Das Frauen ABC: Wie Frauen ticken (Teil 1)


das fragen abc

Erst Frauen verstehen, dann Frauen erobern!

Tag! Es ist in der Tat so, dass wir nicht der vollkommene Frauenversteher sein müssen, um ein Bienchen fangen zu können. Es reicht schon ein gewisses Gespür für den Menschen „Frau“, ein solides Basiswissen und die halbe Miete ist schon drin (ach und vergiss den Spruch nicht: „Wer Vögeln will muss freundlich sein“).

Ich werde dich enttäuschen, wenn du hier jetzt das größte Geheimnis der Menschheit erwartest. Aber ich werde dir ein interessantes und wichtiges Wissen über Frauen vermitteln, das dir zu verstehen helfen soll wie Frauen ticken. Dieses Wissen  kannst du dann während dem Flirten abrufen, um die Frauen erfolgreicher erobern zu können.

Und wenn du es doch wieder verhagelst, dann war deine Zeit für diesen interessanten und lehrreiche Post nicht umsonst, denn sei ehrlich! Was würdest du denn jetzt schon besseres zu tun haben, als dir irgendeine Digital-Rotze im Internet reinzuziehen? (Wobei, House of Cards anschauen doch eine ganz geile Alternative wäre!)

Frauen ticken einfach anders

Ich mein das hier mit dem Abc-Dingens ernst! Ich werde mit dir Analphabeten jetzt das ganze Alphabet durch gehen und dir bei jedem Buchstaben, das meiner Meinung (und das ist die einzig richtige) nach wichtigste Wissen vermitteln, um eine Frau zu Erobern. Ich habe bewusst die Infos gewählt, die ich noch nicht in anderen Artikeln aufgegriffen habe, sonst komm ich mir etwas senil vor! Ich will ehrlich sein, wenn ich bei so unsympathischen Buchstaben wie z.B, „X“ lande, dann kann es gut sein, dass mir da nur Hirnpupse entspringen aber ob hilfreich oder nicht, es wird dann auf jeden Fall eine interessante Info sein.

Solltest du noch mehr darüber erfahren wollen, wie Frauen ticken, dann empfehle ich dir folgende Lektüre (für die unterbelichteten: das ist NICHT das Gegenteil von „Leckfenster“!)

Aber kommen wir jetzt mal an´s Eingemachte. Hornbrille auf, Zahnspange rein und schön brav mitschreiben Kinders, dann wird euch vieles Verhalten der Frauenwelt verständlicher und könnt sie somit besser zu eurem Nutzen statt Nachteil machen.

A wie Absage

Wer kennt es nicht? Da wirst du bei einer Frau zum größten Liebesstrategen, bekommst dann sogar ein Date und dann sagt die gute Dame 2 Stunden vorher ab. Da könnte jeder doch nur noch weinen und erbrechen! Das passiert vor allem beim Kennenlernen im Online Dating. Warum weiss ich nicht, interessiert auch nicht, ich glaube das liegt daran, dass keine emotionale Bindung statt findet und eine Frau zudem noch mit 1000000 anderen Michaels schreibt, die sich sich mit ihr treffen wollen. Was aber wichtig ist, ist dass du ihr dann nicht zickig zurückschreibst. Wenn sie dir einen wichtigen Grund nennt, z.B. Heidi Klum wird ihr nächstes Kind vor laufender Kamera zur Welt bringen, dann zeig Verständnis! Sollte sie aber wegen einem verklemmten Furz absagen und dir kein alternativ Termin vorschlagen, dann hak sie ab, sie will dich nicht. Antwortete ihr dann einfach: „Alles klar, wir hören uns…“ und natürlich meldest du dich nie wieder. Zudem, wenn du ihr schreibst und sie nicht mehr antwortet, dann rufst du sie auch nicht an, um zu fragen, ob sie deine Nachricht bekommen hat! Oder heißt du etwa Erni und arbeitest bei der Capitol?

B wie Busenkomplex

Ja, die meisten Männer haben einen Peniskomplex, mal mehr mal weniger aber wer kann es uns verübeln, wenn uns die Pornoindustrie täglich mit Penis-Mutanten als Darstellern konfrontiert? Aber bitte denk nicht, dass Frauen komplexfrei sind, hier ticken Frauen ähnlich wie Männer. Die meisten Frauen reden sich ein, dass sie eine Problemzone haben, die ihr Erscheinungsbild mindert. Meist ist das Quatsch aber sie glauben es eben. Daher mache nie Witze über ihr Aussehen, wenn du sie neckst. Das kann dir schnell den Todesstoß geben. Im Gegenzug, wenn du es mit einer super heißen Dame zu tun hast, dann mach ihr keine Komplimente über ihr Aussehen, sie weiß dass sich jede Herdplatte neben ihr wie ein Kühlschrank anfühlt. Jeder Depp sagt ihr, dass sie gut aussieht, hebe dich von diesen Typen ab und mach ihr Komplimente über ihren Charakter und wie sie ihr Leben führt.

C wie Clown

Frauen stehen auf Männer mit Humor, das kannst du in jedem billigen PUA-Heftchen lesen, jedoch machen viele Männer etwas falsch, wenn sie diese Information haben. Sie denken, sie müssten jetzt den lustigen Kerl spielen und übertreiben es mit ihrem Humor. Sie überdosieren und mutieren zu einem Clown, den keiner ernst nehmen kann. Humor muss gezielt und situationsbedingt eingesetzt werden. Er darf nicht als der zentrale Erfolgsträger für das Erobern von Frauen angesehen werden. Frauen stehen auf selbstbewusste und undurchschaubare Männer, Clowns sind eher auf Kindergeburtstage beliebt!

D wie Dancing Queen

In Clubs ist es immer wieder das gleiche traurige Spiel. Am frühen Abend schütteln die Mädels fröhlich auf der Tanzfläche was sie haben, während die Jungs an der Bar sitzen. Ganz nach dem Motto: „Wer tanzt hat kein Geld zum saufen!“ Nach ein paar Discoschorle (Vodka-Bull) bekommen die Jungs Mut und meinen sie müssen jetzt ihre vollgelaufen Körper von hinten an den tanzenden Mädels reiben. NEIN! Wenn du mit einer Frau tanzen willst, dann tanze sie von vorne an, schau dass du nicht total verschwitzt bist und du nicht voll wie ne Wanne bist! Und merk dir gleich: Frauen, die einen geschlossenen Kreis beim Tanzen bilden, brauchst du gar nicht antanzen, die haben gerade keinen Bock auf Dudes! Hier zeige ich dir, wie man Frauen richtig im Club klar macht.

E wie Emotional

Frauen sind in ihrem Denken, Entscheiden und Handeln um einiges emotionaler orientiert als wir plumpen Glied-Träger. Das ist eine wichtige Info für dich, um zu lernen wie Frauen ticken. Das bedeutet, wenn du mit Frauen sprichst, benutzt du eine emotional angereicherte Ausdrucksweise. Benutze Adjektive wie z.B. bezaubernd, harmonisch, prickelnd, traumhaft, vertrauensvoll, stolz, positiv, hinreisend usw. je nach Context. Aber pass auf, dass du nicht wie ein homosexueller Poet wirkst. Wenn du die Frau zu einer Entscheidung bringen möchtest, darfst du nicht rational sondern emotional argumentieren. Sorge auch immer dafür, dass die Frau positive Emotionen mit dir verbindet. Du musst dich bei einer Nachricht nach eurem Treffen erstmal auf ihr emotionales Gedächtnis konzentrieren. Fang die Konversation an, in dem du eine Situation nochmal lustig aufnimmst, bei der sie dich mit einem positiven Gefühl verbindet. Dann erst gehst du über ein neues Treffen mit ihr auszumachen oder über andere Dinge bei einem Treffen zu sprechen.

F wie Freundin

Jede Frau hat eine gute Freundin auf deren Meinung sie sehr viel gibt. Du musst schauen, wenn du die Chance dazu hast, dass du diese Freundin für dich gewinnen kannst. Flirte nicht mit ihr, sonst findet sie dich gut und redet dich deinem Ziel schlecht, aus Eifersucht. Sei einfach nett zu ihr (ich weiss das kann mega nerven aber da müssen wir jetzt durch). Wenn sie in einer Bar dabei ist, dann gib ihr auch einen aus. Wenn du schlecht zu ihr bist, wird sie deinem Ziel schlecht zusprechen. Aus der vollschlanken Freundin, über die du gern Dickenwitze gemacht hast, kann dann schnell ein für dich verheerender „Cock Block“ werden.

G wie Geld

Eine Frau, die wegen deines Geldes mit dir ausgeht willst du nicht, ausser es ist für dich OK, weil du genug Geld hast und nicht mehr als eine High-Class-Freudenhaus-Experience suchst. Ich persönlich habe für „Gold-Digger“ nichts übrig, oft sage ich auch Frauen, wenn sie mich fragen, dass ich Süßigkeiten-Automaten befülle, eifach um zu sehen wie sie reagieren. Dennoch hat die Natur der Frau einen kleinen Schalter ins Hirn gesetzt. Dieser schaltet dich aus, sobald du nicht selbständig im Leben stehst und somit nicht für potentiellen Nachwuchs sorgen kannst. Sei nicht geizig im Trinkgeld, zahle für sie wenn du ein Date mit ihr hast und zeige ihr, dass du Ziele im Leben hast. Dann hast du diesen Schalter ausgetrickst. Es lebe der Anna Code !

H wie High Class 

Da draußen erscheinen viele schöne Frauen arrogant, wenn man sie anspricht. Hör bitte auf dir einzureden, dass du bei super heißen Frauen keine Chance hast, da werde ich sauer und könnte dir am liebsten deinen Sack über den Kopf ziehen. Die schönen Frauen werden leider immer unsicherer, weil sie kaum noch angesprochen werden und zwar weil die meisten Männer Angst vor einer Abfuhr haben. Du musst diese Frauen verstehen und wissen wie sie ticken, denn wenn sie mal angesprochen werden, dann im Club von irgendwelchen dichten Typen, die vor ihren Kumpels einen auf Krass machen wollen und sie geschmacklos anquatschen. Oder sie werden von ängstlichen Typen angesprochen, die kreidebleich aussehen und wie ein Traumata-Opfer stottern. Da ist es doch kein Wunder, dass sie erstmal keinen Bock haben angesprochen zu werden! Am besten du sprichst solche Frauen mit kreativen Sprüchen an und wenn sie dir arrogant kommen, dann sag ihnen, dass du es süß findest, wie ihre Nase beim reden wackelt und dass du jetzt daher ein Auge zudrückst bei eurem schlechten Start. Stell ihr dann gleich eine interessante und außergewöhnliche Frage und du wirst sehen, wie nett die Dame eigentlich ist und sich mit dir unterhalten wird.

I wie Individuum 

Alle Tips und Tricks um eine Frau zu Verführen, die ich dir auf diesem Blog gebe, sollen dir ein solides Gerüst geben. Du wirst durch dieses Wissen viel besser in dem Bereich „Frau“ sein als 90% der anderen Männer, dennoch ist das hier alles für den Arsch, wenn du etwas wichtiges nicht berücksichtigst: Individualität. Und zwar zum einen in Bezug auf die Frau, du musst herausfinden, wie dein Ziel tickt und musst dein ganzes Verhalten und deine Strategie daran auslegen. Du wärst dümmer als jeder Neo-Nazi (obwohl das nicht geht), wenn du denkst, dass jegliches Wissen blind auf jede Frau anwendbar ist. Versuche herauszufinden, was deine Anvisierte liebt, hasst, motiviert und anturnt.

Zum anderen musst du aber auch deinen Individualismus einbringen, sonst wirkst du aufgesetzt, unnatürlich, unsicher und unsympathisch. Außerdem musst du dir im Klaren sein, dass du ein awesome Typ bist und es wichtig ist, dass deine Eigenschaften im Zentrum deines Handelns und deiner Kommunikation stehen. Sehe dich als einen Rohdiamanten, der durch mein Wissen feingeschliffen wird. (Ich weiss gar nicht, warum ich heute so nett bin…)

J wie Jagt

Ob es die Frauenwelt zugibt oder nicht, sie stehen darauf gejagt zu werden. Damit meine ich nicht den Zustand eines Karnickels, das von 5 Iren mit Schießgewehren gejagt wird. Sondern, dass der Mann sein Interesse nicht verliert, wenn die Frau sich nicht gleich nach dem „Hallo“ auszieht. Also spiel mit, wenn sie die harte Tour bringt und wirke dabei nicht verzweifelt oder devot sondern viel mehr amüsiert und zuversichtlich, denn du weist, dass du die beste Wahl unter den ganz Lappen bist und das Spiel gewinnen wirst!

K wie Klo

Was denkst du, warum gehen Frauen mit einer Freundin aufs WC, wenn du dich gerade mit ihnen unterhältst? Doch nicht um eine unabhängige Meinung über die Konsistenz ihres Geschäftes einzuholen. Sie reden über dich! Daher schau dir genau an, wie dein Ziel nach dem stillen Örtchen wirkt, wenn sie dir immer noch so aufgeschlossen ist, dann hast du alles richtig gemacht, weiter so. Hat sich etwas zum negativen geändert, dann hat ihr Love-Consultant während einem Pipi-Gang ihr deine Fehler aufgezeigt. Reflektiere dann schnell was du wohl falsch gemacht hast und agiere so, dass du die Zweifel der Mädels wieder ausräumen kannst.

L wie Lösungen 

Frauen haben in unseren Augen viel zu viele Probleme, die für uns Mückenpupse sind. Oft denken sie für uns Männer zuviel nach aber hey, das musst du akzeptieren, denn so ticken Frauen nunmal! Wichtig ist jetzt nur, dass du ihr nicht das Gefühl gibst, dass ihre Probleme unwichtig sind. Gib ihr das Gefühl, dass du sie verstehst. Mach aber nicht den Fehler und knall ihr eine rationale Lösungsliste vor. Das wollen Frauen gar nicht, sie wollen eher, dass du ihnen da kurz zuhörst und dein Verständnis zeigst. Am besten suchst du in ihrer Geschichte nach einem Opfer, das ihr bei einer gemeinsamen Läster-Orgie verbal demontieren könnt, das schafft Gemeinsamkeiten. Schau dann aber auch, dass du wieder das Thema zu etwas positiven lenkst. Denn du bist nicht ihr Therapeut (auch wenn du Freud geil findest) sondern ihr potentieller Liebhaber. Das ist ein unterschied wie Papst und Ron Jeremy!

M wie Modern

Die meisten Damen sind moderne Frauen und das ist auch gut so! Sie sind aufgeklärt, emanzipiert und selbstbewusst. Das musst du respektieren aber ohne dabei zu vergessen, dass dein gegenüber eine Frau ist und kein Super Hero mit einem lästigen evolutionären Überbleibsel namens „Vagina“. Das bedeutet für dich, dass die modernen Weiblichkeit nicht die weiblichen Grundbedürfnisse gegenüber einem Mann überdeckt. Sie möchte heute genau wie vor 100 Jahren auch umgarnt werden. Sie möchte in eurer gemeinsamen Zeit die Frau sein und von dir selbstbewusst geführt werden. Fast jede Frau, egal wie taff sie erscheint, ist in ihrem Inneren eine kleine Prinzessin auf der Suche nach ihrem Traumprinzen (ich formuliere das jetzt mal wie es die „Bunte“ es machen würde). Also habe keine angst vor dominanten Frauen, zieh den Rock wieder aus und zeig ihr, dass du ihr gewachsen bist.

So, nach 2000 Wörtern ist jetzt mal Schluss und ich werde beim nächsten Mal meinen zweiten Teil vorstellen, bei dem du das wichtigste unbekannte lernst, um Frauen richtig zu verstehen und somit besser erobern zu können.

Bis dann und lass den Zipfel nicht hängen! Ach ja, du kannst auch gleich Teil 2 lesen!

PS: FIFA sucks

11 Gedanken zu “Das Frauen ABC: Wie Frauen ticken (Teil 1)

  1. Erst mal danke für all deine Tipps die haben mir schon gut geholfen 👌🏻

    So jetzt zu meinem Problem. Ich habe vor gut einem Montat eine junge Frau kennengelernt , auf einer Party und wir haben und gut verstanden. Danach haben wir dann ab und zu geschrieben , wobei sie auch geflirtet hat z.B. (Ganz schnell für dich gesund werden oder was macht denn der tolle … Grade so ) und ähnliches. Ein Tag später hatte ich sie zu einem Date eingeladen worauf sie mir ja klar gerne antwortete , doch einen Tag vorher sagte sie ab und meinte das sie zurzeit genug hätte von Männern.
    So jetzt kommt aber das komische 3 Wochen später schrieb sie mich wieder an und kam zur mir auf eine Party mit einer Freundin und danach hatten wir dann wir geschrieben. Sie hat wieder geflirtet und dann habe ich eine Andeutung auf ein weiteres Treffen gemacht was bei mir statt fand . Sie kam auch und wir hatten einen lustigen Abend die hat sich an mich gekuschelt und dann haben wir uns von IHR AUS geküsst und das gleiche beim Abschied . Doch jetzt meint sie auf einmal wieder das es ihr leit täte sie doch nicht will .

    Was soll das ?!

    Gefällt mir

    • Was soll ich sagen, ich sitze nicht in ihrem verwirrten Kopf, das kommt aber alles stark nach Spielchen von ihr rüber. Ganz ehrlich, ihr hin und her würde ich nicht mitmachen. Ich würde proaktiv keine Energie mehr in sie stecken. Wahrscheinlich wird sie dann mehr Energie in dich stecken, wenn du dich von ihr distanzierst, dann kannst du das mitnehmen, was sie dir gibt aber ich würde hier nicht viel investieren. Ich denke auch, sobald du wieder Gas gibst, fängt sie wieder mit ihren verwirrenden Dingen an.

      Gefällt mir

    • Ok danke , es wird aber noch komischer jetzt meinte sie wieder das wir uns unbedingt treffen müssen trotzdem und jetzt kommt sie wieder vorbei ich verstehe das nicht

      Gefällt mir

      • Nun ist schon eine zeitlang her seit du das geschrieben hast.
        Trotzdem gebe ich mal noch eine Antwort drauf.

        Was auch immer sie bewegt so hin und her zu machen.kannst du schluss und endlich nur herausfinden indem du sie konkret konfrontierst!
        Dies würde jedoch bedeuten das du in dir persö lich die Sicherheit hättest was du zulassen möchtest und wo du deine persönliche grenze ziehst.

        Es bringt nicht viel zu interpretieren wieso SIE sich so verhält.vielmehr frage dich selber wieso DU dich so verhältst wie du es eben in dieser Situation gerade eben tust.

        Versuche für dich herauszufinden was du generell akzeptieren kannst und wo deine klaren grenzen gesteckt sind
        = wo ist dein eigenwertebild dir gegenüber.
        Und wenn du diese Sicherheit in dir selbst hast klappts auch mit der Frau ( nicht unbedingt mit dieser genannten Frau) 🙂

        Gefällt mir

  2. Super Artikel und alles SO TRUE. Ich kann mich vor lachen kaum noch halten. Bitte mach weiter so.

    Und wäre nicht ein Artikel mal interessant, was an einer Frau gute Eigenschaften sind wo man sich als Mann nach sehnt.

    Habe das Gefühl ihr Männer seid ziemlich unglücklich mit und Frauen.

    Danke.

    Gefällt mir

  3. *grins* der letzte Satz hat mir am besten gefallen, aber ansonsten, ja doch man könnte meinen du hast das Wesen der Frauen recht gut erfasst, ich kann bei den genannten Punkten keinen nennen der nicht irgendwie stimmig wär, und auf den 2ten Teil bin ich ja schon mal wieder schwer gespannt …

    Liebe Grüsse von München, nach München

    s-twentynine

    Gefällt mir

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s