Frauen mit der Hand richtig befriedigen


daumenketschen

So fingert Mann Frauen richtig…

Du denkst bestimmt: „Über was schreibt der Pfosten jetzt? Gehen dem etwa die Themen aus? Ich weiss doch wie man das Ding da unten händisch klar macht!“ Nein mein Freund, bevor mir die Themen ausgehen, gehen dir die Sackhaare aus! Der Grund warum ich dieses Thema gewählt habe ist, dass die meisten Männer absolut keinen blassen Schimmer haben, wie man eine Frau mit der Hand richtig befriedigt. Klar haben 90% der Männer ihre ersten sexuellen Erfahrungen mit der Hand in der Hose einer Frau gesammelt aber ganz im Ernst, falsch angefangen und nichts dazu gelernt bleibt nun mal falsch.

Da sich leider die meisten Frauen laut über die Fingerkünste der Männer beschweren, möchte ich diesen Artikel mal Nutzen, um dir zu zeigen, wie man eine Frau mit den Fingern richtig zum schmelzen bringt. 

Eine Vagina ist kein Penis

Wir Männer sind ja recht simpel zu befriedigen, der eigentliche Freudenspender, den wir haben ist unsere Eichel. Mehr gibt es nicht dazu zu sagen. Wenn die Frau hier gezielt etwas hin und her ruckelt, dann hat sie bald unseren Bananensaft gepresst. Bei Frauen, wie so oft, ist es hier etwas komplizierter. Also mach nicht den Fehler, zu denken, dass ihr Kitzler analog zu deiner Eichel ist. Die meisten Männer rubbeln an dem Ding nämlich so abgefahren rum, dass der arme kleine Kerl schon wie eine Laterne glüht, das finden Frauen natürlich nicht so gut. Im Gegenteil, viele Frauen finden die direkte und längere Berührung ihrer Klitoris als unangenehm. Was viele Männer nicht wissen ist, dass dieses kleine „Sinnesorgan“ eigentlich wie ein Eisberg ist, du siehst nur die Spitze, dabei geht dieser Nervenstrang unter beiden großen Schamlippen weiter, als würdest du das goldene Mc Donalds „M“ mit der innere Spitze genau auf ihren Kitzler zeigen. Und das ist nur eine Erkenntnis von vielen, also haben wir hier mehreren Baustellen zu betonieren.

Die ersten Berührungen

Allein wenn du dich mal hier umschaust, kannst du in vielen Profilen der suchenden Frauen erkennen, dass gekonnte Berührungen ganz oben auf deren Wunschzettel stehen. Das beweist mal wieder die Wichtigkeit deiner Fingertechnik, die nicht unterschätzt werden darf. Viele Frauen sagen, wenn sie schon beim Gefummel merken, dass der Typ keinen Plan hat, dann haben sie auch gar keine große Lust mehr mit ihm zu schlafen!

  • Wenn du aber die ehrenvolle Chance erhältst, bei einer Frau da unten rumspielen zu dürfen, dann bitte finger in ihr nicht gleich rum, als würdest du ein verstopftes Rohr reinigen wollen. Als erstes legst du deine Hand auf ihr Genital und streichelst es etwas fester, ohne dich auf einen bestimmten Punkt zu fixieren, so als ob du ihre Brust massieren würdest.
  • Wasch dir vorher die Hände oder willst du, dass ihr in zwei Tagen ein Blumenkohl aus dem Schritt wächst?
  • Achte darauf, dass du keine langen oder scharfkantigen Nägel hast, sonst wird es für sie unangenehm.
  • Nimm etwas Spucke auf deine Finger und geh mit kleinen Kreisen und wenig Druck über ihren Kitzler.
  • Jetzt fahre mit den Fingern zu ihrem Scheideneingang, um zu sehen, ob sie gut feucht ist. Ist dem so, kannst du mit einem Finger (nicht gleich der ganze Arm) in sie eindringen und diesen hin und her bewegen aber bitte so, dass er nicht ganz aus ihr gleitet.
  • Geheim Tipp: Leck sie und tu dabei ihre Finger an ihre Vagina, so dass sie es sich selber macht, dann siehst du genau, wo sie sich wie berührt. Genau das machst du dann nach Dude.
  • Wenn du mehr über die Kunst eines guten Liebhabers erfahren möchtest, dann empfehle ich dir dieses Buch.

Die besten Techniken, um eine Frau mit der Hand zu befriedigen

Der Klassiker

Wenn sie auf Betriebstemperatur gekommen ist, dringst du mit zwei Fingern in sie ein und krümmst diese nach oben. Kurz nach ihrem Schambein (der Knochen oberhalb des Eingangs) kommt ein etwa 1 Zentimeter breiter und 3 Zentimeter langer und etwas pelziger Streifen. Herzlichen Glückwunsch Kollege Schnürschuh, du bist am G-Punkt angekommen, diesen kannst du jetzt wie eine Genie-Lampe reiben.

Der Carlos (Richtig, ich hab ihn nach mir benannt: Mein Blog, meine Regeln!)

Mit deinem Zeigefinger gehst du ihr wieder an den G Punkt und mit deinem Daumen stimulierst du ihr von außen gleichzeitig den Kitzler. Glaub mir, sie wird fast umfallen so sehr wird sie das flashen. Mach am besten langsam kreisende Bewegungen mit deinen Fingern, als würdest du eine kleine Kugel zwischen Zeigefinger und Daumen rollen.

Two in the Pinky one in the Stinky 

Hierzu sollte die Frau zu dir ein gewisses Vertrauen im Bett hegen und etwas für Analerotik übrig haben. Eigentlich ist es ganz einfach: Du machst mit deiner Hand diese Hörner, welche die Heavy Metal Fans (AKA Metaller) immer auf Konzerten machen, nur dass du auch noch deinen Mittelfinger nach außen streckst. Du streckst jetzt 3 Finger aus, wobei der kleine von den beiden anderen durch deinen Ringfinger getrennt wird. Der kleiner Finger kommt natürlich in die Nougathöhle!

Der Fininshing Move

Zu guter Letzt ein Griff, der eine Frau gegen Ende komplett über die Klippe schleudert. Hierbei haben schon manche Frauen ejakuliert, die gar nicht wussten, dass sie so etwas lustiges können. Eigentlich ist das auch ganz einfach, du dringst mit Ring- und Mittelfinger in sie ein, so dass du damit ihren G-Punkt berührst. Drück dein Handballen von außen gegen ihren Kitzler und bring Spannung in Arm und Hand, so dass du dich gut an ihr „festhaltest“. Dein Arm muss angespannt sein, so dass er steif ist. Jetzt machst du kleine und schnelle Bewegungen aus der Schulter heraus, so dass dein ganzer Arm und deine Hand in ihr vibriert. Konzentriere dich darauf, mit deinen zwei Fingern an ihrem G-Punkt zu bleiben! Sie wird ausflippen!

So, das ist auch schon das Ende von meinem manuellen Boot Camp, have fun.

Und merk dir: Vor dem Fingern, nach dem Essen – Hände waschen nicht vergessen! So hat man es mir zu mindestens im Kindergarten beigebracht (oder so ähnlich).

15 Gedanken zu “Frauen mit der Hand richtig befriedigen

  1. Habs vor einpaar tagen gelesen und gestern ausprobiert. Hat ein wenig gedauert aber habe dann ne ladung „frauen-ejakulat“ abbekommen. Ihr war es einwenig peinlich. Ich fands „geil“. Danke für den artikel. Hat mein arsch gerettet.
    LG

  2. Ich bin ja ganz sicher mit allen Punkten, aber was soll man machen wenn der Kleine nicht stehen will? Ich will meinem Mann Erozon Max kaufen, aber hat jmd das schon auprobiert und kann weiterempfehlen`?

    • Ja aber hier würde ich auf Nummer sicher gehen und immer nur mit einem Finger eindringen, sonst kann es sein, dass du das Jungfernhäutchen verletzt oder gar ganz zerstörst…

  3. Ich teste es mal
    Das gute is wenn die freundinn so was noch nie vorher gemacht hat , dann kann ses nur gut finden 😁

  4. Mein mann kanns auch nicht…und ich konnte ihm nie erklären wie es richtig geht, das hat sich aber genau in diesem Moment geändert! xD vielen dank bro!
    (Ps. bzgl. anderem Post: Ich bin schon total geil auf anal, obwohl ichs bisher noch nie gemacht habe, water-based gel sowie Gummis sind bereits bestellt..ich kanns kaum noch erwarten 😉

    lg

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s