Das Gesetz der Anziehung bei der Partnerwahl


secret pua

Das Aussehen ist für Frauen nicht sehr wichtig

Was sind eigentlich die Hauptfaktoren, die Mann und Frau anziehen? In den meisten Artikeln über die Partnerwahl liest man von Alphamerkmalen, Aussehen, Status usw. Findet man dann einen tiefgreifenderen Artikel über die Eroberung von Frauen so kann es bis zu der biologischen Thematik gehen, dass je unterschiedlicher zwei Immunsysteme sind, je anziehender finden sich Mann und Frau. Das ist ja alles richtig und oft wieder neu aufgewärmt aber bei der Thematik der Partnerwahl von Frauen und Männern wird in 99% der Fälle der wichtigste Punkt vergessen, die Rede ist hier von psychologischen Mustern und Prägungen. Ich möchte dir heute mal ein Geheimnis der Verführung verraten, das wirklich die wenigsten Verführer bzw. Pick Up Artists kennen. Also mach dich mal gefasst!

Das Gesetz der Anziehungskraft bei der Partnerwahl von Frauen und Männern

Versteh mich bitte nicht falsch es geht hier nicht um so ne Hippy These, wie das Buch The Secret verbreitet, dass wenn du positiv denkst, dir nur positives widerfährt. Das ist meiner Meinung nach nicht das Leben, das Leben ist nämlich kein fröhlicher Eisverkäufer sondern viel mehr eine launische Schlampe. Manchmal läuft es eben gut und manchmal nicht. Also runter von der Esoschiene. Es geht hier viel mehr um bewiesene Erkenntnisse aus der Humanpsychologie.

Und zwar besagt diese Theorie der menschlichen Anziehung, dass sich Menschen dann besonders anziehen und gut verstehen, wenn sie von ihren psychologischen Mustern sehr ähnlich sind. Dieser Überzeugung ist auch neu.de und vermittelt daher erfolgreich Singles mittels persönlichen Partnervorschlägen anhand kompatiblen Profilen. Du kannst dich hier kostenlos anmelden und sehen, welche Frauen dir vorgeschlagen werden, ich fand es bei mir sehr interessant und passend.

Wie oft höre ich Männer jammern, dass sie nur an komische Frauen kommen, die ihnen das Herz brechen. Oder Frauen die sich beschweren, dass sie nur an Arschlöcher kommen. Das liegt daran, dass sie durch ihre psychische Polung eine bestimmte Ausstrahlung haben, die dann von anderen Menschen unterbewusst wahrgenommen und ausgewertet wird. Ist dein Gegenüber dann genauso „gestört“ wie du, wird er dich als sehr anziehend empfinden. Das gleiche gilt natürlich auch im positiven Sinne. Wenn du stark, selbstbewusst und glücklich bist, wirst du auch solche Frauen anziehen. Dieses Gesetz der Partnerwahl ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen, du musst hier sehr tief hinter die Kulissen schauen, um es zu erkennen.

Zu erklären ist dieses Phänomen eigentlich ganz einfach, denn Menschen sind von der Evolution her so codiert, dass sie sich in Gruppen aufhalten mussten um nicht zu verhungern oder getötet zu werden, der Mensch war damals nur in der Gruppe wirklich überlebensfähig. Daher konnte er es nicht riskieren von der Gruppe ausgeschlossen zu werden, nur weil es auf Grund von verschiedenen Ansichten und Verhaltensweisen zu Reibungen kommen konnte. Daher hat die Natur uns einen unbewussten Magnet eingebaut, der bis heute sehr wichtig ist, da der Mensch ein soziales Wesen ist und sich nun mal am besten mit seinesgleichen versteht.

Erfolg bei Frauen und das eigene Glück steigern

Dieses Wissen ist sehr wertvoll mein Freund, denn jetzt weißt du warum du nur an komische oder gestörte Frauen kommst! Richtig: Weil mit dir auch was nicht stimmt! Bitte versteh mich nicht falsch, ich will dich nicht angreifen sondern aufklären, mit uns allen stimmt was nicht, den einen hat es nun mal schwerer als den anderen getroffen. Aber das Gute ist, dass du es in der Hand hast, deine Situation zu ändern.

Arbeite an dir und schau was deine Macken sind, um sie zu beseitigen, nicht alle aber vielleicht die, welche dich an den Frauen stören. Solche Macken können Oberflächlichkeit, Meterialismus, niedriges Selbstbewusstsein sein usw. Wenn du dich jetzt fragst, was dein niedriges Selbstbewusstsein damit zu tun hat, dass dich so viele Frauen betrogen haben, dann erklär ich es dir mal: Eine Frau mit einem niedrigen Selbstbewusstsein hat oft den Drang nach viel Bestätigung, wenn da jetzt ein Mann kommt, von dem sie denkt, dass er viel zu gut für sie ist und sie gerade von diesem angemacht wird, dann kann es gut sein, dass sie mit ihm schläft, weil sie ihr Glück gar nicht glauben kann und es voll auskosten will und das obwohl sie einen Freund hat. Das Glück was ich hier meine ist, dass sie endlich aus ihren Komplexen fliehen kann, sie wird sich denken: Wenn mich der Supermann toll findet, dann kann ich gar nicht so abgeschissen sein!

Das niedrige Selbstbewusstsein kann sich dann natürlich bei dir anders äußern, z.B. dass du depressiv bist, weil du denkst jeder ist besser als du und würdest deine Freundin nie betrügen, weil du Angst hast alleine zu sein.

Wie du siehst haben Menschen oft die gleichen Problemfundamente, dennoch sehen die Häuschen, die sie darauf bauen sehr unterschiedlich aus. Ich hoffe du verstehst diese nicht ganz einfache Thematik und machst was daraus. Du wirst sehen, du wirst dich selber bald besser fühlen, wenn du an deinen tiefen Problemen arbeitest, wirst bessere Frauen kennenlernen und alte Freunde verlieren aber dafür neue finden, die dir gut tun.

In diesem Sinne: Make Love not War

9 Gedanken zu “Das Gesetz der Anziehung bei der Partnerwahl

  1. Ich würde dem noch eine weitere These hinzufügen: die des Urbedürfnisses nach Ganzheit des Menschen.

    Wir verlieben uns oft in Eigenschaften beim anderen, die uns selber fehlen bzw. nicht ausgelebt werden. Der Mensch strebt nun einmal nach äußerem und inneren Wachstum unterbewusst und das führt eben sehr oft dazu, dass Mann oder Frau sich von passenden Gegenstücken als Ergänzung sehr angezogen fühlen, um Ausgleich und Wachstum der eigenen Persönlichkeit zu ermöglichen.

    Das sind die Art von Beziehungen, die selten von Dauer sind, weil sie eben sehr viel Konfliktpotenzial beherbergen, da einem der eigene Defizit – nach dem ersten Rausch der Verliebtheit – in Form des Partners sehr präsent gemacht wird.

  2. Ich habe eine Frage, was das Interesse betrifft. Oftmals ist es schwierig zu deuten, ist eine Frau an einem interessiert oder nicht. Und zwar als konkretes Bsp:
    Ich bin ehrenamtlich beim Roten Kreuz und dort kam eine Neue, die nun Praktikantin ist. Sie ist genau in meinem Alter und echt verdammt heiß^^. Um es kurz zu fassen, habe ich mitbekommen, dass sie selbst weiß, was für ein tolles Aussehen sie hat und Männer dadurch eingeschüchtert sind und vollkommen nett und anerkennend. Das interessiert sie selbstverständlich nicht. Ich war am Anfang ein wenig neckisch zu ihr (Stirn geboten). Das funktionierte an und für sich relativ gut. Plötzlich änderte sie sich, als andere Männer kamen, sie wurde auf einmal anders, fast hochnäsig (Spiel mit Aufmerksamkeit). Ob sie wohl unbewusst getestet hat, wie ich mich verhalte? Ich blieb „cool“ und mich ließ das kalt und nicht aus der Verfassung zu bringen. Nachher zog ich sie noch mehr in den Kakao und auf einmal boxte sie mir spielerisch auf die Schulter und wir lachten auch viel. Danach ging es ums Dienst ausmachen, da war ich auch neckisch und machte mir mit jemand anderen nen Dienst aus und auf einmal meinte sie, wir könnten ja einen machen. Ich tat so, als hätte ich es überhört.
    Ca. 2 Wochen später schrieb ich sie auf fb an, da sie mir angeboten hat ihre Spanisch Unterlagen zu borgen. Ich bin sonst der Typ der sagt: Get first offline, und wenns um persönliche Gespräche geht, dann immer unter 4 Augen, wirkt viel besser 😉 Naja bis jetzt haben wir tolle Themen, aber ich halte das in Grenzen, also kein Permanentschreiben (hasse ich).
    Zuletzt war noch das auffällig: Sie hat zu Beginn immer sofort geschrieben, aber schön langsam passt sie ihr Antwortintervall den von meinem an. Überhaupt ist mir einmal aufgefallen, dass sie die Nachricht sofort liest und dann als ungelesen markiert und später antwortet. Des Weiteren hatte ich mir 2 Dienste für September eingetragen. Wann hat sie sich eingetragen? Exakt dieselben Termine, zwar nicht mit mir, aber wir haben dieselbe Schicht, sodass wir uns sehen.

    Ich hoffe ihr versteht meine Augangslage. Auch wenn es sich „kindlich“ anhört. Aber sie ist ne heiße Frau, die ansonsten alle nur in die Freundschaftsschiene steckt. An und für sich riskiere ich, aber das ist quasi ein Arbeitsplatz und da werdet ihr sicher wissen, dass man dabei vorsichtig vorgehen sollte, sonst brodelt die Gerüchteküche und das wäre mir keine Frau wert 😉 Btw, es war bis jetzt noch nicht Zeit nur zu zweit gewesen…
    Freundschaft oder Interesse von ihrer Seite? Wie interpretiert das der große Carlos 😀

    • Hey Nikky,

      also grundsätzlich hört sich das für mich danach an, dass sie schon in gewisser Weise an dir interessiert ist, wie ernst das ist kann ich nicht sagen. Es ist für mich natürlich schwer nach deinem Text zu sagen, wo ihr hier steht. Aber schau dir das mal an und achte dann mehr auf ihre Signale:

      https://der-anna-code.com/2012/11/03/steht-sie-auf-mich/

      Was aber auch noch sein kann ist, dass sobald du richtiges Interesse an ihr zeigst, dass sie dir einen Arschtritt gibt. Die Lösung ist, dass du sie irgendwo abends auf einer Party „zufällig“ treffen musst, dann isolierst und küsst sie. All in, ansonsten wird das eine never ending story, du kommst nicht zum Ziel aber sie holt sich einen Macker. Sie sieht das ganze mit dir glaube ich eher als einen interessanten Nebeneffekt bei der Arbeit. Überrasche sie und gib ihr keine Zeit über das Spiel nachzudenken und küss sie oder nimm sie ohne küssen mit zu dir und erledige dann dort den Rest.

      • Danke dir für die aufschlussreiche Antwort!
        Ich habe mir auch so etwas in der Art gedacht, dass sie nicht abgeneigt ist. Aber so wie du es weiter beschrieben hast, klingt das sehr plausibel, mit dem Arschtritt. Deshalb habe ich mich bis jetzt davor gehütet irgendetwas „eindeutiges“ durchsickern zu lassen.
        Dein Vorschlag klingt am Besten und wenn dann muss ich so und so an dieser Stelle riskieren. Im Ungewissen bleibe ich sicher nicht und tatenlos zusehen ist fix verloren.
        Mal abwarten, in welche Richtung das geht, aber vielen Dank!

      • Neuigkeiten und ich weiß nicht, was ich tun soll:
        Es kam zu einem zufälligen Treffen, aber leider nicht auf einer Party, sondern bei einer gemeinnützigen Arbeit, also doch relativ öffentlich. Dabei kamen wir uns näher. Die „Heiß-Kalt“ Nummer mit freundlichen Gesprächen und scherzhaften Necken schien ihr zu gefallen. Hatten steigernden Körperkontakt, viel Blickkontakt und es war auffallend, dass sie gerne in meiner Nähe war. Da dachte ich mir, na bitte es läuft doch gut mit L und die Woche drauf sehe ich sie und da mache ich den Rest klar, indem ich sie auf ein Treffen einlade.
        Nun hatte ich wieder Dienst mit L und wie musste es kommen, es war auch eine andere Frau, N dabei, mit der ich vor Kurzem was hatte. Ich hatte da kein weiteres Interesse. Nagut, zu Beginn war zwischen L und mir wieder das übliche Getue, mit Flirt usw. aber dann kam auf einmal diese N vorbei und war auch die Nacht da. Natürlich war ich zu N nett und zuvorkommend^^ Nach geraumer Zeit kamen von N dann andeutende Bemerkungen, was L und mich betraf. Seit diesem Zeitpunkt war L dann vollkommen distanziert. Bei einem folgenden Gespräch mit L habe ich ihr ein Treffen vorgeschlagen, sie wirkte verunsichert aber sagte dann halbherzig Ja. Später habe ich mitbekommen, dass L und N ein Gespräch hatten und keine Ahnung, was diese N ihr eingetrichtert hat. Am Ende der Schicht wechselte ich noch ein paar Worte mit L und fragte noch nach Unterlagen, die sie mir borgen wollte. „Sie gibt mir Bescheid und meldet sich“ und ich erwähnte das Treffen, sie sagte eindeutig: „Ja, machen wir!“

        Das wars. So nun sind schon ein paar Tage vergangen und es kam noch nichts. Ich warte noch ein paar Tage, aber ich frage mich: Ist es wirklich der Fall, dass N etwas Falsches über mich gesagt hat und deshalb L „abgeschreckt“ wurde.
        Falls nichts kommt, soll ich L nochmal anschreiben, da sie immerhin zugesagt hat, oder die Frau vergessen, da sie sich nicht anständig benimmt und es eher Zeitverschwendung ist…

      • Hey Hey,

        du lässt dich viel zu sehr auf postpubertäre Spielchen von den Mädels ein! Ganz ehrlich, verinnerliche folgende Einstellung:

        – I don’t give a f… was die Mädels geredet haben, hat sie Bock auf mich dann kann die ganze Welt in sie einreden, sie ist trotzdem an mir interessiert. Lass dich nicht auf dieses „Berlin Tag und Nacht“ Drama ein was deine Hormon-Mädels da treiben, zieh dien Ding durch und bleib unbeeindruckt.

        – Du hast sie nach einem Treffen gefragt, sie hat ja gesagt, jedoch hast du einen Fehler gemacht, du hast kein konkreten Vorschlag gebracht wie z.B. nächsten Freitag, das musst du immer bringen, um sie festzunageln. Wenn du willst, kannst du sie nach einem konkreten Abend fragen, wenn sie nicht kann, muss sie einen Alternativtermin nennen ansonsten schick sie ins Nirvana.

        – Flirte nicht mehr so sehr mit ihr sondern geh etwas mehr auf Distanz, so dass du wieder für sie interessant wirst und sie auf dich zugeht.

        Ade…

      • Zu guter Letzt gibts jetzt noch ne Auflösung, da du mir solche hilfreichen Tipps gegeben hast:
        Du hattest vollkommen Recht. Es war egal, ob die geredet haben oder nicht. Jetzt im Rückblick glaub ich sogar eher, dass der anderen nichts über mich ausgekommen ist (mir aber egal). Dennoch war der Zeitraum zu groß und deshalb waren es eher mehr Schritte zurück^^
        Nach ner Sendepause, blieb ich hartnäckig und habe sie angeschrieben. Ein paar Wortwechsel später, als wir beide sichtlich amüsiert waren, hat es im Kontext gepasst und ich hab ihr 2 Zeiten für nen Kaffee vorgeschlagen. Kurz gefasst hat sie sich rausgeredet, dass sie an diesen Zeitpunkten nicht kann und… Ich hab dann gemeint, dass sie gerne eine Alternative vorschlagen darf. Darauf kam auch nur, dass sie verdammt viel Uni Stress hat und wir das aufschieben müssten.
        Somit bin ich froh, dass ich jetzt Gewissheit habe. Viel besser, als im Ungewissen zu verbleiben. Ich lass mal ab von der Frau, denn wenn sie mich wirklich hätte sehen wollen, dann wäre sich das irgendwie ausgegangen. In 2 Wochen sehe ich sie mal wieder, mal sehen wie sie sich gibt. Ich für meinen Teil jedoch werde nicht mehr in sie investieren, außer sie tut in mich 😉
        Ansonsten herzlichen Dank Carlos für die hilfreichen Antworten! Ich habe aus der ganzen Situation wieder einiges gelernt 🙂

  3. Vielleicht habe ich ja doch einen an der Klatsche, gerate immer nur an problembelastete Frauen. Dieser Artikel macht mich nachdenklich. Ich werde mal mein „Jagdrevier“ ändern und auch an mir selbst arbeiten. Kein Bock mehr auf diesen Streß. Danke für die Anregungen!

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s