3 Kategorien von Frauen, in du dich nie verlieben darfst


femme fatal

Diese Frauen werden dich unglücklich machen!

Auf der langen aber spaßigen Suche nach einer tollen Frau, warten einige lustige, schräge und wundervolle (nein, dieses Wort ist nicht gay.., Wörter sind asexuell) Situationen aber eben auch Fallen. Und genau um diese Fallen, in Form von Frauentypen, geht es heute. In den 1950er hätte man noch Femme Fatal dazu gesagt aber in unserer heutigen teilweise degenerierten Gesellschaft nennt man das „Miststück“ oder so. Ich will sie nun mal die moderne Femme Fatal nennen und Aufklärung leisten. Es geht um ungesunde Frauen, die dich manipulieren und du armer Trottel checkst es nichtmal vor lauter Love ! Nun lass mich dir mal die rosa Brille aus der Visage klopfen!

In sämtlichen Frauenzeitschriften wird ständig vor bestimmten Männerkategorien gewarnt, die wohl der emotionale Suizid jeder Frau sind. Hier fallen Namen wie: Der Ego-Macho, das Mama-Kindchen und der Narzisst. Haben wir Männer denn dann nicht auch das Recht auf zu mindesten einen Artikel, der sich mit den gefährlichsten Frauenarten beschäftigt? Einfach nur, um die Jungs da draußen vor ihrer langsamen aber sicheren emotionalen Hinrichtung zu schützen? Aber natürlich haben wir dieses Recht und hier kommt auch dieser Artikel!

By the way, jetzt wissen auch mal Frauen, wie es ist, in Schubladen gesteckt zu werden…

Kranke Frauen erkennen

Klar treiben alle Frauen ihre Spielchen und Shittests, aber das ist Part of the Game, es kann aber auch selten mal richtig dreckig und fies werden. Ich werde dir nun mal die Frauentypen zeigen, die dich nach kurzer Zeit schon unglücklich machen und nach längere Zeit zermürben werden, bis du ziemlich geschädigt bist. Psychopathen, Soziopathen,  Kolleriger und 1000 andere Arten von gestörten Menschen treffen wir jeden Tag in unserem Leben. Meist juckt das keinen, denn entweder verbringen wir zu wenig Zeit mit ihnen oder wir schicken sie zum Teufel. Gefährlich wird das Ganze, wenn wir uns in so eine vielschichtig gestörte Person verlieben. Denn Liebe macht leider wirklich blind (…im Gegensatz zum Onanieren, wie man es vor 100 Jahren noch den kleinen Jungs erzählte!). Mann erkennt meist nicht, wie die geglaubte Göttin in Wirklichkeit eine Teufelin ist, die ihn Stück für Stück entmannt, abhängig macht und isoliert. Das nette ist ja, wir Männer sind dann so gehirn-amputiert  und idealisieren sie zum Dank. Die meisten Männer checken das aber nicht und verhalten sich dabei wie Lemminge. Also machen wir das hier jetzt wie bei der Zahnpflege: Vorsorge ist besser als Nachsicht. Platz frei für die 3 gefährlichsten Frauen in ihrer puristischen Form. (Mit denen du höchstens einen unverbindlichen Fleischtanz haben solltest!)

Die Hedonistin

Ein Hedonist ist jemand, der seinen Spass als oberstes Ziel jeglicher Motivation sieht. Jede Aktion zielt darauf ab, das höchste Pleasure Level zu erreichen. So und jetzt stell dir vor, deine Freundin ist Hedonistin, gute Nacht Johanna!

Sie wird ihren Spass vor deinen ziehen und das Beste daran ist, dass sie keine Grenzen von dir Spießer akzeptieren wird. Wenn du ihr z.B. im Club sagst, dass du es nicht cool findest, dass die Typen ihr so hinterher gaffen, wenn sie wie ein Callgirl tanzt, dann wird sie dich Fragen, ob sie ab morgen auch lange Unterhosen tragen muss! Finde dich damit ab, dass du höchstens die Nummer 3 in ihrem Leben spielen wirst. Erst kommt sie, dann ihr Spass und wenn du Glück hast, dann du! Auf jeden Fall ist vorprogrammiert, dass sie aus deinem Herz ein Mett-Igel gemacht.

Du erkennst eine Hedonisten an den Dingen, die sie am meisten mag:

  • Drogen
  • viel Alkohol
  • andere Männer (Vom Flirt bis hin zum GSV)
  • Unzuverlässigkeit (Verspätungen, Absagen und einfach nicht kommen)
  • langfristiges Planen ist mit ihr nicht möglich, da sie wie der Wind ist
  • eventuell der Wunsch nach einer offenen Beziehung
  • viel Zeit für sich, sehr freiheitsliebend
  • kann ohne Vorzeichen mit dir Schluss machen
  • sehr spontan getrieben, kann schnell gemeinsame Pläne sprengen
  • öfters oberflächlich
  • hatte seit langem keine lange Beziehung

Du passt zu ihr, wenn du dich in unserer Spass- und  Überflussgesellschaft zuhause fühlst und genau so schnell und exzessiv lebst wie sie. Wenn du dir eine Hedonistin mal für eine Nacht angeln willst, dann solltest du nach noch mehr Spass aussehen, als den ihrigen und sie gut necken können. Ziemlich Alpha solltest du sein und ihr keinen Ausblick auf eine gemeinsame Zukunft geben. Am besten du machst es ihr nicht zu leicht, dich zu bekommen!

Die Psycho-Tante

Die Psycho-Tante ist meines Erachtens die gefährlichste aller Frauen, da sie am Anfang sehr nett, fürsorglich und treu erscheint, um sich dann nach ein paar Monaten zum Alptraum eines jeden Mannes zu entpuppen. Zudem holt sie sich meist sehr nette Männer, die für Manipulation und Isolierung sehr anfällig sind. Sie macht dich durch ein Wechselspiel aus Sexentzug, Kontrollwahn, hohe Zuwendung, das Wecken von Mitleid und hoher Eifersucht ihrerseits zu einem emotionalen Krüppel, der sich ihr aufgegeben hat. Du wirst bald vor lauter Verlustangst, Konditionierung und Abhängigkeit alles machen, was sie will, denn sie trägt nun deine Eier am Schlüsselbund. Aus Mann wird ein trauriges Haustier.

Besondere Merkmale der Psycho-Tante sind folgende:

  • sehr nett und hingebend am Anfang, das erwartet sie aber im gleichen Maße von dir
  • sehr eifersüchtig
  • Kontrollfreak
  • selbst hohe Verlustängste
  • ausgeprägter Sexualtrieb
  • manipulatives Sexualverhalten
  • kann nicht alleine (glücklich) sein
  • möchte mit jedem gut auskommen und wenn es nicht klappt, hasst sie ihn/sie
  • steht gerne im Mittelpunkt
  • kann schnell austicken
  • allgemeine Stimmungsschwankungen
  • die ganze Welt ist schuld, nur nicht sie
  • Wenn du mal einen kleinen Fehler machst, dann geht sie ab, als hättest du gerade einen vollen Kindergarten angezündet!

Du passt zu ihr, wenn du gerne wieder ein kleines Kind sein möchtest ohne eigene Ziele und das mit einer Mama, die halb Liebhaberin und halb Diktator ist. Glaub mir, du wirst dich bald nicht mal auf´s Klo ohne Erlaubnis trauen, weil du Angst hast, schon wieder etwas falsch zu machen. Und DU kennst die Konsequenzen ganz genau! Wenn du sie ins Bett bekommen willst, dann ist das wie mit den anderen Frauen ins Bett bekommen, nur leichter.

Die Tante Emma

Die Tante Emma ist so gesehen der schönste Untergang eines jeden Mannes! Sie ist wie eine nette Tante, die so gut kochen und backen kann aber immer zuviel von allem Leckeren macht. Na Fetti, noch n Törtchen?

Es wird noch besser, die Tante Emma ist jetzt 40 Jahre jünger, ist nicht mit dir verwand und schläft auch noch mit dir. Das Problem ist, schon bald siehst du dich in einem goldenen Käfig! Der Sex wird mit der Zeit immer weniger und die Frau wird bald spießiger als deine Tante Emma aber dafür bekommst du sooo viel gutes Essen, deine Pantoffeln stehen immer dort, wo du sie haben willst und Bier wird dir auch noch gebracht! Was daran so schlecht ist? Du wirst ein degenerierter Fettwanst, der Fauler als jeder Komposthaufen ist und Ziele hast du bald auch nicht mehr. Den Akt der Liebe gibt es, wenn überhaupt, dann nur noch jeden ersten Samstag in der Missionar-Stellung. Willkommen im goldenen Käfig, ein langweiliges und spießiges Leben auf hohem Niveau. Meist sind die Männer darin 50-Jährige, gefangen im Körper eines Mid-Zwanziger. Aber ihre Freundin habe sich ihre perfekte Welt geschaffen, mit einem harmlosen Mann.

Zudem wird diese kranke Frau sehr, sehr emotional beim Streit! Es wird tagelang geheult und der Selbstmord wird auch schon angekündigt. Kurz um, wenn du mit dieser Frau streitest, kommst du bald in die Klapse!

Die Tante Emma verrät sich hierdurch:

  • sie kocht und backt sehr gut und sehr viel
  • sie ist dauernd so fürsorglich, wie deine Mutti, nur halt in hot
  • sie weint bei jedem zu lautem Furz
  • sie hat ein sehr geringes Selbstbewusstsein
  • ist schüchtern
  • wenn sie mit dir streitet, wackelt die Heide mal ganz anders
  • sie ist sehr empfindlich und es wird daher oft gestritten
  • sie ist sehr treu
  • sie ist spießig
  • sie kann nie länger alleine sein
  • oft spielt ein Vaterkomplex mit
  • niedriger Sexualtrieb
  • Drama Queen
  • hat manchmal eine esoterische Ader

Du passt zu ihr, wenn du ein ruhiges, sicheres und spießiges Leben führen möchtest und vor allem, wenn du resistent gegen dramatische Auseinandersetzungen bist! Wenn du sie ins Bett bekommen willst, dann musst du ihr einen auf Schicksal machen, ihr seid für einander bestimmt! Sei ein Gentleman und romantisch (und lass deinen Lurchie erstmal in der Hose!!!). Sei der perfekte Schwiegersohn (a.k.a Lappen). Dann noch 3-4 Dates und du müsstest in ihrem Höschen angekommen sein und kurz darauf in der Falle..

Negative Signale von Frauen

Am besten du opferst höchstens einen One Night Stand , wenn sie deutlich in die Richtung der oberen 3 Kategorien geht. Nicht umsonst haben die alten Römer schon gesagt: „Selbst die stärksten Männer sind nicht gegen das Gift einer Frau immun…“

Du solltest auf jeden Fall sehr vorsichtig werden, auch wenn die Frau nur wenige der oberen Punkte erkennen lässt! Außer du hast bock symbolisch kastriert und faktisch eingewiesen zu werden.

Wenn du gerne im Online Dating unterwegs bist, dann gibt es hier auch Flirt Portale, die ein Partnermatching basierend auf Persönlichkeitstests anbieten. Hier kannst du die heftigsten Psychosen-Menschen schon mal vor filtern. Wenn du noch tiefer in die Abgründe der weiblichen Psyche absteigen willst, dann solltest du dieses Buch mal lesen! Und wenn du dauernd nur an kranke Frauen gerätst, dann liegt es meist an dir, wie ich es dir in diesem Artikel erkläre.

Solltest du schon abhängig von einer maniuliativen Frau bist, dann kommst du so wieder raus.

P.S.: Viel Glück, denjenigen, die zum Scheitern verurteilt sind!

Dicker Schmatzer,

Der Klugscheisser

36 Gedanken zu “3 Kategorien von Frauen, in du dich nie verlieben darfst

  1. Süß, deine Warnungen. Deine Beschreibung der Hedonistin hat mich auch recht gut getroffen. Nur sehe ich das Problem nicht so ganz, ich kommuniziere immer nicht an einer monogamen Beziehung interessiert zu sein. Am liebsten ist mir jemand mit dem ich sowohl feiern und trinken kann als auch mal rumhängen, kiffen und Filme gucken, also ein sexuelles Verhältnis mit freundschaftlicher Basis. Aber ich steh auch auf ONS. Da ich wenig Schlaf brauche, wache ich in der Regel als Erster auf, entweder wecke ich ihn dann mit einem Blowjob oder ich lasse ihn schlafen, mach mir einen Kaffee und geh eine rauchen.
    Was das nicht zu leicht zu haben sein angeht würde, ich dir auch zustimmen, das halbe Vergnügen besteht nun mal aus jagen, aber was das Alpha sein betrifft, eher nicht, wer ein veraltetes Männlichkeitsbild vertritt, ist sowieso raus. Mein Interesse kann durch unterschiedlichste Dinge geweckt werden, z. B. auch durch so was wie Schüchternheit.

    Gefällt mir

  2. Ich würde mich ja eher in die Art Psycho Tante einordnen, seid mir nicht böse liebe Männer, aber wenn der Typ einen betrogen hat und etliche Male belogen über einen gewissen Zeitraum, dann wird man zum Psycho, man fängt an zu kontrollieren usw.
    Klar habe ich immer alles gerne für ihn gemacht, hinter ihm her geräumt, ihm ständig aus jeglichem Mist geholfen. Ich war immer zu 100 % für ihn da.
    Einzige erwartete Gegenleistung war Liebe und Treue 😦
    Ich liebe ihn immer noch ohne Ende. Inzwischen sind wir getrennt. Ich bin schwanger und ihn interessiert es nicht. Ich habe schreckliche Angst vor der Zukunft. Aber vielleicht sollte man sich bei manchen Leuten erstmal die Frage stellen warum sie so sind wie sie sind.
    Sollte ich irgendwann einmal eine neue Beziehung haben, ich denke die Angst dass das alles wieder passiert wird bleiben. Und dementsprechende Verhaltensweisen. Das jemals wieder heraus zu bekommen braucht denke ich sehr viel Zeit und Vertrauen 😦

    Gefällt mir

  3. Hey! Ich bin zufällig als Frau über diesen Artikel gestolpert. Schön (oder auch nicht), dass Männer sich mittlerweile mit den selben „Problemchen“ auseinander setzen müssen, wie wir. Naja, manche dies zumindest zu tun scheinen. Ich bin ja der Meinung, dass Männer und Frauen sich eigentlich nichts nehmen – in keinerlei Hinsicht. Mir geht es sehr oft so, dass ich über viele Frauen auch nur den Kopf schütteln kann und dieser Artikel trifft den Nagel echt auf den Kopf! Wirklich amüsant und treffend.
    Die Frage ist: Was gibt es denn eigentlich noch dazwischen? 🙂 Also für beide Parteien.

    Ich persönlich finde ja die ganzen „Spielchen“ total bescheuert. Männer überlegen sich, wie sie Frauen „rumkriegen“. Und Frauen überlegen sich, wie sie das passende Männchen zur Begattung und Absicherung des Lebens finden. Der Aufwand, den beide Seiten hierfür betreiben, füttert unzähligen Wirtschaftszweigen ordentlich die Taschen. Und dabei könnte es so einfach sein, weil doch im Grunde genommen jeder (früher oder später) irgendwie das selbe sucht: einen Teamplayer mit dem das Leben zusammen (noch) mehr Spaß macht als alleine. Jemand der bester Freund/Freundin ist, mit dem man guten Sex hat und bei dem/der man sich irgendwie angekommen fühlt. Das Leben ist kurz und eh schon kompliziert genug. Beziehungen sollten einem Kraft geben finde ich und nicht das Gegenteil.
    Dafür müssen beide Parteien doch eigentlich nur eins: Spielchen unterlassen und ehrlich zueinander sein. Das scheint allerdings heutzutage das größte Problem zu sein und zwar für beide Parteien.

    🙂

    Gefällt mir

  4. Ein freundliches „Hallo“ an alle!

    Es ist unfassbar, wie gestört einige Menschen (Frauen & Männer) sind, bzw. wie kaputt die Psyche sein kann. Zu den drei Frauen-Typen, die hier im Artikel beschrieben werden, gibt es auch fachliche Begriffe. Also definierte Krankheitsbilder:

    – EIPS (emotional instabile Persönlichkeitsstörung)
    Typ1: impulsiv
    Typ2: borderline-Syndrom
    – HPS (histrionische Persönlichkeitsstörung)
    – BPS (borderline Persönlichekeitsstörung)
    – NPS (narzisstische Persönlichkeitsstörung)

    Ich selbst war mehr oder weniger knapp 2 Jahre mit einer Lady zusammen, die eine Mischung aus Hedonistin und Psychotante ist. Sie hat von Ihrem Therapeuten als Diagnose „emotional instabil“ erhalten. Also „mündlich“ mitgeteilt bekommen. Der Grund ist, dass Therapeuten genau wissen, dass Menschen mit einer BPS/HPS/NPS ihre Störung i.d.R. nicht anerkennen (können) und eine Therapie abbrechen, sobald ein Therapeut versucht den Patienten verständlich zu machen, das ihre Verhaltensweisen NICHT human sind. Tatsächlich hat meine Exfreundin eine komplexe Persönlichkeitsstörung. Das bedeutet in ihrem Fall eine Mischung aus BPS, HPS und NPS. Soetwas nennt man Komorbidität. Und in diesem Fall trifft die Aussage von Carlos: „gute Nacht, Johanna“ …wie Arsch auf Eimer. Denn soetwas ist das absolute Gegenteil von sechs Richtigen im Lotto.

    Dazu muss ich sagen, dass ich bereits gesundheitlich angeschlagen war, bevor ich meine Ex kennenlernte. Es fing vor ein paar Jahren mit depressiven Verstimmungen an und endete nunmehr in einer PTBS (Postraumatische Belastungsstörung). Was ich mit meiner Exfreundin erlebt habe, verschlägt mir nachwievor die Sprache. All die „auf den ersten Blick“ netten, liebevollen Gesten entlaarvt man irgendwann als reines Manipulationsspiel. Man ist kein gleichberechtigter Beziehungspartner, sondern ein Objekt. Und wird nur so lange „gebraucht“ (Idealisierungsphase), so lange man „funktioniert“.

    Bei jeglicher Kleinigkeit — meistens nicht einmal realen Ereignissen und Tatsachen entsprechend — wird man anschließend verbal und nonverbal gnadenlos abgewertet und sehr zeitnah aufgrund promiskuitivem Verhalten durch neue Objekte ersetzt. Wenn man es — so wie ich — einfach nicht wahrhaben will, dass man an eine derart toxische Persönlichkeit geraten ist und sich beginnt selbst einzureden, dass man sich das Eine oder Andere nur eingebildet, weil man ja selbst „nicht ganz auf der Höhe ist“, man dann aber von seinem eigenen Therapeuten die ganz klare Message erhält, dass man selber NICHT psychotisch ist, sich also nichts einbildet und nicht wahrnehmungsgestört ist, sondern einfach nur mental ausgesaugt ist, kommt der Moment, in dem man erkennen MUSS, loszulassen.

    Ich war einst selbstständig, selbstsicher, entscheidungsfreudig und tiefenentspannt. Heute bin ich ein anderer Mensch und erkenne mich selbst nicht wieder. Ich kann all denjenigen, die eine Beziehung mit einer toxischen Persönlichkeit (EIPS/BPS/HPS/NPS) führen, nur empfehlen, an die eigene Gesundheit zu denken und eine solche Beziehung zu beenden. Zu bleiben ist sterben auf Zeit. Sowohl psychisch als auch physisch. Denn die erwähnten Persönlichkeitsstörungen sind NICHT therapierbar!

    Gefällt mir

  5. Ich hab jetz alle drei Typen kennen gelernt…und noch ein paar mehr.
    Die letzte und aktuelle ist eine Hedonistin die mir irgendwie von der Lebenseinstellung her taugt.
    Derzeit versucht sie sich zu „wandeln“. Grund dafür ist ihr Alter. Gerade 37 geworden, erkennt sie plötzlich dass das lockere unspießige Leben auf Grund läuft und nicht zum späteren Ziel führt.
    Ein Kind, „und irgendwie Familie.
    Ihre letzte Beziehung war ein 10 Jahre jüngerer… Vlt auch typisch Hedonistin.
    Ich finde es irgendwie interessant, wie es mit ihr weiter geht.
    Gruß
    Fränk

    Gefällt mir

  6. Hey Leute,
    bin auch an eine Psycho Tante geraten. Resultat :4 Jahre Beziehung, fast 2 davon verheiratet und einen fast 3 Jährigen Sohn(mein ganzer Stolz). Erstes halbes Jahr Bombe,viel Geschnackselt ,dann schwanger und ab da nur noch Atomkrieg.Alles falsch ,alles kacke usw. Ich muss zugeben,ich war auch nicht der Held der Beziehung/Ehe. Nur mein Problem ist das ich sie wieder haben will 😦 , aber sie hat schon nen neuen Macker.Anscheinend ein Ja Sager und nach der Pfeife Tanzen,also son Dackel. Das wird bei ner Psycho Tante bestimmt schwer die zurück zu gewinnen oder? Was glaubt ihr? Habt ihr Erfahrung mit sowas ^^? Carlos vielleicht nen Tipp?

    LG Koma

    Gefällt mir

      • Ja will ich.Hört sich schräg an ,ich weiß,aber ich liebe sie ja.Sie hat sich ja von mir getrennt.Ich konnte ihre ganze scheise ja gut aushalten.Sie meinte immer ich hab sie kaputt gemacht und so 😦 dabei hab ich ihr alles gegeben was ich konnte und hab viel für sie gemacht,aber es kam kaum ein danke dabei rum.Es ist ein verdammt lange Geschichte und so langsam setzt sich für mich ein Puzzle zusammen,wie sie drauf ist.Sie hat immer das gleiche Schema,wenn es um ne neue Beziehung geht.Ich dachte immer das sie es ist mit der ich alt werde,aber sobald es Probleme gibt haut sie ab.Ich denke nur an sie und an meinen kleinen Mann ja sowieso.Kein Tag ,keine Party,egal was ich mache ,es kommt nach der Zeit immer ein Gefühls Rückschlag und ich bekomme sie nicht aus meinem Kopf. Und wegen Suizid brauch ich mir keine Gedanken machen,dafür mag ich mein verkorkstes leben zu sehr und zu feige wäre ich auch 😉 Ich dachte das ich vielleicht von dir nen brauchbaren tipp bekommen könnte,als das was mir mein Umfeld geraten hat. Aber so wie es aussieht gibt es kein zurück 😦

        Gefällt mir

  7. Also das mit der Psycho-Tante passt genau!

    Es war auch superschwer nicht auf Sie ‚reinzufallen‘.
    Bei Gott war Sie schön. Sie hatte auch gemodelt…Und das nicht mit den Händen…..

    Das Ende vom Lied ist, wir leben jetzt in Scheidung, ging von mir aus, weil ich hoffte dann meine Ruhe zu haben….Man, war ich naiv 😀

    Nun ist Sie neben mir eingezogen, direkt mit dem Next, und unsere Tochter lässt sie mich kaum noch sehen….

    Ein kleiner Tipp: achtet darauf was Sie sagen, denn Sie verraten sich unbewusst wenn Sie zum Beispiel Dinge extra erwähnen. Z. B. aus heiterem Himmel einem gesagt wird, dass sie nie fremdgehen würden etc.
    Denn was man nicht macht, muss man nicht extra erwähnen…..Sie tat es by the way…..

    Auch hat alles eine Bedeutung was sie sagen, man(n) muss nur lernen es lesen zu können.

    Liebe Grüße aus Köln

    Gefällt mir

  8. Pingback: Zuviele Gemeinsamkeiten… – Ansichten eines Spinners

  9. Moin, ich wollte mich mal ganz Herzlich bedanken. Dieser Artikel und einige andere haben mir durch eine schwere Zeit geholfen. Ich hatte so eine Göttin, die mich richtig hart verarscht und fertig gemacht hat, eine Mischung aus Hedonistin und Psychotante, sie hat mit mir gemacht was sie wollte und mich dann weggeschmissen und einige meiner Freunde behalten. ich wünschte ich hätte den Artikel im März gelesen. Nun ja ich hab viel daraus gelernt und werde in Zukunft besser aufpassen.

    Gefällt mir

  10. Ich habe auch massive Probleme mit meiner Frau. Sie ist durch und durch negativ, streitsüchtig und beherrschend. Zudem denkt sie, sie wüsste und könnte alles besser. Es vergeht kein Tag ohne Stress. Sie macht sogar wegen völlig belanglosen Kleinigkeiten ein Fass auf.
    Am Anfang unserer Beziehung war sie die wunderbarste und liebevollste Frau. Aber kaum wurde sie (von uns beiden gewollt) schwanger, fing der Ärger an. Zunächst dachte ich, es würde nach der Geburt unserer Tochter vorbei gehen, aber falsch gedacht. Es wurde immer schlimmer. Sie kommandiert mich herum, nimmt sich die Rechte heraus, die sie mir verwehrt und versucht mich zu bestrafen wenn ich nicht nach ihrer Nase tanze. Sie drängt sich bei jeder Gelegenheit in den Mittelpunkt und will sich wichtig machen.
    Ich kann nicht mehr abzählen, wie oft sie mich aus unserer gemeinsamen Wohnung werfen wollte, weil ich es gewagt hatte, ihr die Stirn zu bieten. Sie nörgelt dauernd mit mir herum und stichelt was das Zeug hält.
    Selbst ihre Mutter und die Schwester sind genervt von ihr.
    Die Tortur ging irgendwann so weit, dass ihre Mutter mit mir in die Psychiatrie gegangen ist, weil wir sie einweisen lassen wollten. Aber solange sie sich, mich oder unsere Tochter nicht eindeutig gefährdet, kann man nichts machen.
    Ich habe so derbe die Schnauze voll von ihrem Verhalten, aber mich scheiden lassen ist so eine Sache. Zum einen bringe ich es wegen unserer Tochter nicht fertig weil ich total an der kleinen Maus hänge, und zum anderen weiß ich mit Sicherheit, dass sie mich endgültig fertig machen würde. Sie würde mich finanziell ausnehmen wie eine Weihnachtsgans. Das hat mir ihre Familie sogar bestätigt. Meine Frau ist eine widerliche Hexe. Eine Therapie will sie unter keinen Umständen machen.
    Ich weiß nicht mehr weiter. Was kann ich tun?

    Gefällt mir

    • Puhh, alter da gibt es leichtere Sachen. Lass uns das mal versuchen. Also nachdem, was du geschrieben hast gibt es kein Zurück mehr in eine harmonische Beziehung, ich glaube dafür ist das alles zu verfahren und professionelle Hilfe will sie auch nicht. Wichtig ist, dass du jetzt an deine Tochter denkst. Ich denke, diese extremen Spannungen daheim bleiben ihr nicht erspart. Emotional wird sie auf Dauer hier sehr belastet, was ihr Leben dramatisch beeinflussen kann/wird und selbst zu lebenslangen Problemen führt, die durch Therapien behandelt werden müssen. Ich würde erstmal mit Professionellen sprechen: Anwalt, Eheberatungsstelle usw. um zu sehen, wie du hier am besten raus kommst, denn das Ding ist durch.

      Gefällt mir

      • Ich kann alles Bestätigen, was der Autor hier schreibt. Er nennt das Kind beim Namen! Ich habe hauptsächlich Erfahrung mit Ausländischen Frauen die immer Depressiv waren/sind. Heute bin ich mit einer launischen Philipino verheiratet, die ich aber erst für viel Geld und Energy nach Deutschland holen musste. Wir reden hier von einer normal Aussehenden, nicht von einem Strandpüppchen! Ja sie hat sogar ein Deutsches Visum für Familienzusammenführung und mit Arbeitserlaubnis verfallen lassen, weil ihr Vater ja krank war. Die Beziehung hier in Deutschland sieht heute so aus. Sie liegt jeden Tag faul im Bett und spielt mit ihrem Handy, auch wenn draußen das schönste Wetter ist. Ich muss auf dem Boden schlafen, liebes und wärme Entzug nennt man das. Sie will nur ein baby mehr nicht. Sexuelle Fantasien nicht erwünscht, und zärtlichkeiten kennt sie nicht. Alles ist schlecht an mir, nichts Positives. Wenn ich sie bitte mit mir an einem schönen Tag spazieren zu gehen, hat sie immer faule Ausreden wie, sie hat ihre Tage, heute ist Samstag und sie sei Adventist und da geht man nicht aus der Wohnung, oder die Deutsche Sonne scheint so stark. Das einzigste was sie kann ist die Wohnung sauber machen, verwechselt aber diese mit einem OP Raum einer gutgeführten Universitätsklinik. Wenn nichts mehr sauber zu machen ist, muss das trotzdem sauber gemacht werden, als ob sie einen Zwang hat wie ein Psychologe das nennen würde. Ich fühle mich schon dort nicht mehr wohl. Sobald aber Bewegung auf meinem Konto ist, kommen hin und wieder mal ein paar zärtliche Worte, und sogar ihr Körper bewegt sich mal, und wenn es nur mal aus dem Bett zu kommen ist. Es ist als wenn ich einem Spielautomaten dessen Kabel in die Steckdose schiebe. Ich weiß früher oder später kommt die Scheidung. Ich habe schon kontakt mit einem Rechtsanwalt aufgenommen, und so wie die Sachlage aussieht darf sie wohl mit leeren Händen zurück auf die Philippinen, wo Milch und Honig fließt, und die Sonne nicht so stark scheint wie bei uns. Was mir aber bei all den Frauen aufgefallen ist, das die Emotionalen Schwankungen dermaßen Extrem waren, das man Angst bekommt. Würde man das Bildlich darstellen, benötigt man eine Richterskala für Erdbeben. Die Aufzeichnung eines Bebens sind von kurzer Dauer, nicht aber diese krankaften Emotionalen Schwankungen, die nicht nur Heftiger sind wie ein Beben, nein eine ganze Rolle Papier wäre danach Schwarz. Auch Auffallend ist, das diese Frauen eine Abneigung gegen Glückshormone haben, die zum Beispiel bei schönem Wetter und einer Wanderung in einer schönen Landschaft ausgeschüttet werden im Kopf. Ich weiß nicht vor was diese Frauen Angst haben. Vielleicht sind ja Glückshormone bei ihnen Tödlich? Ich weiß es nicht, ich bin kein Arzt. Was auch diese Frauen Gemeinsam haben, sie sind die Wahren Künster wenn es darum geht, jemanden seine Energy aus zusaugen. Ich selber bin mittlerweile wie gelähmt, und jedes Gramm an Ideen, wird von meiner jetzigen Ehefrau sofort aufgeschlürft. Die Frage die sich jeder hier stellt, ist, warum lasse ich mir das alles Gefallen, und warum lasse ich das erst soweit kommen? Natürlich spielt die Investiton auch eine Rolle, immerhin 30000 Eur. bis Madam sich bequemt hat doch nach Deutschland zu kommen, zum einem, zum anderen sind da unsere Emanzen in unserem Land, die immer mehr Männer, mit mir eingeschlossen, regelrecht zwingen sich mal im Ausland umzusehen nach einer Ehefrau. Doch ein Vorteil haben Emanzen! Sie strahlen schon 1000 meter weit eine solche Unhumane Kälte aus, dass mann/Ich freiwillig sich nicht auf ein Verhältnis einlässt, da man ohnehin nur den Kürzeren zieht, erspart aber einem gleich viel seelisches Leid.

        Gefällt mir

  11. grundsätzlich nicht falsch was da steht. zwischen den 3 typen gibt es auch überschneidungen. ich sehe das nicht als so trennscharf an. jedoch was soll das geheule??? ich war auch bereits mit „solchen frauen“ zusammen. dennoch habe ich meine grenzen gezogen oder mich getrennt (auch gegen die eigenen gefühle). man kann auch mit „solchen frauen“ tolle beziehungen führen, wenn man sich im klaren ist, das es eine kürzere dauer halt hat. aber das weinerliche hier der männer ist unwürdig. es ist am ende doch nur eine beziehung. ihr habt einfach, trotz eurem getue, kein selbstwertgefühl. und LDS ist ein büch für männliche borderliner, die immer bestätigung brauchen, weil sie von pappi nicht geliebt wurden. und typ 1&2 der beschriebenen damen hier, haben meist ein essentielles kindheitstrauma. ich bin immer so damit umgegangen (sinngemäß): „ich liebe dich und ich verurteile dich nicht für dein verhalten. aber das ist es nicht was ich in einer beziehung brauche, daher müssen wir uns trennen. und ich weiß auch warum du so bist: „Papi hat dich nicht geliebt, mami war kalt“. das ist es nämlich meistens! und dann trennt man sich halt trotz liebe. ihr seid nur so weich, das ihr immer bestätigung braucht und abhängig von „liebe“ seid. ihr könntet euch niemals trennen, trotz liebe….

    Gefällt mir

  12. Na so einer Psycho-Tante in männlicher Version bin ich auch entkommen. Passt auf Frauen….:-))
    Der Artikel war sehr kurzweilig geschrieben und hat mich zum Schmunzeln gebracht. Ist immer wieder erfrischend die Einblicke von Männern in die ganze Dating- und Beziehungsthematik zu bekommen.

    Lieber Ashkan,
    Ich kann dir nur raten den Ratschlag anzunehmen und dein Leben neu zu beginnen. Ohne sie.
    Was ich in vorherigen Beziehungen lernen musste ist schmerzlich aber wahr. Du kannst einen Menschen nicht retten, wenn er psychisch krank ist. Trotz Behandlungen bleiben diese Menschen auch krank, auch wenn Verbesserungen ersichtlich sind.
    Hör auf deine Familie, solange sie noch mit dir reden. Rette dich und beginne ein neues Leben.

    Alles Gute und einen guten Start.

    Gefällt mir

  13. Also ich muss echt sagen die Präzision mit der geschrieben wurde ist unglaublich..also wirklich Glückwunsch, ich hätte das ganze nicht besser schreiben bzw. beschreiben können. Vorallem mit das mit der „Psycho Tante“ kann ich zu 100% bestätigen, da ich selber die Erfahrung gemacht habe, allerdings habe ich es zum Glück geschafft da rauszukommen, es aufzuarbeiten und hoffe die Fehler in der Zukunft nicht mehr zu machen..es geht nämlich schneller als gedacht sich in so einer Spirale wiederzufinden und dann alles zu vernachlässigen. Erst durch diesen Text konnte ich feststellen was meine Ex mit mir gemacht hat bzw. wie psychisch krank sie war, davor habe ich mir Tage/Monate lang Gedanken gemacht und bin zu keiner Lösung gekommen. Zum Glück hab ich es jetzt geschafft 🙂

    VG

    Gefällt mir

  14. Da ist aber jemand tief gekränkt worden und noch sehr emotional.
    Ich denke man sollte sich selbst nie als Opfer sehen und andere schuldig machen das es einem schlecht geht. Denn es ist die eigene schuld das man dich verletzen lässt.natürlich gibt nicht jeder gleich die Beziehung auf. Ich habe mich selbst auch sehr kaputt gemacht wegen einem Mann aber ich bin selber schuld. Ich bin dort geblieben. Ja auch wenn man schlecht behandelt wird muss man sich deswegen nicht kaputt machen lassen.

    Ich denke wenn jemand wirklich sagt dass er kaputt gemacht wurde hat er vermutlich ein eigenes psychisches Problem (Narzist…Depressionen…etc ). Das muss nicht schlimm sein. Aber liebe bedeutet nicht sein Leben zu verlieren und sich selbst zerstören zu lassen um den anderen zu beweisen wieviel er einem bedeutet hat.

    Der Artikel stimmt sicher teils aber wenn jeder mit sich im reinen ist dann sollte einen ein blödes verhalten nicht aus der Spur werfen .geben wir zu wenn wir verlassen sind geht es den meisten nur darum das der andere einem hintwrhergelaufen kommt. In dem Moment wo wirklich jemand zurück kommt wollen wir ihn doch meist gar nicht mehr. Ein gekränktes Ego ist meist der größte Grund. Und dieses „ich hab alles getan“- was man aus freien Stücken macht kann man niemandem zum Vorwurf machen und nichts erwarten. Wenn nix kommt ist er / sie nicht die richtige. Auch wenn es traurig ist.

    Gefällt mir

  15. Naja.. Dieser Beitrag scheint mir sehr „Unprofessionell“, wenn ich das so sagen darf.
    Es hört sich tatsächlich so an, als ob du in deinen drei Kategorien jeweils Erfahrung mit einer Frau gemacht hast (ob selbst oder die Erfahrung eines Dritten).
    Es ist sehr klug aus Fehlern zu lernen.. Allerdings kann man es nicht bringen, Dinge auf die Mehrheit zu pauschalisieren, wenn sie nicht statistisch belegt sind.. Sorry.. Ich finde deinen Beitrag wirklich lächerlich …
    Aber schön, dass du versuchst, mit ein paar Erfahrungen in deinem Leben die Dinge auf alles pauschalisierst… Gar nicht kompetent, mein Lieber.

    Gefällt mir

  16. Meine Ex war definitiv ein Mix aus Hedonistin und Psychotante. Das erklärt meinen Untergang den ich durch sie hatte. Schade das ich jetzt erst auf diese Seite gestoßen bin! 4 Monate früher wäre besser gewesen! Shit happens…

    Gefällt mir

  17. Vielen Dank, hab seit ein paar Tagen nicht mehr so gelacht. Insbesonder diese Stelle: „…denn sie trägt nun deine Eier als Schlüsselbund.“ Wie wahr, wie wahr. So fühlt es sich Tatsächlich an. Ich war mit einer Frau zusammen, die eine Mischung aus Psycho-Tante und Tante-Emma war. Über 10 Jahre ging alles gut, bis wir uns dann mal gestritten haben und das ganze Kartenhaus zusammenbrach. Sie trennte sich von mir und hatte sofort einen Neuen (warmer Wechsel). Von da an merkte ich erst in welchem Karrussel ich mich die ganze Zeit befand. Ich saß die ganze Zeit im Karrussel der emotionalen Abhängigkeit und merkte es nicht einmal, ich empfand es als Liebe. Es war alles sehr angenehm für mich, ich fühlte mich sehr wohl wie es war. Wir hatten zusammen vieles erreicht was wir uns vorgenommen hatten. Das war ihr dann aber wohl doch zu langweilig. Loyalität? Fehlanzeige! Ehrlichkeit? War mal! Sie wartete die ganze Zeit auf ihre Gelegenheit und sprang ab. Ich war ihr zu langweilig geworden. Jetzt nach 1,5 Jahren fängt es mir an langsam, aber wirklich sehr langsam wieder gut zu gehen, sonst würde ich nicht immer noch versuchen bestimmte Dinge zu verstehen und über Suchmaschinen auf solche Seiten wie diese hier stoßen. Ich will mich hier nicht als Opfer darstellen, habe auch viele Fehler gemacht, aber ich finde nach einer so langen Partnerschaft und Ehe hätte man sicherlich über viele Dinge noch reden können. Ach ja, meine Eier habe ich mir wieder zurückgeholt und den Schlüsselbund weggeschmissen.

    Gefällt mir

  18. Hallo ihr Leidensgenossen,ich habe auch 7 Jahre mit einer Psycho Tante zusammen gelebt,wir haben uns vor 8 Monaten zum vierten mal getrennt.Habe seitdem eine eigene Wohnung.Leider kann ich nicht so Konsequennt einen Schlussstrich ziehen,da ihr Sohn (16 Jahre)eine sehr grosse rolle in meinem Leben spielt.Ich bin laut seiner aussage,wie ein Vater für ihn.

    Gefällt mir

  19. also jetzt mal ehrlich… hier auf dem blog geht es explizit darum, frauen zu manipulieren. und dann will man keine frau, die manupilativ ist, weil sie gleich „krank“ ist… was ist denn das bitte für ne doppelmoral?

    der blog ist echt witzig geschrieben, aber sowas kann doch niemand wirklich ernst nehmen, oder? eine frau muss schon wirklich sehr doof sein, um auf solche platten tricks reinzufallen…

    Gefällt mir

    • Naja, das Gift macht die Dosis. In diesem Artikel werden Manipulationen von Frauen aufgezeigt, die Männer unglücklich machen. Solche Vorgehensweisen für Männer wirst du aber auf diesem Blog nicht finden, da ich will, dass Mann und Frau glücklich sind. Es sind lediglich „kleine Hilfeleistungen“, um eine gute Zeit mit einer Frau zu verbringen, ob kurz oder lang.

      Und die Tricks sind alles andere als platt, sie funktionieren, glaub mir. Ich beschreibe sie nur sehr plastisch, damit sie auch verstanden werden, in der Anwendung müssen sie subtiler sein, so erzielen sie auch ihren Erfolg. Nicht um sonst bedanken sich täglich Männer bei mir, dass dieser Blog ihr Leben zum Positiven gewandelt hat.

      Gefällt mir

  20. Jetzt bin ich mitten in der Nacht hier hergekommen… auch ich habe meine Erfahrungen mit solchen Energiesaugern, Vampiren, Narzissten, Borderlinern… etc. pp.

    Diese Menschen saugen deine Lebensenergie. Ihre Emotionen die sie fühlen können, sind Hass. Durch Angst und Manipulation erreichen sie „Sicherheit“.

    Es sind ganz arme Wesen und du kannst in keinster Weise helfen.

    Sie sind verflechtet in destruktiven Mustern und diese zu brechen, kosten Jahre, Jahrzehnte.

    Du wirst diese Frau konsequent verlassen. Kein Kontakt.

    Und es wird dir helfen, sie weiterhin zu lieben. Ja, richtig. Sie selbst ist gefangen und ihre Absichten sind und waren gut. Sie will geliebt werden aber kann es nicht annehmen.

    Sie wollte dich sicherlich nie verletzen. Sie sucht einen Mann, wie du schreibt und dich hat sie leergesaugt. Auch ihren Nächsten wird sie zerstören, wenn dieser davor nicht geht.

    Du hast nun etwas sehr wertvolles: Erfahrung!

    Nutze sie für deine Zukunft. Es sind sehr viele Menschen krank und dass liegt auch an unserem Zeitgeist. Du kannst dich davor schützen, indem du dich selbst liebst und auch diese Menschen liebst.

    Aber sobald du mit deiner Entwicklung einige Schritte weiter bist, wirst du Beziehungen nicht mehr in dem uns anerzogenen Licht sehen, sondern umfassend. Und solche Frauen werden mit dir keine Verbindung mehr aufbauen können um dich zu zerstören (was sie aber selbst nicht wollen oder dies absichtlich tun würden).

    Du hast jetzt etwas viel wichtigeres im Leben erfahren, als jedes Psychologie Studium.

    Nutze es und du hattest sie angezogen. Lerne konsequent zu sein.

    Alles Gute

    Gefällt mir

    • Hallo Man,

      ich danke dir für deine aufmunternde Worte, wirklich, ich schaue jetzt nach vorne und habe kein Bedarf an sie.

      Ich bin glücklich und habe meinen Frieden gefunden, in dem ich all ihre Sachen, so wie ihr Fotoalbum, ALLES verbrannt habe.

      Ich dachte ich bereue es, aber das Reuegefühl kam gar nicht, weil ich losgelassen habe.

      Das besondere ist vor zwei Tagen, plötzlich meldete sich meine Ex wieder, und sagte dass sie mich wie Hölle vermissen tut und mich sehr sehr liebt. usw etc. pp.
      Sie rief mich an und beteurete Ihre Liebe zu mir, aber ich war nur schweigend oder habe sie angebrüllt warum das alles ? Warum ist sie soweit gegangen ? Aber sie hatte keine Antwort und versuchte sich mit Ausreden sich freizureden.
      Im Eifer des Gefechts hat sie sich verraten, sie schlief mit ihre grosse „Liebe“ aus Kummer, aber hat eingestehen müssen das sie immer noch gefühle hat für mich… Und ich sagte ihr..Nein danke nicht mit mir, kann zurück zu deinen Lover gehen, ich brauche dich nicht, denn ich bin glücklicb wie ich bin, Ja ich liebte dich, aber du bist wie ein Parasit, lass mich in Ruhe, weine jemanden anderen deine Gefühle voll. Ich habe das 2 Jahre schon getan. Und du glaubst nicht was ich schon ohne dich alles erreicht habe.
      Naja sie schickte mir eine Sprachnachricht, sie gebt mir Brief und Siegel das ich so eine „tolle Frau“ wie sie nie wieder finden werden, heute habe ich meine neue gefunden, besser, schöner, intelligenter, Intellektueler, reifer, und sie hat wenigstens benehmen. ( ich rede als hätte ich gerade ein neues auto gekauft), sie konnte es nicht wahr haben verlangte von mir das ich mich nicht mehr mit ihr treffen sollte, also ich sagte nein, bitte schreibe mich nie wieder an, ich brauche dich nicht du WARST ein Teil meines Lebens und jetzt schliesse ich diesen Kaptiel für immer.

      Sie kam damit nicht klar -.- aber sie sperrte mich, which is nice 😀
      Und jetzt habe ich meine Ruhe.

      Gefällt mir

  21. Mein Freund,

    ich wollte schon lange hier ein Kommentar abgeben, und es geht um meine Beziehung, wenn ich dir das erzähle, schüttelst du nur den Kopf und würdest sogar persönlich herkommen um mir eine zu klatschen.

    Das alles fing so an im Jahr 2012, in der Zeit bei der Bundeswehr, bin ich (Iraner) Doppelgleisig gefahren. Ja das passierte alles hier in Deutschland. Du denkst was für ein Arschloch betrügt zwei Frauen gleichzeitig, die Wahrheit ich habe die andere (Amerikanerin damals 26J.) mit einer Türkin (damals 21J). betrogen, Wo soll ich anfangen, erinnerst dich noch am Hochwasser 2013 in Sachsen-Anhalt, da haben wir geholfen, dass das Wasser nicht durchkommt usw. Die Sache ist die, die Amerikanerin wollte eine Weltreise unternehmen, sie flog nach Südafrika und von dort aus, schrieb sie meine Freundin an, das ich was mit ihr hatte, so war die Kacke bei mir am Dampfen und wollte Schluss machen usw, aber konnte sie irgendwie dran hindern. Aber der ganze Mist fing gerade erst an.

    Ich versuche so Kurz wie möglich zu halten.

    Auf dem Weg in die Kaserne, hat meine Freundin, Telefonterror geschoben und mir gedroht mein Fernseher, meine PS3 und meine ganze Klamotten plus Uniform aus dem Fenster zu werfen, Bis mein Spies sagt, dass dies jetzt der Eigentum der Bundeswehr ist und sie soll die Finger davon lassen sonst wird sie verklagt. Hat sich auch nicht mehr getraut nach dieser Ansage.

    Wegen meine Doppelbeziehung ist sie psychich krank geworden und musste in die Pyschatrie gehen, Weil ich es bereut habe was ich getan habe, habe ich 1 Monat Urlaub bekommen und bin jeden Tag bei ihr gewesen. Du glaubst es nicht ich habe innerhalb 2 1/2 Wochen mein ganzes Einkommen verballert, nur wegen ihr…1600€…wegen Tanken, Essen, Shisha Rauchen, Klamotten kaufen für sie.usw.

    Also ich bin ausgeschieden aus dem Bund und habe eine Abpfindung bekommen in Höhe von 3000€, Ich wollte nach Hause gehen, weil ich fertig war und wollte nicht in dem Ort bleiben wo sie wohnte, sie fing an zu weinen und konnte nicht alleine sein, hat wegen „mir“ ihre Ausbildung als Krankenschwester im 3.Lehrjahr abgebrochen und ist zu mir in mein Ort gekommen…..

    Ich habe extra das Kreiskrankenhaus in meine Nähe angerufen um sie dort unterzubringen, Der Schuldirektor wollte einige Fragen am Telefon stellen, und ich wollte ihr das Telefon geben und sie sagt plötzlich zu mir: Ne keine Lust ich bin Müde…. Du weisst nicht wie ich mich im diesen Moment gefühlt habe.

    In ihre Depression, hat sie mich geschlagen, gebissen, gekratzt, mich gedemütigt, meine Familie beleidigt und habe dabei meine Arbeit wegen ihr verloren, weil der Konzern gesagt hat, entweder sie oder wir und ich habe mich für sie entschieden, meine Familie hat versucht sie zu tolerieren, z.B. meine Eltern haben in der Türkei urlaub gemacht und habe mir gesagt ich sollte zu Ihre Eigentumswhg fahren und dort für eine Woche bleiben mit ihr damit wir nicht so viel Strom und Wasser verbrauchen. Sie kamen zurück mit einem Geschenk für sie, aber hatte Angst vor meine Familie….und ist deshalb zurück in unsere Whg gegangen.
    Wir waren zu einem Familienfest eingeladen, wollte nicht mitkommen weil sie sich nicht bei mir wohlfühlt und hatte Angst vor meine Mutter, weil meine Mutter ihre Meinung gesagt hat, dass sie es nicht in Ordnung findet was sie da tut.
    Wir haben zusammengewohnt, und es war ihr zu Schade eine anständige Arbeit zu finden, so verlor ich die Whg. und habe Mietschulden gehabt und habe Schulden bei der Stromgesellschaft bekommen.. Ihre Mutter hat sie abgeholt und sie hat dort sofort eine Ausbildung als Krankenschwester bekommen musste aber das 2.Lehrjahr wiederholen, Ich war beruhigt und habe eine andere Arbeit aufgenommen und alles ging bergauf.

    Ich besuchte sie jede 2.Woche, weil ich sie liebe… bis die Mutter von ihr anfing abzuspacken, (ich schon wieder eine eigene Whg, weil ich ja studieren wollte, jetzt tue ich’s, gefunden) Ihre Mutter wollte unbedingt das wir uns verloben, aber meine Mutter war so dagegen, weil sie schon Hassgefühle für meine Freundin empfunden hat, hat sie die Verlobung nicht aktzeptiert. So hat die Mutter meine Freundin verlangt dass sie sich entscheiden sollte, entweder Ich oder sie. Natürlich hat sie sich für mich entschieden und wollte zu mir zurück in meine Whg. Ich sagte ihr sie solle da bleiben, dass es nur eine Phase sei und das alles wieder in den normalen Bereich geht. Wollte nicht drauf hören, promp war sie wieder bei mir, Sie versprach mir Hoch und Heilig dass sie sich nach eine Arbeit bemüht( Das Krankenhaus hat eine Kündigung ihr verpasst und so waren wie wieder am Anfang.)

    Es fing alles von vorne an, das selbe Schema ihre Depression, Sie schlug mich und tat mir weh, bis ich mich gezwungener Maßen verteidigen musste. Sie kam wieder in die Pyschatrie, dieses mal in meiner Gegend. Diesesmal ging es ihr wirklich besser und ich konnte spüren dass es vll besser wird, bis ich wieder wegen ihr meine Whg nicht bezahlen konnte, weil ich wieder zu viel Geld verballert habe, Sie hat sogar ihr Bausparvertrag aufgelöst (2500€) um mir zu helfen, aber anstatt das Geld sinnvoll zu verwalten, hat sie unnötig Klamotten gekauft, wieder Shisha geraucht. usw. Ich sagte ihr : Ok paar mal können wir sowas machen aber du musst auch deine Schulden begleichen und wir müssen die Miete bezahlen….Konnte sie nicht mehr weil das Geld weg war.

    Ich verlor verflucht nochmal meine Whg wieder im Okt 2014, ich fuhr sie zurück nach Hause, meine Eltern schalteten sich ein und halfen mir aus meiner misslichen Lage heraus ( darauf bin ich denen zutiefst dankbar ), meine Eltern verlangten nur eines dass ich mich von ihr fernhalte, aber leider Gottes, ich Dummkopf liebte sie immer noch und sie mich auch. Ich traf mich immer bei ihr (muss halt 300km fahren um zu ihr zu kommen). Dann fing das Problem in eine andere Wendung zu kommen, Diesesmal hat sie keine Arbeit bekommen und so rattert es bei ihm Kopf und versetzt sich wieder in Ihre Vergangenheit fest und beschuldigt mich immer noch das ich sie verletzt habe und ihr fremdgegangen bin. Also Heute war ich bei ihr. 15.01.15. Ich war bei Ihr und wollte über unsere Beziehung reden, aber ich musste herausfinden warum sie dauernt in Whatsapp online ist aber mir nicht direkt zurückschreibt. und so fand ich heraus, dass Sie neue Opfern suchte um die Leute zu verarschen, Beispiel. Ich werde dich richtig hart rannehmen und dir kräftig eine Blasen. Sie versicherte mir das Sie mich nicht betrügt, denn sie findet es lustig , wollte aber im Gegensatz von mir mein Handy sehen, ich sagte ihr nein warum denn auch. Und plötzlich wendete sich das Blatt, sie sagte:: dir kann man nicht vertrauen, das sagen deine Ex-Freundinnen auch. Du bist voll die Pussy geworden, ich suche eigentlich ein Mann der zu mir ehrlich ist. UND DA BIN ICH AUSGERASSTET !!!! Ich sagte ihr, bist du behindert, was machst du andere typen an und nur weil ich mein handy dir nicht gebe heisst noch lange nicht das ich dich betrüge. Du hast gesagt, das du gerade hier mit Männern spielst… Vll ist auch was wahres dran, du spielst mit ihnen oder du triffst dich mit ihnen,

    Habe mit freunden geredet und sagten, JUNGE wach auf lass sie gehen du hast in 2 Wochen Klasuren ! Frauen kommen und Gehen (Obwohl ich der Psychologe für alle war, waren sie es das sie mich therapiert haben)

    Ich habe sie blockiert in jeglicher Hinsicht in Whatsapp in Kwick, Fb habe ich deaktiviert. Sage mir eins bitte und sei ehrlich und lasse es alles raus, ich verdiene es was du sagst….

    Ich hoffe du antwortest mir so schnell wie möglich

    Lg Ashkan

    Gefällt mir

    • Hey Ashkan,

      erstmal finde ich es erstaunlich, dass es noch Leute gibt, die Kwick nutzen 😉 Aber Spass bei Seite…

      Ich verurteile keinen, das mal vorweg, wir machen alle Fehler, wichtig ist nur, dass wir daraus lernen, sonst war der ganze Schmerz umsonst!

      Ja, du hast deine Freundin betrogen und ich hoffe es ist dir eine Lehre, das bei keiner Frau mehr zu machen. Was ich aber sehr toll von dir finde ist, dass du alles gegeben hast, um deine Fehler wieder auszugleichen, die meisten hätten das nicht so stark gemacht wie du! Also mach dir jetzt keine Gedanken mehr, wir alle machen Fehler. Deine Freundin hat dir auch verziehen und mit dir einen Neustart gemacht, somit muss die Sache vom Tisch sein, für dich sowie für SIE!!!

      Natürlich ist es nicht toll, dass sie dadurch psychisch Krank geworden ist aber ich kann dir eins sagen, viele Menschen werden da draussen betrogen und rutschen dann nicht so ab, somit muss eine starke Veranlagung zur Depression in deiner Freundin verankert sein. Zudem muss in der Vergangenheit schon viel in diese Richtung passiert sein, das sie depressiv prägt z.B. schwere Kindheit usw. Du warst somit der Tropfen, der das Fass zum überlaufen gebracht hat, bist aber nicht dafür Hauptverantwortlich. Soviel mal dazu, bevor du dich noch in Vorwürfen verlierst! Du hast deinen Fehler ausgeglichen, vergiss das nicht und deine Freundin hat das bestätigt, sonst hätte sie sich von dir getrennt.

      Jetzt zur Lösung: Verlass sie, am besten gestern! Das wird nicht mehr, du hast alles versucht und jetzt musst du deine Zukunft sichern. Wenn das so weiter geht wirst du wahrscheinlich dein Studium verlieren und am Ende gar nichts mehr haben, als eine Psychotante, die dich in ihrer grenzenlosen Unzufriedenheit auf ihr Niveau bringen möchte. Deine Freundin wird sich nicht ändern, solange sie nicht ernsthaft in professioneller Behandlung ist. Ich denke nicht, dass sie überhaupt noch positive Emotionen für dich hat, sonst würde sie dich nicht so behandeln. Und wenn man jemanden Liebt, dann schreibt man nicht so eine Scheisse mit anderen. Also verlasse sie, sonst verlässt sie dich, nach dem dein Leben ein riesen Trümmerhaufen ist und du wirst alles bereuen. Es wird für dich Zeit zu leben mein Freund.

      Ich wünsche dir alles gute!

      Gefällt mir

      • Mein Freund,

        Du weisst nicht wie das mich glücklich macht, was du gerade geschrieben hast. Ich Weine sogar vor Glück, dass musst du mir glauben. Du hast vollkommen recht. Ich muss die Zeit die ich verloren habe aufholen, denn sonst bin ich auf dem selben Niveau wie sie…. Ich habe gesehen das sie immer wieder auf ihrem alten Schema fällt und versucht mich immer noch so zu behandeln als wäre ich der letzte Dreck. Ich habe noch Kwick weil ich schon über 10 Jahre dsbei, aber seit mein Vater richtig durchgegriffen hat wegen mein Facebook, wollte er das alle gemeinsame Bilder weg sind von mir und ihr und ich sie aus meinem Freundeskreis rausschmeissen sollte, so kam mir die Idee das wir in kwick uns schreiben. Sie hat sich angemeldet.

        Und so fing auch der ganze Streit Thema an, das wie in FB genauso, eifersüchtig auf alles andere, und wenn ich eine Frau als Freund genommen. Ging die ab, aber wenn sie Männer als Freunde genommen hat war ich ruhig, weil sie sagte mir, ich mache gar nichts… Ich lösche die Nachrichten wenn die mir schreiben.
        Naja die versucht mich nur noch zu kränken und eifersüchtig zu machen und dann sagt sie oh die sind JS hübsch aber deine ex Freundinnen sehen scheisse aus. Sie denkt sie wäre ach so toll… Was bin ich dann für sie ?

        Gefällt mir

        • Hey Ashkan,

          lass dich so nicht behandeln und lass uns hier nicht die Vergangenheit sowie deine Freundin analysieren, vergeude deine Energie nicht damit sonder investiere sie in deine Zukunftsplanung und schiess die abgedrehte Frau endlich ab! Viel Erfolg wünsche ich dir und alles Gute!

          Gefällt mir

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s