Wie führt man eine glückliche Beziehung?


glückliche Partnerschaft

Die Grundformel einer glücklichen Partnerschaft

Da bei mir immer mehr Mails eintrudeln, ich soll doch endlich mal für die etwas braveren unter euch einen Artikel über die Prämissen einer glücklichen Beziehungen schreiben, habe ich mir gedacht:“ Na ja, im TV kommt mal wieder nur Bullshit, dann mach den Jungs doch den Gefallen…“

Da dieses Thema von jedem selbsternannten Paartherapeuten und 0815 Blogger angeschnitten wird und am Ende nicht mehr als weich gespülte Stammtischfloskeln rauskommen, möchte ich dieses Thema mal etwas wissenschaftlicher angehen, so dass du nach dem Lesen meines Hirnergusses auf jeden Fall etwas schlauer bist, denn Dumm werden wir ja bekanntlich alle geboren.

Und lasst uns doch mal ehrlich sein, ihr wannabe Pimps, eine wirklich Harmonische Partnerschaft füllt uns doch alle mehr aus, als ab und zu irgendeine random Tante zu bügeln, oder?

Der Rahmen einer glücklichen Beziehung

Die Aussage „Pick Up Art meets Love“ würde die Rahmenbedingungen einer ausgeglichenen Beziehungskiste kurz und genau treffen. Du musst Situationsbedingt Nice Guy oder Alphamann sein. Du musst der Frau das Gefühl geben, dass sie für dich etwas ganz Besonderes ist (das kannst du nicht spielen, entweder es ist so oder du machst Schluss) und im nächsten Moment musst du sie klar in ihre Schranken weisen, weil mit dir keine Spielchen getrieben werden. Spielchen gehören von mir aus in irgend ein schäbiges SM-Studio aber nicht in eine Beziehung. Du musst deine Freundin immer wieder positiv überraschen und sie kontinuierlich Erobern, eine Beziehung ist nichts anderes als der Tiefgang der Verführungskunst.

Zum anderen sind emotionale und charakterliche Gemeinsamkeiten sehr wichtig, nicht um sonst gibt es ein Gesetz der Anziehung zwischen Mann und Frau. Ich weiss echt nicht welcher gehirnamputierter Hallodri den Satz:“Gegensätze ziehen sich an“ so tief in das gesellschaftliche Denken implantieren konnte. Wie sollt ihr euch verstehen, ergänzen und unterstützen, wenn ihr vollkommen unterschiedliche Wertvorstellungen und Weltanschauungen habt. Oder glaubt ihr der Papst könnte gut mit Sascha Grey?

Da das Online Dating in unserer Partnersuche -und Findung eine immer größere Rolle spielt, empfehle ich dir solche Partnerbörsen wie neu.de, die auf Grund eines kostenlosen Persönlichkeitstest (Anmeldung ist auch gratis) schon viele Menschen erfolgreich und langfristig gebunden haben.

Wenn du nach dem Lesen ein noch tieferes Verständnis für die Grundregeln einer glücklichen Beziehung bekommen möchtest, dann empfehle ich dir dieses Buch.

Voraussetzungen für eine glückliche Ehe bzw. Beziehung

1. Liebe bzw. emotionale Tiefe

Das Fundament einer funktionierenden Liaison bildet ein tiefes Gefühl, im optimalen Fall sprechen wir hier von Liebe oder am Anfang eben von Verliebtheit. Meine Oma (welch weise Frau) sagte immer: „Carlos, merke dir eins, solange man sich lieb hat, schafft man alles!“ Ich würde jetzt einen anderen Wortlaut verwenden aber in der Baseline stimme ich ihr zu 100% zu. Im Kehrschluss heißt das aber auch, dass wenn die Gefühle nicht mehr ausreichend vorhanden sind, alles für´n Arsch is! Da bringst du dann eher eine Crack Nutte wieder auf die richtige Spur als deine Beziehung. Die Beziehung retten funktioniert somit auch nur, wenn die Gefühle noch stimmen. Bei diesem wichtigen Punkt könnt ihr auf brunzhummeldoof gesagt nichts machen, entweder ihr seid verloved oder eben nicht!

2. Die Sexuelle Anziehung

Ob es dir passt oder nicht, laut Natur (und die ist der Chef) sind wir nichts Besonderes, sondern eine temporäre Spezies, die sich ganz gut durchgeschlagen hat aber fleißig dabei ist, sich wieder selbst auszulöschen. Und wie bei allen Lebewesen werden wir vom anderen Geschlecht nicht angezogen, um zusammen bei Titanic etwas Pipi im Auge zu haben, sondern um uns fort zu pflanzen. Sorry, wenn ich dir jetzt mit einer saftigen Ludenschelle deine rosa Brille aus dem Gesicht geschlagen habe aber so ist es nun mal, face it!

Daher ist die sexuelle Anziehung eine sehr wichtige Säule einer Beziehung. Ist die sexuelle Attraktivität nicht mehr gegeben, ist mal wieder alles für´n Arsch. Warum denkst du denn, dass die meisten Paare am Anfang vom Ende stehen, wenn sie schon länger nicht mehr richtig geschnackselt haben? Was du jetzt machen kannst ist, dich nicht gehen zu lassen! Bleibe in der Form (oder verbessre sie), in der dich dein Weibchen kennen gelernt hat. Kleiner Tip: regelmäßig duschen, Sport und ab und zu mal eine neue Buchse oder sogar Hose kaufen sind schon fast die halbe Miete. Wenn euer Sexualleben etwas eingeschlafen ist, dann rüttle es mit diesen Tips wieder wach, nein besser hau ihm eine Ecstasy Pille rein, so dass es wie ein Raver aus den 90er abgeht. Und komm mir jetzt nicht mit der Grütze, dass ihr nie Zeit habt oder immer so kaputt seid, schafft euch eure gemeinsame „sexy time“!

3. Vertrauen und Verlass

Wenn ihr eine glückliche Beziehung führen wollt, dann geht das nicht ohne Vertrauen. Mangelndes Vertrauen ist wie Lochfrass an einer Batterie. Es fängt langsam an und frisst sich durch alles durch, bis mal wieder alles für´n Arsch is! Viele Beziehungen gehen zudem Kaputt, weil eine Partei zu eifersüchtig ist. Du bist eifersüchtig? Hast du einen Grund, dann sprich mit ihr und wenn sie nichts ändert, mach Schluss! Du bist zu eifersüchtig und willst es in den Griff bekommen? Dann lies mal diesen Artikel hier!

Verlass gehört mit in diese Kategorie, es ist wirklich eminent wichtig, dass sich deine Freundin in jeder Hinsicht auf dich verlassen kann. Sie muss wissen, dass du ihr immer den Rücken stärken wirst, auch wenn sie mal einen Fehler macht. Sie muss das Gefühl haben, dass egal was kommt: Ihr bekommt das zusammen hin! Das ist für mich ein wichtiges Merkmal eines wahren Mannes, dass er sich nicht wie ein kalter Furz verzieht, sobald es mal ans Probleme Lösen geht. Glaub mir, du enttäuschst in diesem Punkt deine Freundin einmal, zweimal und nach dem dritten Mal findest du dich alleine und traurig vor Youporn wieder!

4. Die richtige Kommunikation

Die richtige Kommunikation ist in jeder harmonischen Partnerschaft omnipräsent. Ohne eine ehrliche und offene Kommunikation kommt es in Beziehungen zu Missverständnissen und sogar Eifersucht. Wenn die Absichten einer Beziehung sowie die gemeinsamen Ziele nicht definiert werden, kann es schnell sein, dass man sich flotter als normal in verschiedene Richtungen entwickelt. Du willst eine offene Beziehung? Dann rede mit ihr darüber (wahrscheinlich wird sie dich zum Teufel schicken ABER du warst ehrlich!).

So, jetzt habe ich keinen Bock mehr, ich glaube mit diesem Artikel kannst du vieles richtig machen, was viele falsch machen. Ich hoffe du hast erkannt, dass aus den einzelnen wichtigen Punkte viele Probleme einer Beziehung entstehen können. Also behalte diese Beziehungsbausteine im Blick, sonst werden sie schnell zu Problemherden, die ein dichtes Geflecht aus Herausforderungen bilden, so dass keiner mehr daraus schlau wird (und hier schließt sich wieder der Kreis zu den schlechten Paartherapeuten sowie 0815 Bloggern).

Eurer,

Clit Commander!

5 Gedanken zu “Wie führt man eine glückliche Beziehung?

  1. Hallo Carlos,

    wie geht man mit Komplexen einer Frau in einer Beziehung um? Zum Beispiel wenn sie immer wieder sagt: „Ich habe zugenommen, ich esse nichts mehr.“; „Guck mal, mein Bein ist dicker als damals geworden“; und so weiter und so fort.

    Ich weiß nicht wie ich mit sowas ungehen soll. Ich mach ihr immer Komplimente in dieser Situation und das es nicht so ist. Manchmal sage ich auch, dass das vielleicht durch das tanzen kommt, da sie dadurch bisschen muskeln aufgebaut hat.

    Was sagst du dazu? Kannst gerne auch einen Artikel darüber verfassen, wenn du magst.

    Ich bedanke mich im Voraus und wünsche dir einen angenehmen Start in die Woche.

    Beste Grüße aus NRW

    • Hi KAB,

      ich würde sie hier direkt darauf ansprechen, dass sie zu viel an sich kritisiert. Sag ihr, dass du sie schön findest wie sie ist, nun soll auch sie lernen, sich so zu lieben wie sie ist. Sag ihr, dass sie zu unrecht an sich rumnörgelt und schauen muss, dass sie ihre Schönheit auch sieht, sag ihr dann gleich was du alles an ihr schön findest. Wenn sie dann Einsicht zeigt, dann bist du auf einen guten Weg.

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s