Social Proof – Der soziale Wert eines Mannes


social proof

Socialproof zieht Frauen stark an

Es ist Sonntagnachmittag, ich bin übelst verkatert, hab nichts zu essen und draußen ist scheiß Wetter also der perfekte Zeitpunkt, um was zu schreiben. Heute geht es beim Anna Code um Social Proof, was soviel wie den sozialen Wert eines Mannes definiert und somit direkt das Ansehen bei Frauen. Wie ich finde ein sehr wichtiges Thema, wenn es darum geht Frauen zu verführen und ich kann endlich mal allen erzählen warum es viel wichtiger ist, dass dich Männer anhimmeln als Frauen und das ohne schwul zu klingen. Ich möchte dir auch erzählen, wie so ein erfahrener Love Cowboy wie ich einer wirklich schönen Frau voll in die Falle gegangen ist, besser gesagt in ihre Social Proof Falle und hoffe dass du danach nicht den gleichen Fehler machen wirst wie ich Dick Head. Und da du ja hier auch was lernen willst sag ich dir gleich mal, wie du deinen sozialen Wert in Gruppen steigern kannst, was lustiger Weise ziemlich einfach ist. So, genug Einleitung! Finger weg vom Pimmelchen, konzentrieren und weiterlesen.

Social Proof bekommen und seine Wirkung

Eigentlich kommt dieser Ausdruck aus der Psychologie und bedeutet übersetzt gesellschaftlich Abgesegnet. Wenn Menschen keine eigene Entscheidung treffen können weil sie z.B. zu der Thematik nicht genug Wissen haben oder Angst vor der Entscheidung an sich haben, dann wählen sie oft die Lösung, welche von den meisten Menschen gewählt wird und verlassen sich darauf, dass es gut sein muss, weil es ja jeder macht. Dieses Prinzip legitimiert auch die künstlichen Schlangen an Clubs (ich hasse sie so sehr).

Unter Pick Up Artists versteht man unter Social Proof jedoch den Wert eines Menschen in seinem sozialen Umfeld. Dieser Faktor wird zurecht als wichtiges Alphamerkmal gewertet. Der für Frauen wichtige soziale Wert eines Mannes setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Die Anzahl von Menschen die du kennst, wichtig ist hier, dass sie dich begrüßen und sich freuen dich zu sehen.
  • Die Anzahl von Frauen, die du begrüßt und die dann gerne mit dir einen kleinen Flirt hinlegen.
  • Deine Anführerrolle in deinem engen Freundeskreis, du führst deine Jungs.
  • Du hast einen positiven Ruf und die Leute reden über dich.
  • Menschen fühlen sich in deiner Gegenwart wohl und freuen sich auf dich.
  • Die Menschen respektieren dich.
  • Du solltest dir diesen sehr guten Artikel über den sozialen Wert durchlesen, der ihn im allgemeinen erklärt, der dann auf Frauen erobern, Beruf und Privatleben übertragbar ist.

Zunächst mögen die oberen Punkte oberflächlich klingen, dennoch werden Frauen diese Attribute unterbewusst als sehr fesselnd empfinden. Ihre Urinstinkte werden auf das Alphamannsyndrom anspringen, das du ausstrahlst. Zudem werden dich ihre Bedürfnisse nach sozialer Bestätigung als einen sehr interessanten Mann einstufen, der ihr zur Befriedigung dieses Bedürfnisses verhilft. Dieses Verlangen nach gesellschaftlicher Bestätigung und Anerkennung ist ein zentrales Bedürfnis unserer humanen Natur.

Als mich der Social Proof einer Frau ausgeknockt hat…

Oje oje, allein wenn ich daran denke reg ich mich über mich selbst wieder auf. Ich kenn ja so viele Spielchen, die Frauen mit Männern treiben aber wie sagt man so schön: Man lernt nie aus. Ich habe diese wirklich schöne Meike kennen gelernt, wir knutschten im Club und ihr kleiner Hintern klebte beim Tanzen wie hinbetoniert an meinem Schritt, wir tauschten Nummern aus und dann war sie auf einmal weg. Das folgende Wochenende schrieb sie mir, ob ich Lust habe in einen Club in der nähe zu kommen, sie würde sich freuen mich wieder zu sehen. Ich dachte mir, dass das eine sichere Sache ist und ich heute noch etwas Sexy Time mit ihr haben werde, aber wie sagt man auch noch so schön: Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, dann erzähl ihm deine Pläne.

Also ich komm in dem Club an und auf einmal steht Meike da mit zwei Freundinnen und noch drei notgeilen Affen, die mich am liebsten erschlagen hätten als Meike mir zur Begrüßung einen Kuss auf die Backe drückt: Willkommen in der Social Proof Hölle, denn ihr sozialer Wert war hier um einiges höher als meiner, denn meiner war leider 0.

Meike hat ihren hohen sozialen Wert an dem Abend knall hart so ausgespielt. Sie hat mal kurz mit mir geflirtet, dann mal mit den notgeilen Affen. Wenn sie mehr Aufmerksamkeit wollte, dann hat sie mit ihrer Freundin rumgemacht und aus allen dunklen Ecken krochen notgeile Sexzombies um einen Kreis um die küssenden Frauen zu machen. Ja Jungs da konnte ich einfach nichts machen, sie hat eben an dem Abend das Drehbuch geschrieben und hatte darin die Hauptrolle. Sie wollte mir nur zeigen, dass sie doch viel „cooler“ als ich ist und sie solch einen „Frauenhelden“ wie mich in die Tasche stecken kann. Ich fand diesen Schwanzvergleich von ihr eigentlich sehr armselig. Mir blieb also nichts anderes übrig als noch kurz mit einer Blondine am DJ Pult rumzumachen um dann selbsthassend nach Hause zu gehen. Moral der Geschichte: Wenn dich ein Mädel spontan in nen Club einladet, dann nimm einen Kumpel mit, mit dem du ein eingespieltes Pick Up Team bist außer natürlich sie ist alleine.

Den eigenen Wert bei Frauen durch Social Proof steigern

  • Geh offen auf Menschen zu, so dass du viele kennen lernst, schau dass sie mit dir eine geile Zeit haben, so dass sie sich immer wieder freuen, wenn sie dich sehen, sie müssen strahlen wenn sie dich begrüßen. Wenn es dir schwer fällt offen auf Menschen zuzugehen, dann kannst du hier bei Friendscout viele Menschen aus deiner Umgebung kennen lernen, die auch auf der Suche nach anderen sind, mit denen eine gute Zeit und Freundschaft in Aussicht ist. Hier wird auch wild geflirtet. Die Anmeldung ist natürlich kostenlos.
  • Gewinn die Männer für dich, sie müssen dich als wirklich coolen Typen ansehen. Daher ist es wichtiger dass die Typen auf dich abfahren als die Frauen, denn die kommen dann als Konsequenz von ganz alleine.
  • Flirte mit vielen Frauen auch wenn sie nicht immer hammer aussehen, denn wenn du sie wieder siehst, dann sind sie wieder bereit mit dir zu flirten, was dann sehr betörend auf die schönen Frauen um dich herum wirken wird. Sie werden sich denken, was hat dieser Typ, dass ihn jeder Mann cool findet und so viele Frauen mit ihm flirten.
  • Werde der Anführer deiner Gruppe. Das schaffst du wenn du Dynamik in die Gruppe bringst und schnelle Entscheidungen fällst, die zum Wohl der Gruppe sind. Erzähl auf Parties interessante und lustige Stories so dass dir deine Jungs aufmerksam zuhören, das wirkt für Aussenstehende sehr Alpha, wenn sie das sehen. Setz dich bei Diskussionen in der Gruppe mit guten Argumenten durch.
  • Respektiere alle Menschen, dann werden sie auch dich respektieren. Spiel nicht den Clown sonst nimmt dich keiner ernst. Wenn jemand über dich Witze macht und er übertreibt es, dann sag ihm, dass er dass mit seinen Deppenkumpels machen kann aber nicht mit dir.
  • Schau dass du Meinungsführer oder „Coole“ Personen kennen lernst mit denen du vor anderen reden kannst. Damit mein ich Prominente, Türsteher, Djs, Barkeeper, krasse Alphamänner die einen enormen Social Proof haben usw.
  • Was sehr gut hilft ist sich einen Stammclub zu suchen, bei dem man sich über Wochen hin einen bestimmten Bekanntenkreis aufbauen kann. Du bist dann der Don von deinem Tanzschuppen ! Bau dir dein eigenes Jagdrevier auf.

So ich hoffe du kannst hier ein paar Punkte für dich mitnehmen und bitte unterschätz den sozialen Wert nicht, denn dieser korreliert sehr stark mit dem Wert eines Mannes bei Frauen. Es gibt nämlich keinen Alphamann bzw. interessanten Mann ohne Social Proof.

In diesem Sinne: Lass jucken Junge !

13 Gedanken zu “Social Proof – Der soziale Wert eines Mannes

  1. Also das mit dem Anführer werden ist so eine Sache. Irgendwie sollte man das schon von Natur aus sein, sonst kommt das nicht echt rüber. Am besten ist doch, man kann sich selber führen. Ich für mich, zeige klar meine Grenzen, stehe zu meiner Meinung und tu auch was ich sage. Wenn mir jemand schief kommt, zeige ich ihm, bis hier her und nicht weiter.
    Frauen shiten nämlich nicht, wenn sie sich sicher sind was den Mann betrifft. Das tun sie nur, wenn sie eigentlich interessiert sind, aber nicht wissen was der Kerl eigentlich will. Darum ist es immer wichtig, den richtigen Kontext zu setzten, was man mit der Kleinen will, wenn man Frauen kennen lernt. So weiss sie auch zumindest woran sie ist. Ein echter Kerl lässt nicht mit sich spielen, der sortiert aus.

    Wenn wir ehrlich sind, ist es doch die Macht der Vagina die uns manchmal den Verstand raubt. Und Frauen wissen das genau. Ich höre da immer auf mein Bauchgefühl. Das bescheisst mich nämlich nicht. Und hat meist Recht. Man spürt ziemlich genau wenn etwas nicht stimmt und so ist es dann auch immer.

    Das Leben ist ein Theater, also such dir eine Rolle die Spass macht..

  2. Oh.
    Früher war ich der schüchterne Clown. Zum Clown wurde ich erst als ich mich wohl fühlte, was nur bei Personen ging die ich kannte,
    und da machte ich ständig zum Lachen anderer Witze über mich selbst.
    Nun passe ich darauf, dass ich mich nicht selbst zum Clown mache, was relativ schnell passiert wenn ich nicht aufpasse, deswegen passe ich die ganze Zeit aktiv auf, was ich von mir gebe.
    Allerdings (so mein Selbstbild) wirke ich dadurch überhaupt nicht natürlich/abgestockt den anderen gegenüber sondern fast mechanisch.
    Des weiteren bekomme ich immer ein Herzklopfen wenn ich nur daran denke feiern (wo fremde Leute sind) zu gehen oder generell fremde Leute anzusprechen.

    Sind solche Entwicklungen anfangs normal (das nicht natürlich rüberkommen) oder sollte ich da sofort was ändern?

    • Hey Sheldon,

      das ist am Anfang normal, da du erstmal lernen musst, dass es auch anders geht und das definitiv die bessere Variante ist. Wenn dich jedoch die Angst vor fremden Menschen zu sehr beeinträchtigt, solltest du mal zu einem Psychologen gehen und dich auf eine Sozialphobie checken lassen. Ist auf jeden Fall nichts, was man nicht richten könnte.

  3. Servus,
    wie kann man ein Gespräch am besten aus sozialer Sichtweise starten wenn die andere Person z.b. am anderen Ende des Tisches in der Gruppe sitzt.
    Aufstehen ist keine gute Lösung, genauso wie über den Tisch zu schreien. (Zumindest sagen, dass etliche bücher und blogs)

    • Servus,
      richtig, schreien ist Mist, wenn du dich Unterhalten möchtet. In diesem Falle, musst du eigentlich darauf warten, dass ihr beide nicht mehr an dem Tisch seid oder du setzt dich neben die Person…

  4. Ahhhh! Ich habe immer meinen sozialen Status verringert, damit ich die Leute zum lachen bringen kann. Jetzt weiß ich, dass sie nicht mit mir lachen, sonder ÜBER mich :@ Danke für den Artikel! Gibt es weitere Tricks, seinen sozialen Status / Social Proof gegenüber anderen zu erhöhen?

    • Immer gerne. Rede lieber weniger als zuviel und wenn dann mit Sinn. Schau dass du dich nicht lächerlich machst und habe klare Grenzen, die keiner überschreiten darf. Zudem solltest du dich von anderen nicht unterbuttern oder Witze über dich machen lassen…

  5. Wenn ich mich jetzt in einer Gruppe befinde (irgendwie gibt es keine/n richtige/n AnführerIn), aber die Leute mich als letztes Alphatier nehmen würden (Clown-Rolle), wie hoch ist die Chance mich sozusagen rauf zu boxen bis zum Alphatier?

    Kann ich die Leute auch noch dazu bringen, mir einen anderen Spitznamen zu geben?

    • Hmm, das ist leider etwas schwierig. Es dauert seine Zeit bis sich das gefestigte Clown Bild in Richtung Alphamann wandelt. Lies dich mal hier rein:

      https://der-anna-code.com/2012/09/26/alphamann/

      Ändere dich aber nur, wenn du dich in deiner jetzigen Rolle unwohl fühlst. Du musst nicht unbedingt der Leiter der Gruppe werden (nur weil du auf einem Egotrip bist), wenn es gute Freunde sind. Wichtiger ist, dass du fester und gemochter Bestandteil dieser Gruppe bist. Ich habe schon erlebt, wie sich Jungs auf einmal zum Alphatierchen in solchen Freundeskreisen erheben möchten. Ergebnis war, dass sie verstoßen wurden, weil ihr Verhalten einfach unangebracht war.

      • Es ist besser bei ein paar Leuten als lockerer, sympathischer und interessanter Typ bekannt zu sein aber dafür musst du eben auch locker und interessant in deiner Persönlichkeit sein! Behalte dein Humor ohne den Clown zu spielen! Du musst dich in deiner Haut wohl fühlen, suche daher für dich den optimalen Weg in diese Richtung… Viel Erfolg damit!

      • Bei mir ist es so, dass ich vorhin der Clown war und jetzt durch lauter solcher Artikel meine Lage verbessert habe. Gewaltig. Allerdings habe ich nur noch Probleme bei Konfrontationen, bei Beleidigungen; mir fällt da nichts dagegen ein und das schaut von meiner Körpersprache dann aus wie ein zuckender aufblasender Mensch dem dann plötzlich die Luft ganz schnell entweicht weil dann keine Antwort kommt.

        Jetzt geht (und fühlt sich) das Ganze aber in Richtung Mobbing (an). (Weil mir einfach nichts einfällt im Zeitpunkt.)

        Was kann ich dagegen tun?

      • Ich würde das so machen:
        Du meidest Läden und Orte, an denen so asoziale Gestalten lauern und wenn sie was sagen, ignorierst du den Mist von ihnen. Solltest du in eine Situation kommen, bei der du nicht ausweichen kannst, dann leg dir ein paar Sprüche parat, mit denen du so kontern kannst, dass sie sprachlos werden. Zudem kannst du auch Kampfsport erlernen, um mehr Selbstbewusstsein in solchen Situationen zu haben.

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s