Eine der wichtigsten Techniken um Frauen zu verführen


frauen necken

Frauen richtig necken ist eine Kunst

Gekonnt zu necken ist einer der wichtigsten Techniken, um eine Frau zu erobern, das sagt dir jeder gute PUA und ich (wobei letzteres viel cooler ist). Ich kann oft beobachten, dass es viele Männer gibt, die begriffen haben, dass man Frauen mit puristischer Nettigkeit und Höflichkeit auf Dauer langweilt. Wenn sie dann einen Neck gekonnt bringen wollen, geht dieser leider aber oft nach hinten los und der Mann hat die Frau mit seinem unangebrachten Spruch empört vertrieben. Ich gebe zu, auch ich musste viel versuchen, um das richte Maß eines gekonnten Foppens beim Flirten heraus zu finden. Daher werde ich dir heute mal viele Ohrfeigen, Tränengas-Ladungen und große Brüder ersparen, indem ich dir zeige, wie gekonntes Ärgern eine enorme sexuelle Anziehung bei Frauen erzeugt. Das Schlimmste ist ja, dass die meisten unter euch diese so wirksame und daher so wichtige Verführungstechnik gar nicht kennen, das wird sich nun ändern! Merke: Was du neckst, das liebt dich!

Vorab an die Jungs, die meinen, sie müssten den Mädels ins Gesicht furzen oder sich wie Julien Blanc verhalten: Macht damit weiter, ihr habt es verdient verprügelt zu werden sowie alleine zu sein und lest ja nicht diesen Artikel. 

Frauen lieben aufregende Spielchen beim Flirten

Irgendwie scheint es in dem sexualverhalten der Frau einen Knopf zu geben, der bei flirty Sticheleien anspringt und direkt die Heizung in ihrem Schritt hochschaltet. Warum das Necken solch eine erfolgreiche und sehr wichtige Rolle im Flirt darstellt liegt daran, dass es deine Anmache sehr raffiniert verschleiert, so dass die Frau bewusst verwirrt ist aber unterbewusst hier dein Interesse auf eine sehr spannende Weise wahr nimmt. Das Aufregende für sie ist hieran, dass du dich ganz klar von den anderen Männern abgrenzt und nicht mit so schwerbehinderten Sprüchen wie z.B. „Ich bin vom TÜV, darf ich mal deine Hupen testen?“ oder „Du hast so schöne Augen, dass ich meinen Anmachspruch vergessen habe!“ Zudem ist dieses gekonnte Ärgern für die Mädels eine unwiderstehliche Herausforderung, zum einen weil sie reizende Spielchen beim Flirten lieben und zum anderen, weil sie dir zeigen wollen, dass du dich nicht für so unwiderstehlich halten darfst, da ihr ja die ganzen Männer zu Füßen liegen, was fällt dir denn ein du arroganter Dünnpfiff-Gurgler! Glaub mir, wenn du zu ihr sagst, dass sie wirklich schön ist aber nicht dein Typ ist, dann wird sie sich sehr anstrengen, dir zu gefallen und nur zu oft fängst dann auch du an ihr zu gefallen!

Merken: Das gekonnte sticheln von Frauen ist nicht nur wichtig, wenn du mit ihr von Gesicht zu Gesicht sprichst, sondern auch bei einem Online-Flirt!

Wie sieht ein gekonntes Necken aus?

Du kannst die Frau charmant Ärgern wann immer du willst. Ob als Anmachspruch oder während dem Gespräch, wenn du sie schon kennengelernt hast. Bei dieser Technik gibt es drei elementare Regeln, die du Einzeller dir unbedingt merken musst:

1. Sei dabei immer charmant und grinse dabei, so dass sie merkt, dass dein Spruch nicht böse gemeint ist.

2. Überschreite keine Grenzen, die unter der Gürtellinie liegen und beleidige sie nicht. Vermeide z.B.     Sprüche, die ihr Gewicht in Frage stellen und die ihr zeigen, dass sie ein leichtes Mädchen ist.

3. Wende keine Gewalt an. Griffe oder Schläge, die sie halbseitig lähmen sind nicht lustig. Das kannst du mit dem Horst in deiner Dorfkneipe machen aber nicht mit einer Frau.

Jedes Necken muss also ein sympathisches Ärgern sein. Es darf ruhig etwas abwertend und direkt sein. Wichtig ist nur, dass du die selbstsichere Ausstrahlung hast, die der Frau zeigt, dass du der Typ von Mann bist, der es sich erlauben kann solche kleine Sticheleien zu machen, da du weist, dass dir keine Frau böse sein kann auf Grund deiner lockeren und charmanten Art. Die große Kunst ist es hier, nicht arrogant sondern selbstbewusst sympathisch zu wirken. Wenn du das schaffst, dann bau auch immer einen Raum für Interpretationen ein, so dass die sie immer den Anschein hat, dass du das nicht sagen würdest, wenn du sie kacke finden würdest aber es darf nicht zu offensichtlich sein. Zudem solltest du ihr auch einen Spruch drücken, der sie dazu auffordert, sich so zu verhalten, dass sie dir gefallen möchte. Der obere Spruch erreicht das ganz gut oder z.B. „Wenn du nicht so ghetto wärst, dann wärst du eigentlich ganz interessant, schade! Aber jetzt habe ich wenigstens einen passenden Namen für dich gefunden: 2Pac oder Eminem, darfst dir einen aussuchen!“ Schön dabei grinsen und sie tröstend in den Arm nehmen, dann aber gleich nach 2 Sekunden die Umarmung lösen und weiter gehen, damit du sie mit ihrer Verwirrung alleine lässt.

Wenn du bei dieser wichtigen Technik der Eroberung zum Profi werden willst (was ich nur empfehlen kann) dann solltest du dir mal dieses Buch durchlesen.

Die besten Arten, um Frauen zu necken

So, jetzt habe ich dir oben schon ein gutes theoretisches Fundament gegeben, jetzt müssen wir nur noch schauen, dass du das noch checkst, nicht zur Strafe nur zur Übung, so sagen es doch immer die Omis mit ihren Blümchenpullis, die unter dem enormen Druck ihrer Atom-Oberweite zu zerbersten drohen! (So sind zu Mindestens coole Omas, sexy bis zum Schluss!) Auf jeden Fall werde ich dir jetzt mal drei Beispiele geben, somit dein von THC und Alkohol gelähmtes Hirn das auch alles abspeichern kann.

1. Sprüche, welche die Rollen vertauschen

Hierbei versetzt du die Frau in die neckische Rolle, dass sie total auf dich steht, du aber eigentlich keine Lust auf sie hast. Nicht vergessen, immer zeigen, dass du sie nett ärgerst:

  • Sie zieht an dir rum oder kommt dir zu nahe, dann du: „Ok, ok, Lisa! Ich weiss ja ich bin echt nicht von schlechten Elter und ich kann auch total verstehen, dass du super Lust hast, dauern an mir rum zu spielen aber ich brauche auch meinen Freiraum. Ich weiss das wird jetzt schwer aber du musst stark sein und deine süßen Fingerchen wenigsten mal für 10 Minuten bei dir lassen, schaffen wir das?“
  • Ihr wollt zu dir gehen um einen Film zu schauen oder noch was zu trinken, dann du: „Ok, dann lass zu mir gehen aber nur unter einer Bedingung auch wenn ich weiss, es wird sehr schwer für dich: Du darfst mich nicht befummeln, ok?“
  • Sie schaut dich in einer Bar in Sprechweite etwas länger an, dann sagst du: „Vergiss es, ich bin nicht so einer!“ Wenn sie dann fragt: „Was für einer?“ Dann sag ihr, du bist kein mann für eine Nacht und willst von ihr nicht knallhart benutzt werden!

2. Guter Humor auf Kosten der Frau

Diese Variante kannst du bei fremden Frauen verwenden, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen oder auch einfach bei Ladies, mit denen du schon im Gespräch bist. Wenn sie ein tolles Weib ist und Humor hat, dann wird sie mit dir lachen und das Necken erfüllt seinen Zweck. Sollte sie aber wie so eine zickige Spinatwachtel reagieren, dann schau, dass du von der Alten wegkommst, sowas brauchst du nicht!

  • Erzähle Witze! Ich gehe gerne zu Brünetten hin und frage sie, ob ich ihnen meinen liebsten Brünetten-Witz erzählen darf, meist sind sie gespannt, da sie solche Witze noch nicht kennen. Noch lustiger wird es aber dann beim Erzählen, weil ich einfach einen Blondinen-Wittz auf Brünette umwandle und das ziemlich offensichtlich. Zum Beispiel: „Wie viele Brünetten braucht man, um einen Schokoladenkuchen zu backen? Vier! Eine macht den Teig und die anderen drei schälen die Smarties!“
  • Du gehst mit deinem Wingman zu einer Gruppe von 2-4 Frauen hin und sagst ihnen, dass ihr Psychologiestudenten bzw. Psychologen seid und derzeit an einer Forschung arbeitet und würdet gerne einen Test mit ihnen machen, der aber nur höchstens 3 Minuten braucht. Dann erklärt ihr ihnen, dass das Gehirn anscheinend durch starke Vorstellungskraft den gedachten Geschmack von Salz tatsächlich auf der Zunge schmecken kann. Sie müssen nur den Mund aufmachen, die Zunge rausstrecken und mit der Hand so tun als hätten sie einen Salzstreuer, mit dem sie sich kontinuierlich Salz auf die Zunge streuen. Nach kurzer Zeit werden die Mädels bemerken, dass sie genau die Bewegung machen, als würden sie einen Blowjob verteilen und in Gelächter ausbrechen. Schon bist du mit Frauen im Gespräch und hast gleichzeitig Anziehung geschaffen! Und das nicht nur durch deine Kreativität…

3. Animation dir zu Gefallen

Hierbei machst du ihr auf eine neckische Weise klar, dass du über ihr stehst und sie sich richtig ins Zeug legen muss, um dir zu gefallen. Diese Verführungstechnik greift meiner Erfahrung nach am besten. Denn sie appelliert an den Geltungsbedarf der Frau (jede hat diesen), gibt ihr eine Herausforderung und zeigt ihr, dass du nicht wie die anderen lauwarmen Männer bist, die Angst haben, wenn sie nicht nett genug sind, dass sie dann doch nicht ein Küsschen auf die Backe bekommen. Dieser Trick funktioniert gerade bei sehr hübschen Mädels fabelhaft, da sie solch eine Herangehensweise nicht gewohnt sind und dadurch unsicher werden. Sie müssen dir gefallen, sonst tickt ihre Welt nicht mehr richtig (Meist wissen sie nicht, warum sie dir gefallen wollen und der Grund für sie ist dann, dass du ein sehr reizvoller Typ bist):

  • Du bist eigentlich sehr hübsch nur leider nicht mein Typ!
  • Deine Schuhe sehen sehr bequem aus, kann ich die mir mal zum Joggen leihen?
  • Du wärst eigentlich ganz nice aber irgend wie macht dich dein männlicher Anhang komisch!
  • Irgendwie habe ich Angst vor dir. Du bist ja ganz hübsch aber deine Art lässt darauf schließen, dass du gerne mal Ohrfeigen verteilst!“
  • Weist du eigentlich, dass beim Reden deine Nase so leicht wackelt, verwirrend aber süss!

Bla bla bla und so weiter und so fort!

PS: Diese Technik wird erst nach einer bestimmten Übungsphase richtig gut beherrscht. Du wirst bald herausfinden, welches Maß und welches Necken ein bestimmter Typ von Frau braucht, da kommst du eben nicht drum herum, deinen Arsch hoch zu bekommen um zu üben, üben und noch zu üben. Wenn du das nicht machst, versteh ich dich, akzeptiere ich dich, finde dich aber trotzdem kacke…

13 Gedanken zu “Eine der wichtigsten Techniken um Frauen zu verführen

  1. Hey Carlos,

    Super blog haste da! Mein Problem ist dass mein Humor bei intelligenten frauen scheinbar gut ankommt aber für etwas weniger belichtete wesen nicht verständlich ist oder sonst was. Was ist aber wenn ich eine verführen möchte die ich heiß finde, aber die gute nen Intellekt von Streusalz hat. Muss ich da meine Sprüche etwas runterregeln? Und funktioniert soetwas überhaupt?

    Beste Grüße

    Walbo

    Gefällt mir

    • Hey Walbo,

      vielen Dank. Ja, das ist normal, ein guter Humor verlangt von Empfänger und Absender einen gewissen Intellekt.

      Merke: Ein guter Verführer ist wie ein guter Verkäufer, er kann sein Gegenüber in kurzer Zeit richtig einschätzen und wählt seine Worte so, dass der andere sie versteht und vor allem auch hören möchte, dann funktioniert alles und das bei jeder…

      Gefällt mir

      • Hey carlos,

        vielen, vielen dank für den input. Muss ich wohl das ganze noch bischen weiterentwickeln. Wo ich noch riesen probleme hab sind 1. Dates nach dem verabreden über inet. Irgendwie ist das ganze immer so kalt und da kommt keine wärme rein. Hab zwar deinen text dadrüber gelesen, aber schaff es nicht so wirklich umzusetzen. Wenn sich die dame nach dem ersten treffen nicht mehr meldet heißt es dass sie einen scheiße findet, richtig?

        Beste grüße

        Walbo

        Gefällt mir

      • Ja, das ist eben der Tod, den man im Online Dating sterben muss, es geht hier nicht wirklich sehr emotional zu, was aber normal ist und der Natur der Dinge geschuldet ist. Wichtig ist, dass du mal ein Date bekommst, dann kannst du während dessen und danach in Sachen Emotion einen Schritt tiefer gehen aber immer schön langsam und überrumpel die Frau nicht mit deiner „unendlichen Liebe“!

        Wenn sich eine Frau nach dem Date nicht gleich meldet heißt das nicht immer was Schlechtes. Am besten du meldest dich bei ihr ganz unverbindlich, lässt dann wieder ruhe einkehren und machst ein neues Date aus wenn ihr euch wieder hört. Signalisiert sie dann nicht wirklich Motivation, dann würde ich weiterziehen.

        Gefällt mir

    • Hey David,

      also ganz ernst auf keinen Fall, sonst kann es schnell sein, dass sie keinen Bock mehr hat. Du musst das spielerisch sagen, so dass sie in der Ungewissheit ist, grins dabei und wechsle dann das Thema. Punktuell (aber im neckischen Zusammenhang) schmeisst du den Satz in den Raum, gibst ihr das Gefühl dabei, dass sie jetzt nicht weiss wie viel Spaß dabei war und wechselst das Thema, so dass sie jetzt erstmal herausfinden muss, ob da was dran ist. Aber sie wird dich durch den Themenwechsel nicht danach fragen, sondern will mit dir Flirten und deine Aufmerksamkeit…

      Einfach mal versuchen, die richtige Tonalität bekommst du dann schon raus.

      Bis dann…

      Gefällt mir

  2. Finde ich gut, ich mache das eigentlich grundsätzlich bei allen Mädchen, die meisten fangen dann an mich zu pieksen oder sowas… Ich mach da immer gerne mit 😉 Am Ende wollen sie dann richtig, dass ich sie richtig schön weiter Ärger.

    Ich mag es einfach Mädchen ein bisschen zu provozieren. Ich mache das nicht um mich irgendwie „auf zu geilen“, es lockert die Stimmung und macht ein bei den Mädchen beliebt.

    Klar gibt es immer außnahmen, die zuviel Sand in ihrere Muxxxx haben…

    Finde deinen Blog gut, ich kann nur bestätigen dass es klappt.

    LG
    John

    Gefällt mir

    • Kannst du machen. Sie heißt z.B. Marie, dann nennst du sie Mariechen (das wird sie nicht mögen, findet es aber vielleicht ganz süß bei dir) aber gib ihr keinen anderen nahmen außer einen Insider wie z.B. Nutella Schreck (weil sie so gern Nutella ist)

      Gefällt mir

  3. Hey Carlos,

    ich habe vorgestern deinen Blog entdeckt und ich finde ihn klasse.
    Allein schon deine Schreibweise, ich bin nur am Lachen.
    Ich hab da mal ne Frage: Das, was du so an Tipps gibst, klingt so, als wäre es für Frauen so ab 20 gedacht. Da ich gerade mal völljährig bin und die Mädels, dich ich so auf Events sehe, meist noch jünger sind als ich (meist 16-17) frage ich mich, ob das alles da auch so funktioniert, vor allem das mit dem Necken. Da diese „jungen Hühner“ auf mich meist den Eindruck machen, als wären sie bunt geschminkte Barbiepuppen und würden nur auf das Sixpack stehen, auch wenn ich da natürlich nicht alle über einen Kamm scheren will.

    LG David

    Gefällt mir

    • Hey David,

      schön, dass dir mein Blog gefällt!
      Diese Tips gelten auch für jüngere Frauen, bei denen musst du nur etwas aufpassen, dass du nicht zu krass wirst, da sie meist noch etwas unsicherer sind und sich daher schneller beleidigt fühlen können.
      Zu den Six-Pack kann ich nur sagen, dass die meisten Frauen ihn gerne anschauen aber dann auch schnell lernen, dass ein Six-Pack das unwichtigste an einem Mann ist. Lass dich also nicht davon abschrecken, ich hatte noch nie so ein Ding!

      Viel Spass weiterhin,
      Carlos

      Gefällt mir

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s