unterbewusst klar machen will dass ich kein großes interesse hab. denkst du du hast tipps dafür?
    echt danke man!

    LG simon

  12. Hi Carlos,

    vielen Dank für deinen blog!
    ich hätte eine frage zu einer frau die einen freund hat. vorneweg: hättest du da generell ein paar tipps wie ich mich da anders verhalten sollte?
    ich kann halt 1. irgendwie gar nicht einschätzen ob da was laufen könnte auch wenn ich manchmal schon das gefühl habe… wie bekomme ich raus ob mein gefühl echt ist oder nur ein hirngespinst?
    und außerdem würde mich interessieren, woran ich merke, wann der richtige zeitpunkt dafür gekommen ist überhaupt irgendwas offen zu legen…
    auf deinem blog in dem du aufgezählt hast woran ich merke ob sie auf mich steht treffen schon einige dinge zu, genau genommen sogar fast alle… irgendwie bin ich mir aber trotzdem überhaupt nicht sicher ob das alles nicht nur so wirkt und eig nur freundschaftlich gemeint ist…
    wie genau sie zu ihrem freund steht weiß ich auch überhaupt nicht

    Vielen dank für deine hilfe carlos,

    Mfg markus.

    PS: mach weiter so!

    • Hey Markus,

      bei einer Frau mit einem Freund musst du erstmal schauen was sie möchte. Wie ist ihr Freund und ist sie mit ihm glücklich. Ist sie mit ihm glücklich dann vergiss sie, ist sie mit ihm unglücklich dann gib ihr das, was sie braucht und bei ihm nicht findet.

      Wenn die Anzeichen stimmen, dass sie auf dich steht dann leg nichts offen dar, das ist der Punkt an dem die meisten es versauen. Schaukel das ganze hoch, z.b. mit zufälligen Berührungen und schau ihr dabei in die Augen, schau wie sie reagiert. Du musst einfach herausfinden ob es wirklich zwischen euch knallt und nicht einfach ein gefährliches Halbwissen entscheiden lassen. Irgendwann kommt dieser Moment bei dem du eindeutig durch ihre Blicke und Berührungen herausfinden kannst, dass es mehr ist. Wie und wann das ist kann ich dir leider nicht sagen. Die Verführung ist nunmal keine Matheformel und das ist auch gut so…

  13. Servus, geiler Bog!!
    du ich habe eine frage: Ich hab einen komischen Fall von ONEITIS.
    Habe nach einem Jahr Theorie endlich angefangen alles in Praxis umzusetzen und mit der Zeit zeigen sich die Ergebnisse. ALLERDINGS:
    Jedes mal wenn ich ein neue Mädchen kennen lerne, entwickle ich irgendwie eine Art oneitis für sie und die letze die ich davor kennen lernte wird uninteresannt.
    Was soll ich dagegen tun?

    Andere Sache; ich habe ein Mädchen kennen gelernt und war eine Woche mit ihr in einem Kurs
    (ihr Spitzname: Rudolf). Am letzten Tag gingen wir was trinken, was aber nur oberflächlich(als ohne wirklicher tiefer connection) verlief.
    6 Wochen war nun Pause und ich hab mir gedacht „komm frag sie nach einem Date“. Ich hab noch nie per Telefon (und generell) nach einem Date gefragt und ich hab ca 100 Ausreden gefunden aber am Schluss habe ich trotzdem angerufen.
    Das Gespräch verlief etwa so (I=Ich,S=Sie):
    „S: Haallllooo?
    I: Hi x?
    S: nein.
    I: x?
    S: nein, hier ist rudolf 😀
    (und schon war die basis des Gespräches geschaffen)
    bla bla bla rudolf pass auf deine nase auf bla bla bla
    I: …diesen Samstag hab ich danach nichts vor, hast du lust was zu unternehmen?
    S: Ja gerne
    I: super
    bla bla bla
    S: Ja dann meld dich!
    I: Passt, ciao“

    Jetzt habe ich folgendes Problem; da das mein erstes Date ist, weiß ich nicht was ich mit ihr machen soll. (was trinken? spazieren? feiern?) Während ich oft daran denke (oneitis fall) was ich tun könnte, ist mir aufgefallen, dass ich plötzlich generell mehr darüber nachdenke, was halten die leute von mir / weniger selbstbewusster/introvertierter bin. (Wir sollten uns diesen Samstag treffen)

  14. Hey Carlos

    Ich habe mich heute durch einen großen Teil Deines Blogs gelesen. Aus Gründen, die niemanden interessieren verbringe ich heute den letzten Tag einer ganzen Woche bei meiner Mutter. Die meiste Zeit heute habe ich im Internet auf der Suche nach einer Taktik wie ich meine Frau dazu bringen könnte mir „besser“ einen zu blasen verbracht. Über umwege bin hier bei deinem Blog gelandet und habe hier vieles darüber gelesen wie ich Ihr ein besserer Liebhaber sein kann. Ich habe mir sogar bereits das von Dir empfohlene Buch Der perfekte Liebhaber von Lou Paget bestellt.
    Du schreibst toll! Bringst die Sachen auf den Punkt, und ich habe viel gelacht !!

    Mach bitte weiter so. Ein weiterer Fan,
    Yunus.

  15. Hi Carlos, einfach Hammer, der Blog!
    Durch ihn habe ich erst angefangen überhaupt irgendwas bei mir zu ändern, weil ich dadurch Hoffnung bekommen habe, danke!

    Folgende Sachen würde ich mir wünschen weil sie mich noch immer zu schaffen machen:

    -) Wie man den Frame besser halten kann.
    Meistens ist es so, dass ich mich über Ferien oder dem Wochenende mental selbst aufbaue und das neue angelernte Selbstbewusstsein kann ich behalten wenn ich neue Leute kennen lerne.
    Wenn ich aber jetzt in die Schule gehe begegne ich meiner alten Klasse und jeden Tag dort fühle ich mich in mein alten Frame zurückgedrängt. Das dauert dann wieder sich selbst aufzubauen und fast jedes verdammte mal lasse ich mich in mein altes Frame zurückdrängen. (Schüchtern, Leise, still)
    („ich mach was mir passt“-, „mir ist egal was andere über mich denken“-, „ich hol mir was ich will“-Denken ist fort, stattdessen kommt grauenfolge needyness)

    -) Wie man sich selbst hochpushen kann und aus einem schlechten State rauskommen kann.
    Wenn ich gut gelaunt bin funktioniert alles super. Ich ankere mit NLP auch dann bestimmte Situationen um mich daran zu erinnern und fühle mich dadurch noch besser.
    Hatte ich einen schlechten Tag, will irgendwie das „gute einreden“ und Ankern nicht mehr funktionieren und man fühlt sich noch mehr scheiße weil man sich denkt: Wozu habe ich das Ganze gemacht wenn es, wenn ich es mal wirklich brauche, nicht funktioniert?

    -) Das Gespräch in eine sexuelle Richtung zu lenken. (Comfort Zone => Seduction Zone)
    Manchmal wenn ich gut drauf bin und nicht nachdenke funktioniert es von selbst.
    Wenn ich dann mal aber einen schlechten Tag hatte (meistens wenn ich ins alte Frame zurückgedrängt werde) habe ich keine Ahnung mehr wie ich das anstellen soll.
    (Das ist meistens wenn das Gespräch sehr tiefgründig ist und ich nicht mehr weiter weiß was dann, rate mal, zur Friendzone führt weil ich nicht weiß WIE zu eskallieren) daher auch wenn möglich eine

    -) Kino-
    Anleitung

    -) How to handle AMOGs
    Ich rede hier nicht von männlicher Konkurenz die dein Mädchen sich angeln will.
    Ich rede hier von den betrunkenen die zur Silvesternacht sich super lustig vorkommen indem sie Feuerwerkskörper auf dich werfen, dich blöd anmachen (in Gruppen), dich einfach nicht in Ruhe lassen.

    • Hi Georgi,

      super, dass du Hoffnung bekommen hast, genau das ist mein Ziel, freut mich wirklich.
      Cool auch dass du hier gleich mal 5 Artikel-Vorschläge gebracht hast:

      1. Guter Punkt, werde ich mal aufnehmen. Aber es ist so, dass du kontinuierlich an dem Ändern deines Inner Frames arbeiten musst. Wir Menschen können unsere Persönlichkeit nicht innerhalb kurzer Zeit ändern, was auch in den meisten Fällen gut so ist. Also stetig daran arbeiten und nicht enttäuscht sein, wenn es nach den ersten Monaten nicht immer gleich klappt.

      2. Ist schon auf meiner Artikel-Liste 😉

      3. Das ist ehrlich gesagt schwierig schriftlich festzuhalten, da es im gemeinsamen Flow während dem Gespräch zustande kommt. Hier kommt so viel mit rein wie Sympathie, Anziehung, Tagesform und, und, und… Es muss auf beiden Seiten beides passen. Leider gibt es nicht für alles eine Anleitung 😉

      4. Habe ich schon ein paar mal angeschnitten wie hier:
      https://der-anna-code.com/2012/10/08/frauen-kussen/
      Aber ich glaube es macht Sinn, dem Thema mal einen ganzen Artikel zu widmen.

      5. Sorry aber hier gibt es nur einen vernünftigen Weg und der heißt: Ärger aus dem Weg gehen.
      Pöbel und Idioten gab es schon immer und wird es immer geben. Leute die voll wie eine Wanne, dumm und aggressiv sind kannst du verbal nicht bändigen. Geh ihnen aus dem Weg, ignoriere sie und meide Plätze an denen solche Gestalten häufig anzutreffen sind. Ich weiss, manchmal kann man Ärger nicht aus dem Weg gehen, daher ist Kampfsport nie falsch.

      Vielen Dank
      Carlos

      • Hey Carlo, danke nochmal 🙂
        Ich lese gerade den Lob des Sexismus und mir ist folgende Stelle bei den Merkmalen von LSE-Frauen besonders aufgefallen:
        „Merkmal Nummer Drei: Die Unfähigkeit, anderen Menschen Gutes zu tun. 
        Die Vernachlässigung der Bedürfnisse anderer ist ein weiteres häufiges Merkmal bei LSE-Frauen.
        Auch offene und fortgesetzte Feindseligkeiten gegenüber Mitmenschen gehören dazu. Misanthropische  Anwandlungen sind  LSE-verdächtig! 
        LSE-Frauen  erniedrigen  andere  Menschen,  um  sich selbst  aufzuwerten.“

        Wenn ich an meine Klasse denke, gibt es einen „Jungen“ der genau das tut, nur durchgehend andere Mitmenschen abzuwerten:
        -) Bsp: „Ich geh nach X“, „ja, bleib auch am besten gleich dort“
        -) Bsp: jemand summt. Zum Nachbar „Wie kannst du nur neben ihn sitzen ich hätte mir längst das ohr abgeschnitten“
        -) Bsp: „Komm, bitte setzen wir ihn aus und fahren weiter“
        -) …

        Die anderen in der Klasse sehnen sich nur so nach seiner Anerkennung wodurch er sehr starken Sozialen Status erreicht, ich ertippe mich auch immer wieder wie ich mich ihm unterordne/nachgebe.

        Was wäre dein Tipp gegen solche Leute generell? (Anhand aber von Beispielen)
        Oder wär das (Weltbild gegenüber anderen Menschen) ein eigener Artikel wert?

      • Tja so ist das Leben manchmal, er scheint mit seiner Bauern-Masche ja ganz gut zu fahren. Ich will dir die Frage kurz beantworten, weil sie eigentlich nicht wirklich was mit dem Thema hier zu tun hat und zudem auch schnell beantwortet ist.

        Entweder du lernst ihn zu dissen und übertönst ihn proaktiv aber das wird er sich nicht wirklich gefallen lassen und er wird seinen sozialen Thron verteidigen, kann also schnell sein, dass du eine auf die Nuss bekommst. Oder du nimmst den friedlicheren Weg und findest dich eben damit ab, dass du von Idioten umzingelt bist, die von einem Mongo Aufmerksamkeit wollen, dass ist sehr armselig somit sollte es gut gehen über der ganzen Sache drüber zu stehen. Was du aber machen solltest, ist vorbereitet sein. Du kennst ja seine billigen Sprüche, da wird nicht vieles neues mehr aus seinem Mund kommen und überlegst dir in einem ruhigen Moment, welche verbalen Konter du bringen kannst, so dass er vor allen bloßgestellt wird. Das ist die richtige Strategie bei solchen Menschen, zeig ihnen, dass ihre pseudo krasse Tour dich null berührt und dass du bei jedem Spruch einen drauf setzt und nach dem Spruch machst du was anderes oder gehst weiter, so dass du zeigst, dass dich seine Antwort einen feuchten interessiert.

        Viel Erfolg damit und Ciao…

  16. Ich muss dir echt zu dieser Seite gratulieren, da es nicht so sehr in die Richtung von Pick-Up wo Frauen nur als Objekte betrachtet werden. Danke für die vielen geilen Berichte!

    Ich hätte eine Frage zu dem Thema „3 Frauentypen die man meiden sollte“

    Ich war jetzt ca eineinhalb Jahr mit einer Halb-Latina zusammen (Mutter Brasilianerin) und hab mir in dieser Zeit alle Finger verbrannt und komm nach der Trennung nicht mehr von dieser Frau los. In den letzten Monaten war ich ein Pantoffelheld vom allerfeinsten, der alles mit sich machen ließ, bis sie mich nach einigen „Schlussmach-Aktionen“ ihrerseits endgültig vor zwei Wochen verabschiedete.
    Als ich deine Zusammenfassung über die „Psycho-Tante“ gelesen habe, konnte ich so viele Eigenschaften mit meiner Ex identifizieren. In den ersten Wochen war alles Eitel, Wonne, Sonnenschein. Dann kamen die Eifersuchtsdramen, Mitleidsschiene (mein Ex, welcher Profikicker war, hat mich so oft betrogen) und Manipulationsversuchen. Natürlich war ich so blind, dass ich dass alles nicht erkannte bis es zuspät war und ich nicht mehr gegen lenken konnte. Sie mach dann sogar vor die Wahl gestellt, ich oder Auslandssemester. Absolvierte trotzdem das viermonatige Auslandssemester in Amerika und das war die reinste Qual, weil wir doch Kontakt hatten, aber ging nur von mir aus und von ihrer Seite kamen kaum Impulse. Nur Vorwürfe, wie du hast mich im Stich gelassen. Wer einen Menschen liebt, der lasst ihn nicht einfach so zurück. Im Endeffekt hab ich jetzt das Gefühl, dass ich alles Falsch gemacht habe. Hab Geschenke von Amerika geschickt und mich täglich bei ihr gemeldet, um ihr zu zeigen dass das nur eine kurze Zeit ist und wir alles schaffe können. Nach dem Auslandssemester war dann alles verloren, weil ich ihr nicht mehr Recht machen konnte und sie mir alles verbieten wollte, was Gott erlaubt hat. Angefangen von Unternehmung mit meinen Freunden bis zu Verbot in eine Disco zu gehen in der ich früher arbeitete und in der sie Hausverbot hat, weil sie einen Gast attackierte der ihre Flasche konsumierte. Bei diesem Vorfall war ich dabei, und ich konnten nicht mal richtig eingreifen, weil ich so verblüfft war und zweitens in das so schnell eskaliert dass ich nicht mal richtig die Gelegenheit bekam, dass NORMAL zu klären. Im Endeffekt war ich dann der Bösewicht, weil ich sie nicht verteidigt habe und ich kein Mann sei. Natürlich hatte sie genau so auch ihren guten Seiten, und wir haben wirklich viel schönes gemeinsam erlebt. Aber in Endeffekt bin ich ihr viel zu oft nachgelaufen (Blumensträuße, Ringe, et cetera) und hab viel zu investiert und zu wenig zurückbekommen.

    Kann ich davon ausgehen, dass es sich bei ihr um eine „Psycho-Tante handelt? Wie kann ich es vermeiden, dass ich das erst während einer Beziehung bemerkte, wenn es bereits zu spät ist? Hast du generell Erfahrung mit Latinas?

    Und meine wichtigste Frage: Ich bin so sehr manipuliert, dass ich nur mehr Lust auf sie habe. Ich hätte Alternativen, will aber nur sie. Wie kann ich das loswerden? Momentan geht es mir, als würde ich durch die Hölle gehen, weil ich soviel kämpfte um die Beziehung und jetzt erst begreife dass das alles sinnlos war. Und obwohl ich weiß es würd mir nur das Leben erschweren und keinen einzigen Sinn machen, würde ich sie wieder zurücknehmen. Danke für deine Antwort!

    • Moin,

      also ob es sich hierbei um eine Psychotante handelt ist für mich sehr schwer zu sagen, das kann man erst sagen, wenn man die Person persönlich trifft. Aber letztendlich hat sie auf jeden Fall nicht mehr alle Latten am Zaun und du hättest sie schon längst abschießen sollen, stattdessen machst du einen auf Masochisten und Gefangener. Lass dich nicht so von einer Frau unterdrücken, du liebst sie ungerechtfertigt mehr als dich selbst, das ist falsch. Nimm diese Erfahrung mit für die Zukunft und verspreche dir, in ähnlichen Situationen einen klaren Schnitt zu machen.

      Daran, dass sie eine Latina ist, liegt das nicht. Deine J-Lo für arme ist einfach ein charakterschwacher und verbitterter Mensch, so würde ich das mal sehen. An sich merkst du das in diesem Ausmaß erst nach langer Zeit. Weil sie sich langsam aber sicher ihre Grenzen in der Beziehung suchen muss, die bei dir einfach gleich 0 sind. Das einzige was du machen kannst, sind dir bestimmt Merkmale zu merken, die sie durchweg hatte und dann logisch zu diesen Tyrannen zusammenliefen. Das bedeutet aber nicht, dass jede Frau, die ähnliche Anzeichen hat so einen an der Waffel hat ABER du solltest dann auf Achtstellung gehen und hier weiter bohren.

      Zu deiner letzten Frage solltest du mal das hier lesen:
      https://der-anna-code.com/2012/09/29/krankhafte-liebe/

      Zieh es durch und gute Besserung!

  17. hi carlos,
    erst einmal hast du einen super blog hier mit ausreichend humor
    auch ich habe eine frage an dich oder möchte dir eher mein problem schildern
    ich habe mir viele deiner artikel durch gelesen und finde sie super jedoch fiel mir auf, dass ein artikel nicht vorhanden ist und zwar wie es mit der ganzen verführungssache in der schule aussieht ich bin jetzt mitten drin im abitur und habe im letzten jahr ein mädchen kennen gelernt soweit so gut wir sind miteinander befreundet, in den leider zu kurzen pausen stehen wir mit diversen anderen freunden immer zusammen vor der schule wo in einer großen runde konversationen geführt werden die pause reicht meistens nur für eine zigarrette (der großteil ist raucher). ich möchte gerne mehr mit ihr unternehmen doch in dieser gruppe erzählt meistens nur einer immer was und wenn ichmit erzählen dran wäre kann ich ja auch nicht aus heiterem himmel sie nacheinen treffen fragen und für intensivere gespräche ist auch meistens keine zeit. leider sehen wir uns meistens nur in den pausen und hinzu kommt dass alle schüler in verschiedene kurse mit unterschiedlichen zeiten eingeteilt werden was dazu führt dass, man sich noch seltener sieht. sie wohnt ausserdem in einem nachbardorf etwas weiter entfernt geht meistens arbeiten und muss noch zum sportverein was ihr wirklich wenig zeit gibt. ich hoffe du kannst mir dies bezüglich helfen wie ich diese knifflige situation nun meistern kann und was ich da zu beachten habe und danke dir schon einmal im vorraus und warte gespannt auf deine antwort
    Mit vielen Grüßen der goldene Bauer

    • Dear golden Farmer,

      warum ich keinen Artikel geschrieben habe, wie man in der Schule verführt liegt daran, dass es keinen unterschied macht, ob du mit einer Frau in der Schule, im Club oder auf dem Mond zu tun hast. Frau ist Frau, egal wo du sie triffst. Also sehe die Verführung bitte ortsunabhängig, außer du bist im Frauenhaus oder so.

      Erstmal musst du schauen, dass du aus der Friendzone rauskommst, ich habe hierzu auch mal einen Artikel geschrieben, lies dir diesen mal durch. Bist du dann aus der Friendzone draußen, musst du ein Date mit ihr bekommen. Habt ihr keine Zeit in eurer anarchistischen Raucherecke alleine zu reden, dann schreib mit ihr etwas und mach dann ein Date klar. Aber wie gesagt, bitte erst aus der Friendzone rauskommen, sonst wird das mit dem erfolgreichen Date nichts.

      Und nun viel spaß beim Ernten…

  18. Danke für die vielen unterhaltsamen Zeilen, die nötige Reflektiertheit, um sich von teilweise seltsamen Weltbildern und Anschauungen abzugrenzen, und den Mut und die Direktheit das Kind beim Namen zu nennen.

  19. Carlos, 1000 Dank für deinen Blog. Alles was hier geschreiben steht ist wahr. Man muss nur den Mut und das Selbstbewusstsein besitzen oder sich aneignen, um deine Ratschläge umzusetzen.
    Aber dann funktioniert es wirklich wie beschreiben. Keine gequirlte PUA Grütze sondern Tatsachen aus der realen Welt der Beziehungen.
    Aus einem verlassenen, frustierten Ehemann bin ich zu einem Mann mutiert der sich fast jeden Tag mit einer anderen Frau treffen könnte.

    Jetzt eine Frage an den Experten. Ich habe eine Königin, Ihre Führungsrolle in meinen Beziehungen steht ausser Frage, sie weiss nichts von meinen Eskapaden. Daneben habe ich eine dauerhafte Affäre mit einer anderen super tollen Frau, der ich von Anfang an klar gemacht habe das ich eine feste Freundin habe.
    Trotzdem hat sie sich auf mich eingelassen und nach einigen Wochen gelegentlichen Treffen und Sex hat sich jetzt sehr in mich verliebt. Sie will mich nur für sich, fordert mehr Zeit für sich ein und hat auch schon versucht mich zu „markieren“ damit ich bei meiner Freundin auffliege. Es wäre mir lieber gewesen sie hätte sich nicht verliebt und würde nur die schöne Zeit geniessen. Sie ist eine wirklich tolle Frau, ich möchte sie eigentlich ungern aufgeben und auch nicht verletzten.
    Wie gehe ich mit dieser Situation um?
    Vielleicht ist meine Frage auch eine Anregung für einen weiteren Artikel: Tips für Mehrfachbeziehungen

    • Hey Adriano,

      cool, dass ich dir den ein oder anderen hilfreichen Tipp geben konnte.

      Da du deine „Königin“ auf keinen Fall verlieren möchtest (so verstehe ich das) ist in solchen Situationen ein geradliniges Vorgehen verlangt. Du hast mit offenen Karten gespielt und deiner Nr. 2 klar die Situation und somit die Spielregeln erklärt. Sie ist jetzt zur Gefahr geworden und will mehr, als der ursprüngliche Deal hergeben kann. Sie wird auch nicht aufhören, bis sie dich für sich alleine hat. Konsequenz ist hier, dass du sie los werden musst, sonst verlierst du auf Dauer alles. Solche Situationen gehen oft schief, weil wir Männer alles auf einmal möchten und auf keinen Fall einsehen wollen, dass wir nicht die alleinige treibende Kraft in solchen Konstellationen sind.

      Viel Erfolg…

  20. Hey!
    Meinen größten Respekt! Du weißt worüber du schreibst! Vielen Dank für den einen oder anderen Denkanstoß!

    Ist jemand besser als du lerne von ihm! 👍

  21. Hi Carlos, hier ist Dieter nochmal. Ich find deinen Blog geil.
    Ich hab in einem anderen Blog ein kleines Problem bezüglich Frau größer als Mann angesprochen.
    Du meintest daraufhin, es kommt auf die Größe im Mann an. Was macht denn die „innere“ Größe eines Mannes aus? Beruflicher Erfolg? Oder meinst du damit das „Alphamännchen“ sein?
    Ich kann ganz gut mit Frauen, solang sie kleiner gleich 1,72 (mein Größe) groß sind. Frauen, die mir auf den Kopf spucken könnten, nehmen mich irgendwie doch nicht so alpha wahr..Zumindest werde ich dann kurz bevor es „Knack“ macht mit irgendwas wie „du bist aber klein“ abgewiesen..

    Beste Grüße, dein treuer Leser
    Dieter

    • Hey Diddy,

      beruflicher Erfolg ist eher die Konsequenz aus Glück, Ehrgeiz und Cleverness. Ein Alphamann, wie ich ihn definiere kommt hier schon eher in diese Richtung aber Mann muss kein Alpha sein um wahre Größe zu haben, ich glaube das wird deine Frage beantworten:

      https://der-anna-code.com/2014/07/27/wahrer-mann-werden/

      Für Frauen ist das ideale Männerbild meist so, dass der Mann größer ist als die Frau. Das ist von der Natur so gegeben, da Frauen eben noch wie früher einen physischen Beschützer suchen. Selbst der coolste Spruch kann die Natur nicht überlisten.

      Aber hey, mit 1,72 gibt es genügend Frauen, die mit hohen Schuhen immer noch kleiner sind als du, also mach dir kein Stress. Mein Tipp: Hör auf dir das Leben unnötig schwer zu machen. Konzentrier dich auf die Frauen, die nicht gerade einen Kopf größer als du sind anstatt dir beweisen zu wollen, dass du für große Frauen nicht zu klein bist.

      Viele Grüße
      Carlos

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s