Krankhafte Liebe und die Idealisierung der Frau


Frauen ansprechen

Krankhafte Liebe wird meist nicht erkannt

Jeder Mann hat seine Göttin, diese eine Traumfrau, mit der alles besser und toller war. Oder er steht gerade in irgend einer Beziehung zu ihr, ob Freundin, Affäre oder Freundschaft und er denkt sich: „Das ist die Eine! Ich werde immer nur sie lieben können.“ Ist das wirklich so oder handelt es sich hier um die Idealisierung einer Frau? Oder hat das ganze etwas mit einer krankhaften Liebe zu tun, deren Ursprünge eine viel tiefere Ursache haben? In diesem Artikel werden dir darauf Antworten geliefert.

Die idealisierte Frau ist ein Hirngespinst, das zur krankhaften Liebe mutiert

Ich kenne keinen Mann, der keine Göttin hat. Eine Göttin ist die Frau in dem Leben eines Mannes, an die er immer wieder gerne denkt, von ihr träumt und nach der er sich manchmal sehnt oder gar ein bisschen Liebeskummer hat. Das ist vollkommen normal, denn meist hat er eine sehr schöne und intensive Zeit mit ihr verbracht, so dass die positiven Assoziationen die negativen mit ihr überwiegen. Es ist wie ein nostalgisches Nachschwärmen. Vermehrt denkt Mann an seine Göttin, wenn es nicht so ideal in seinem derzeitigen Leben läuft z.B. wenn er gerade etwas unglücklich in einer Beziehung mit einer anderen ist, dann erinnert er sich gerne an die vergangene Zeit mit seiner Göttin und denkt sich vielleicht: „Mit ihr war alles schöner, warum habe ich so eine tolle Frau gehen lassen?“ Diese Gedankenmuster sind ganz normal. Es ist das gleiche Nachschwärmen, dass jeder hat, wenn es draußen tagelang Regnet und man sich dann in den letzten sonnigen Urlaub wünscht. Jedoch sind wir hier schon in der Vorstufe der krankhaften Liebe.

Zur krankhaften Liebe wird das Ganze dann, wenn aus einer Göttin eine idealisierte Frau wird, die dein ganzes Glück und Wohlbefinden darstellt. Du denkst nur noch an sie und nur sie allein kann dir deine Lebensfreude zurück geben. Eine idealisierte Frau ist so gesehen die perfekte Frau, mit der du den Gedanken verbindest, dass du nur allein mit IHR glücklich werden kannst, denn sie ist Perfekt für dich. Merkst du wo das Problem liegt? Richtig, du kannst nicht für dich alleine glücklich sein! Oft sagen Männer, sie wollen endlich eine Freundin haben, um nicht so alleine zu sein. Sorry Dude aber das ist die komplett falsche Einstellung, wenn du nicht alleine sein willst, dann kauf dir bitte ein Hund oder melde dich im Turnverein an aber hol dir keine Freundin. Eine Freundin holt man sich nur, wenn man sich verliebt.

Die Ursache einer krankhaften Liebe

Und da sind wir schon im nächsten Desaster angekommen. Oft denken Männer sie müssen jetzt ihre Ex zurück erobern, weil sie einen großen Fehler gemacht haben und diesen jetzt eingesehen haben. Ist das wirklich so, oder schaffen sie es nicht das große Zeitloch zu stopfen, dass eine Freundin hinterlässt, wenn sie auf einmal weg ist? Oft ist es so, dass Mann seine neue Freiheit genau so schnell wieder hasst, wie er sie am Anfang geliebt hat. Das Problem ist, dass er zu lange und zu intensiv mit sich alleine beschäftigt ist und schnell merkt, dass er mit sich selbst nicht klar kommt und daher nicht alleine glücklich sein kann. Ein Mensch kann nur mit sich alleine glücklich  sein, wenn er mit seinem Leben zufrieden ist und sich an dem täglichen Ablauf erfreut. Ist das nicht der Fall, so wird er schnell wieder nach Ablenkung von sich selbst und seinem Leben suchen, die meist eine Frau darstellt oder in schlimmen Fällen Drogen.

Bei einer Frau kannst du auch gut herausfinden, wie sehr sie sich selbst leiden kann. Wenn sie den banalen Satz sagt: „Ich brauche immer den Fernseher, um einschlafen zu können!“, dann werde bitte vorsichtig, denn das liegt daran, dass sie vor dem Einschlafen (wie jeder andere Mensch auch) den Tag und somit ihr leben noch einmal auf sich wirken lässt. Wenn sie mit sich und ihrem Leben nicht klar kommt, dann ist das kein guter Zustand, in dem sie sich vor dem Schlafengehen befindet. Sie wird unzufrieden, traurig und sauer, weil ihr alles auf den Geist geht und kann daher nicht einschlafen. Wenn der TV nebenher läuft, dann kann sie sich wunderbar von der Realität ablenken.

Bekomme dein Leben in den Griff

Auch ich habe eine Frau idealisiert. Ich war vor Jahren im Ausland und hatte dort eine temporär schwere Phase. Ich war einsam und total gestresst. Da habe ich unbewusst angefangen an die schönen Zeiten mit meiner Ex zu denken und habe gedacht, sie sei die Lösung für all meine Probleme. Aber das ist abnormal falsch. Wir Männer (und auch Frauen) müssen unser Leben in den Griff bekommen, so dass wir selbstständig für uns glücklich sein können. Wenn wir unser Glück einer Frau auftragen, so werden wir immer von ihr abhängig sein und sie kann anfangen mit uns die wildesten Spielchen zu treiben, genau hier fängt auch eine krankhafte Liebe an. Wir werden zum richtigen Pantoffelhelden, nein besser wir werden zu einem Vagninaknecht, da wir alles machen und dulden werden, nur um die „perfekte Frau“ zu halten und somit glücklich zu bleiben. Das ist fatal, denn schon schnell wirst du für die Frau kein „richtiger Mann“ mehr sein, weil sie alles mit dir machen kann und wird dich daher am Ende trotzdem verlassen. Denk dir dann aber bitte nicht gleich wieder: „Wie bekomm ich meine Ex zurück? Sondern Frag dich: Wie glücklich bin ich? Wie werde ich glücklich? Und ändert sich etwas, wenn ich meine Ex zurück erobere?“ Ich empfehle dir in diesem Zusammenhang auch das Buch „Der Weg des wahren Mannes“ hier erfährst du, wie du den Weg zu deinem ausgeglichenem ICH als Mann finden kannst.

Glücklich sein ist wie schwanger sein: Ein Freund sagte mir mal, er wolle einfach nur ein bisschen glücklich sein… Ernsthaft ein „bisschen“? Glücklich sein ist wie schwanger sein, entweder man ist es oder man ist es nicht, ein „bisschen“ schwanger geht eben nicht. Und was heißt „einfach“? Glücklich zu werden oder zu bleiben ist harte Arbeit, die jeden Tag angegangen werden muss. Der erste Schritt ist, dass du dich selbst lieben musst, mit deinen Stärken und vor allem Schwächen. Nur so kannst du mit dir alleine die Zeit durchhalten ohne verrückt zu werden. Es ist doch so, wenn du dich nicht magst, dann musst du immer mit einem riesen Idioten rumhängen und das Schlimme ist, du kannst nicht mal abhauen, da der unausstehliche Idiot du selbst bist. Also wenn du dir denkst, dass du deine Ex zurück erobern musst, um wieder glücklich zu werden, dann überleg dir bitte, ob du überhaupt für dich selbst glücklich sein kannst und ob diese Frau nicht von dir idealisiert wurde. Denk bitte nur mal an ihre negativen Eigenschaften, denn auch sie ist nicht das perfekte Weib, vielleicht merkst du das dann selbst und dass es vielleicht ganz gut war, dass ihr euch getrennt habt.

Die Ursachen der krankhaften Liebe bekämpfen

Wie schon gesagt ist der erste Schritt, dass du dich selbst Lieben musst. Werde dir klar, dass du auch was kannst bzw. wert bist und dass deine Schwächen normal sind, denn jeder hat Schwächen. Mach dir vielleicht auch mal Gedanken, wie du deine Schwächen angehen kannst. Such dir Hobbys, um dich abzulenken! Geh mit Freunden raus, um Spaß zu haben. Wenn du keine Freunde hast, dann streng dich an, um welche zu finden. Du kannst das bei der Arbeit oder in der Uni machen. Frag einfach mal, ob jemand Lust hat, auf die nächste Party am Samstag mitzukommen, denn du hast gehört, die soll ganz gut werden. Du kannst es auch mal online versuchen, es gibt viele einsame Menschen da draußen, die ganz in deiner Nähe sind. Arbeite auch an deinem Selbstbewusstsein, hier findest du ein ganz gutes Buch, um dein Selbstbewusstsein zu stärken. Solange du Probleme mit dir selbst hast und ein niedriges Selbstbewusstsein hast, wirst du schnell in Beziehungen unglücklich und unterwürfig werden und somit wieder schnell verlassen werden. Die Frage: Wie bekomme ich meine Ex zurück? wird dann dein Leben grundlos dominieren. Auch wirst du beim Ansprechen von Frauen eine schlechte Ausstrahlung mitbringen, die für eine hohe Abfuhrquote sorgen wird, denn keine Frau will Teil eines Lebens werden, dass so schlecht ist, dass man es hassen muss. Also arbeite an dir, verändere dein Leben zum Guten und warte nicht, bis sich das Glück bei dir verläuft.

Wichtig für das Erobern von Frauen: Wenn du auf Frauen zu gehst und die Absicht hast, Frauen anzusprechen, dann müssen diese immer der Meinung sein, dass du dein Leben liebst. Denn wenn sie sich auf dich einlassen, dann lassen sie sich auch auf dein Leben ein und versprechen sich davon eine geile Zeit!

5 Gedanken zu “Krankhafte Liebe und die Idealisierung der Frau

  1. Was aber, wenn man nur den Körper idealisiert und nicht zwingend den Charakter? Ich habe mich in meine Ex verschossen, weil sie den geilsten Körper hatte, den ich je im Bett hatte. Hinzu kam, dass sie im Vergleich zu mir noch jung war (20). Anfangs war ihr Charakter wirklich cool. Sie war smart. Und ich liebe smarte Frauen. Hatte Witz, einfach alles.
    Leider dauerte die Beziehung nicht wirklich lange, da ich irgendwie anders wurde. Keine Ahnung. Ich hatte extreme Verlustangst. So gab es Diskussionen, Eifersuchtsspiele meinerseits, etc. Sie kam ins Grübeln und weg war sie. Gut, ich muss dazu sagen, dass sie leider genau zu dieser Zeit einen anderen kennenlernte. Und dieser hats ihr angetan. Da ich sowieso nicht mehr ihr Held war, liess sie sich voll auf ihn ein. Naja. Ich weiss, dass ich viel bieten kann, aber es nagt schon sehr am Stolz 🙂 War die erste die mich je verlassen hatte. Nun wieder so eine zu finden ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Jetzt geniesse ich mal die Zeit ohne eine Frau.

    Gefällt mir

    • Du solltest auf jeden Fall niemanden auf Grund des Köpers idealisieren, das ist zu oberflächlich, macht dich zu abhängig und zum anderen, gibt es doch tausende mit dem gleichen Körper. Es ist viel schwieriger eine Frau im Gesamtpaket zu vergleichen als nur über den Körper

      Gefällt mir

  2. Dieser Artikel passt wie die Faust auf’s Auge auf mich. Manchmal trauere ich meiner eigentlich beziehungsunfähigen Ex nach, wobei das Problem ist, dass ich nicht mit mir selbst nicht klar komme.

    Ich habe zwar gute Freunde mit denen ich oft ausgehe und die mich unterstützen und Hobbys die mich etwas ablenken. Und doch fühlt sich alles sinnlos und hohl an, vor allem wenn ich alleine zu Hause sitze. Ich war bekannt dafür zynisch und mürrisch zu sein, bis dass ich endlich eine Freudin hatte. Jeder sagte mir ich wäre wie gewandelt, offen, freundlich, ausgeglichen. Ein anderer Mensch, ein Gentleman (Worte meiner Freunde). Dann kam auch leider schnell die Trennung weil ich einen Soziopathen erwischt hatte, Pech halt.

    Jetzt verfalle ich wieder in meine alten Muster. Sogar der Teil mit dem Fernseher passt zu mir und hat mich jetzt erschrocken. Ich brauche schon seit der Jugend Ablenkung vor dem Schlafengehen bis dass mir die Augen zufallen, um ja nicht in einem stillen dunklem Raum zu sein, wo ich mit meinen Gedanken alleine bin.
    Ich habe zwar keine großen Sorgen wieder eine Freundin zu bekommen, weil ich den Dreh jetzt raushabe mit der positiven Ausstrahlung und dem Selbstbewusstsein zeigen. Jedenfalls kann ich es scheinbar gut genug vorspielen, ich weiss selber nicht genau, wieviel davon echt ist.

    Mir haben alle gesagt, ich soll mir wieder eine Freundin suchen, wenn mich das ja scheinbar erfüllt und glücklich macht. Und jetzt lese ich diesen Blog hier und verstehe, dass genau das mein Verhängnis werden könnte.

    Ich habe jetzt erkannt, dass ich mir keine Freundin suchen kann, nur um glücklich zu werden, das muss ich vorher schon selber sein. Sie darf nicht mein „Glück und Wohl darstellen“, die mir „meine Lebensfreude zurückgibt“, sonst werde ich von ihr abhängig. Ja stimmt wohl alles.

    Ich habe noch eine sehr harte Nuss zu knacken.

    Gefällt mir

  3. Hey, seit einiger Zeit lese ich diesen bemerkenswerten und aus meiner bescheidenen Sicht nahezu einzigartigen Blog…Carlos, Glückwunsch und danke, es ist nicht leicht, gleichzeitig die starke Mannesseite zu leben und zu schreiben und die sensible genauso perfekt zu können. Du schreibst, wie du es sagst, der Blog hat Substanz. Kompliment, aber werd nicht übermütig :-). Gruß David

    Gefällt mir

  4. Pingback: Bedingungslose Liebe

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s