Alphamann: Wie muss ein Mann sein, um Frauen zu erobern?


Ein Alphamann werden

Dieser Artikel sollte für alle Jungs in der 4. Klasse zur schulischen Pflichtlektüre zählen, da die meisten biologischen Männer in Wirklichkeit alles außer männlich sind, ich will diese Typen mal Unmänner nennen, und sind alles andere als Alphamänner. Wie oft fragen wir uns, was hat der Typ was ich nicht habe und warum erobert er immer das Mädchen was ich toll finde? Was wollen Frauen? Was ist ein echter Mann? In den meisten Fällen liegt es nicht an seinem Aussehen oder an seinem Geldbeutel, sondern viel mehr daran wie er auf Frauen wirkt und was er damit bei ihnen in Bewegung setzt. Es handelt sich hier ganz klar um Alphamänner. Damit du dir diese Frage nicht mehr stellen musst, sondern genau zu diesem beneideten Aufreisser wirst, möchte ich dir im Folgenden verraten, welche Eigenschaften ein Mann haben muss, der die Mädels warm im Schlüpper macht. 

Was lieben Frauen an einem Mann?

Eigentlich merke ich gerade, dass ich mit diesem Artikel eine Konkurrenzzüchtung betreibe, da es ein leichtes Spiel ist, eine Frau zu erobern, die nur von Unmännern umgeben ist. Aber ich werde trotzdem weiter schreiben da es an der Zeit wird, zurück in die Männlichkeit zu reisen, ich will hier ein paar Alphamänner gebären. Das hat auch Neil Strauss gedacht, und hat in seinem Der Aufreisser Bestseller genaue Tipps gegeben, wie du zum perfekten Frauentyp und Verführer wirst.

Grundsätzlich spiel es keine Rolle, ob du ein Schönling bist oder nicht, das wichtige ist, dass du ein gepflegtes Erscheinungsbild hast und keinen Schinken als Doppelkinn trägst. Du solltest anständig gekleidet sein, vorzugsweise deinen eigenen Stil entwickeln, damit du dich von der Masse abhebst und Individualität ausstrahlst. Das wars schon in Sachen Aussehen, bedenke manchmal ist weniger mehr, denn keine Frau will einen Mann, der länger als sie im Bad braucht.

Alphamann meets Nice Guy

In dem Artikel Stehen Frauen auf Arschlöcher? hab ich dir evolutionspsychologisch erklärt, warum Frauen auf Alpha Männer stehen. Es geht hierbei um die besten bzw. stärksten Gene und die Fähigkeit, eine Familie nachhaltig versorgen zu können. Problem an der ganzen Sache ist, wir leben nicht mehr in der Steinzeit und somit ist nicht mehr der stärkste Rudelsführer der beste Fang für eine Frau. In der heutigen Zeit sind weitere Eigenschaften wie Einfühlsvermögen,  Intelligenz, Verlässlichkeit und viele weitere von hoher Bedeutung. Die Bedürfnisse einer Frau haben sich sehr verkompliziert.

  • Er weiss was er will und verfolgt klar seine Ziele, auch wenn er das alleine tun muss
  • Er geht offen auf Menschen zu und hat keine Angst vor neuen Situationen
  • Er kann schnell Entscheidungen treffen, welche die richtigen sind (meistens)
  • Andere Menschen (vor allem Männer) schauen zu ihm auf und beneiden ihn
  • Er hat keine Angst das zu beschützen, was ihm lieb ist
  • Er nimmt sich das was er will und entschuldigt sich nicht
  • Er sorgt in der Gruppe für Dynamik und schlichtet internen Streit
  • Er lässt sich von keinen anderen Alphas verdrängen oder unterdrücken
  • Er weiss was Frauen wollen und ist ein guter Liebhaber
  • Er ist sehr selbstbewusst
  • Er beschützt die Schwachen

Ich könnte hier noch viele Eigenschaften nennen, ich hör jetzt aber auf, da du es ja gecheckt hast, was hier Phase ist. Dennoch merkst du, dass allein diese Attribute zwar einen starken und führenden Alphamann ausmachen, der dennoch dem Neanderthaler sehr ähnelt. Männer, welche in puristischer Form diese Attribute vereinen sind meist sehr einfach gestrickt und sprechen oft einen Typ Frau an, der nicht sonderlich intelligent aber sehr sexuell aktiv ist. ( Um es politisch korrekt zu formulieren ) Es sind genau diese Typen, die dich im Club anrempeln und sich nicht entschuldigen. Oft liegt ihnen auch die  Hand sehr locker, wenn du ihr „Weibchen“ zu lange anschaust. Um nicht zu dieser Gattung des Unmannes zu gehören, musst du auch Eigenschaften eines Nice Guys besitzen.

Das Nice Guy Syndrom

Der Nice Guy (ein zu netter Mann) ist das komplette Gegenteil zum Alphamann. Er ist oft unterwürfig, hat Angst und tut alles, um anderen zu gefallen, da er sich meistens selbst nicht sehr mag. Er ist ein notorischer Ja-Sager. Daher wird er einer Frau alles geben, was sie will nur damit sich seine Fantasien der einsamen Stunden verwirklichen werden. So bemüht der Nice Guy auch ist, er hat leider so gut wie nie Sex, da er keine Alpha-Eigenschaften hat. Kennst du die Situationen auf einer Party, bei der eine wirklich heiße Mietze einfach da steht und um sie herum lauter nette Typen rum schwirren – man könnte sie auch als Satelitenmacker bezeichnen. Diese Nice Guys geben ihr einen Drink nach dem anderen aus und machen alles, um ihr zu gefallen. Mit jeder Bewegung und jedem Wort sagen sie unterwürfig: „Du schöne Frau, ich bin total untervögelt und würde alles für dich tun, so dass du mich nicht wie die anderen abblitzen lässt.“ Und was ist jedes mal das Ende dieser skurrilen Darstellung? Richtig, ein MANN wartet bis die Satelietenmacker sie abgefüllt haben, kommt vorbei und nimmt die Frau mit nach Hause.

Nette Männer sind nicht zwangsläufig schlechte Eroberer. Dennoch sind Nice Guys oft gute Freunde von sehr schönen Frauen, die sie aber nicht ran lassen, da sie zwar lieb, einfühlsam usw. sind aber zu unmännlich wirken. Was ihnen fehlt ist die Männlichkeit, die der reine Alpha zuviel hat. Dennoch hat der Nice Guy wichtige Eigenschaften , die bei der Eroberung einer Frau sehr wichtig sind:

  • Er hört ihr zu
  • Er mag ihre Persönlichkeit
  • Sie vertraut ihm
  • Er baut sie wieder auf und unterstützt sie
  • Er ist immer für sie da
  • Er behandelt sie respektvoll
  • Er ist zuvorkommend und erzogen
  • Oft hat er Bildung, ist intelligent und drückt sich gut aus
  • Er gibt ihr emotionalen Schutz
Der moderne Alphamann

Wenn du jetzt diese Merkmale mit den Eigenschaften eines Alphamannes kombinierst und noch eine große Portion Stil hinzufügst, so wirst du zu dem Mann, der  die Frauen zum Schmelzen bringt. Meist sagen die Mädels dann:“Ich weiss auch nicht was dieser Typ hat. Er hat einfach etwas, das mich anzieht.“ Es ist eine Frage deines Feingefühls und der Balance. In manchen Situationen musst du Alpha sein z.B. wenn sie Spielchen mit dir treibt. Dann musst du ihr zeigen, dass das nicht läuft. In anderen Situationen musst du der Nice Guy sein z.B. wenn Sie weint weil sie Probleme hat, die ihr nahe gehen. Und in manchen Situationen musst du beides sein, doch sei nie unterwürfig oder ein brachiales und emotionsloses Arschloch. Und merke dir bitte ein netter Mann ist kein schwacher Mann. Das Resultat der Mischung muss ein selbstbewusster Gentleman sein wie James Bond. Lach nicht, das ist mein Ernst, schau ihm genau zu wenn er das neue Bond Girl klar macht, du wirst sehr viel lernen können.

19 Gedanken zu “Alphamann: Wie muss ein Mann sein, um Frauen zu erobern?

  1. Hahahaha :)))))) hab’mich gerad‘ totgelacht!! Hast es super auch für die etwas ‚begriffsstutzigen‘ Jungs erläutert. Aber… es ist so 1000./. war… Genau auf dat stehen wir ;)))

  2. Mein Probelm ist das ich sehr tollpatschig bin. Dann wirke ich meistens wie der nette Vollidiot. Lässt sich das iwie kompensieren um dennoch iwie den Alpha auszustrahlen? Und wie verhält sich überhaupt ein Alpha vor anderen, wenn er sich wieder irgendwo den Kopf einhaut?
    Oder auch wenn man ne sich eigentlich unüberlegte selbstbeantwortende Frage im Unterricht stellt und alle die Augen verdrehen, weil die Wurst mal wieder nich nachdenkt und durchblickt? Umso selbstsicherer ich mich in dem Moment fühle, umso dümmer und bekloppter komme ich mir vor.

    • Hey, also die Punkte solltest du an dir ändern. Wenn dir wieder was lustiges passiert, dann nimm es offensichtlich mit Humor. Unkluge Fragen und Tollpatsch passt leider nicht zum Alphamann, da es unsicher und unüberlegt wirkt.

  3. Den Alphamann zu geben ist in bestimmten Situationen schwierig. Eine der bekanntesten Situationen ist die in irgendwelchen Sportclubs bei denen die Alphasituation eindeutig vom Trainer bestimmt wird. Und wie so häufig ist der Trainer derjenige der zuerst ein Auge auf bestimmte Frauen legt. Einmal abgesehen davon, dass bestimmte Typen nur deswegen Trainer geworden sind um die Alphasituation entsprechend ausnutzen zu können.

  4. Hi, cooler Blog muss ich zugeben.
    Für Männer sind deine Tipps echt hammergut (wenn ich deine Texte Mal so damit vergleiche welche meiner „Bekanntschaften“ bei mir bleibenden Eindruck hinterlassen haben).
    Aber nun die für mich eigentlich interessante Frage: Hab zwar keinen Plan, ob du dich mal groß damit beschäftigt hast, aber haste vielleicht auch ein Paar Buchtipps oder Links für Frauen?
    Es stimmt zwar, dass wir es in dieser Frage doch um einiges einfacher haben. Es reicht schon sich in eine Bar zu setzen und kurz abzuwarten bis die ersten Hanseln angeschissen kommen aber ich schleppe lieber ab als mich abschleppen zu lassen. Besten Dank schon mal im Voraus.

  5. Hallo Carlo,

    danke für deinen Blog, ich find den echt hilfreich – mal abgesehen vom Frauen aufreißen usw. kann man auch einfach so viel dazu lernen. Aber mal eine Frage zum Thema „Selbstbewusstsein“ – ich weiß, du bist kein Psychologe – aber Ahnung hast du ja offensichtlich genug, um eine fundierte Meinung zu liefern.

    Man sagt immer, es kommt auf’s Selbstbewusstsein an – man muss von sich selbst überzeugt sein. Wenn du einer Frau glauben machen willst, dass du Kevin Costner bist, dann funktioniert das nur, wenn du es auch selbst glaubst.

    Aber mir ist aufgefallen, dass es zwei Arten von… „falschem“ Selbstbewusstsein gibt.

    A) Der Mickie Krause für Arme
    Gröhlt bei jedem Schlager mit, betrinkt sich gerne und sieht auch ein bisschen aus wie Mickie Krause der von der Straßenkehrmaschine erwischt wurde. Total von sich selbst überzeugt, baggert er was das Zeug hält. Kriegt aber auch nie wirklich eine ab.

    B) Der Selbstsichere Vollidiot
    Auch wieder ein sehr selbstbwusster Typ, der mittelmäßig aussieht und auf „normales“ Zeug steht. Er hat keine Angst davor, den Mund aufzumachen und kann dir voller Selbstsicherheit irgendein Thema erklären, was keine Sau interessiert. Meistens macht er auch genau das und labert irgendeine scheisse und hat zu allem eine Meinung.

    Beide haben gemeinsam, dass sie irgendwie – zumindest auf mich und die meisten meiner männlichen und weiblichen Freunde – lächerlich wirken und eher abstoßend ankommen. Irgendwie scheint denen das Selbstbewusstsein nicht zu stehen. Irgendwie scheinen die sich – trotz Selbstsicherheit usw. – ins Abseits zu katapultieren.

    Meine Sorge bzw. warum ich dir das überhaupt schreibe? Ich hab unheimliche Angst davor, dass mir Selbstbewusstsein nicht steht. Dass ich mich mehr zum Affen mach, wie die zwei Beispiele da oben. Ich will ja nich der sein, der am lautesten davon redet was er fürn toller Hecht is sondern der, bei dem keiner erst in Frage stellt, wen man da vor sich hat.

    Grüße
    Esteban

    • Hey Esteban,

      also vorweg, keiner der den Absprung aus den 90ern geschafft hat will wie Kevin Costner sein.

      Zu deinen zwei Hampelmann-Formaten, kann ich dir sicher sagen, dass die absolut kein Selbstbewusstsein haben, sondern lediglich ihre Unsicherheit ungekonnt überspielen. Also habe keine Angst, dass dir Selbstbewusstsein nicht steht. Der schiefste Typ wird doch wahres Selbstbewusstsein attraktiv.

      Dabei musst du aber wissen, dass Selbstbewusst sein folgendes bedeutet: Sich seiner selbst bewusst sein! D.h. du kennst deine Stärken aber auch deine Schwächen und akzeptierst diese, als Resultat wirst du mit dir im Reinen sein und genau das ist das Ziel. Keiner kann dir einreden, was du kannst und was nicht, denn du weist über dich bestens bescheid. Das lässt Stärke ausstrahlen…

      Viel Spass bei deiner Selbstfindung…

      • Danke für dien Antwort… also denkst du die faken das, frei nach dem Motto „je lauter ich singe, desto weniger merkt man, dass ich gar nich singen kann“? Ich weiß, was du meinst. Zur Zeit bin ich mir eher meiner Schwächen bewusst – und von denen ist die Hälfte wahrscheinlch auch mehr Einbildung als alles andere. Hast du vielleicht n Tip, wie man das rausfinden kann? Sich selbst ehrlich reflektieren?!

        Grüße
        Esteban

    • Klar, sie versuchen durch ihr Verhalten ihre Unsicherheit zu verstecken.

      Reflektieren ist ok aber viel sinnvoller ist es neue Herausforderungen anzunehmen und daran zu wachsen. Du meisterst Herausforderungen durch Stärken und nicht durch Schwächen. Erkenne dann die Stärken, die dir geholfen haben.

      Und nun, viel Erfolg…

  6. Danke für die ganzen hilfreichen Artikel, den Antworten und auch den persönlichen (und ehrlichen) Feedbacks!
    Ich bin gerade auf dem Weg ein Alpha-Mann zu werden.
    Davor war ich ein Nice-Guy, der immer ‚Ja‘ sagte, immer darauf wartete dass andere den ersten Schritt machen
    und nie wirklich sagte, wenn mich etwas störte.

    Ich stehe gerade vor folgendem Dillema:
    Es gibt Situationen wo andere meine Grenzen übersteigen „Stopp, das geht zu weit.“.
    Früher habe ich immer geschwiegen, weil ich nicht unfreundlich/unsympatisch wirken wollte.
    Falls nun eine Person meine Grenzen überkreuzt denke ich mir ganz klar „Nein!“ und meine Worte sind schon fast gesprochen
    als das alte Nice-Guy-Denken „nicht unfreundlich/unsympatisch wirken“ einsetzt. Ich will aber mich nicht „demütigen“ lassen und rede trotzdem los.
    Das Ergebnis ist, dass ich meine Message zwar rüberbringe, aber dabei auch versuche nicht beleidigend zu wirken („Umschreibungen die aber klar sein sollen),
    was überhaupt nicht selbstsicher rüberkommt (ich verkrampfe mich).
    Das Resultat ist, dass ich zwar meine Message rüberbringe, diese aber nicht ernstgenommen wird (wegen der Unsicherheit beim Reden) und gleichzeitig
    sich die Person aber trotzdem beleidigt fühlt. Das eine Sache daneben geht (beleidigend beim Überbringen der Nachricht), werde ich in Kauf nehmen (kann ich halt nicht immer verhindern).

    Das ich aber unsicher werde, die Grenzen nicht ernst genommen werden und ich beleidigend/unsympatisch wirke will ich als Resultat nicht.

    Wie soll ich das angehen?

    • Leg dir am besten ein paar Antworten für verschiedene Situationen fest. Denke ein paar häufige Szenerien durch und überlege dir dabei gleich wie du optimal kontern kannst. Wenn jemand deine Grenzen überschreitet ist es nicht immer schlimm, wenn er etwas beleidigt danach ist, wenn du konterst. Wichtig ist, dass du intelligent und kreativ konterst aber ihn dabei nicht persönlich und mit Ausdrücken angreifst.

  7. Was ist das für eine Welt?
    Frauen erziehen erstens Männer als nette, höfliche Kerle groß dann erwarten sie von den Männer als Arschloche, wenn sie für Frauen anziehend sein sollen.
    Die größtenteils haben die Mütter daran schuld, wenn Männer nett und schüchtern sind. Frauen bzw. Mütter sollen sich selber bei der Männererziehung ändern. Die erziehen Männer genauso wie Mädchen.
    männliche Kinder werden oft wie „Du sollst Danke, Bitte sagen.., andere nett und höflich sein.“ usw.
    Frauen wissen selber auch nicht warum sie die Männer,die genauso wie ihre eigene Söhne sind, die groß gezogen sind, nicht attraktiv finden.
    Frauen sollen eigentlich seit der Grundschule so ausgebildet werden, wie männliche Kinder erzogen werden sollen. Nicht für Männer sondern für ihre eigene Interesse.
    Dann sparen wir diese ganze Schmann, Frauen verführen, wie kann man für Frauen attraktiv sein…….

  8. Hallo Carlos
    Zunäcsht einmal ein ganz dickes Dankeschön für Deinen Blog. Innert kürzester Zeit, seit ich hier lese, hat sich mein Auftreten Frauen gegenüber komplett verändert. Auch wenn ich da noch ganz am Anfang stehe, habe ich bereits beim zweiten konkreten Versuch gleich einen Volltreffer gelandet. Es ist kaum zu glauben; aber es funktioniert tatsächlich. Ohne diesen Blog hätte ich die Frau vermutlich noch nicht einmal angesprochen.
    Ich habe nun aber eine Frage an Dich, die Du wahrscheinlich nicht aufgrund Deines Alters und Deiner Präferenz, womöglich aber aufgrund Deiner Erfahrung doch beantworten kannst.
    Wesentliche Teile dieser Alphastrategie beruhen ja darauf, dass sich der Mann als fähig zeigen muss, Ernährer, Beschützer und geeigneter Erzeuger zu sein. Nun bin ich schon ein paar Jahre älter als Du und stehe auch noch auf ältere Damen, so dass mein „Zielpublikum“ so im Altersbereich 50-60 Jahre liegt.
    Sind diese Frauen nun auch noch „anfällig“ auf diese Methoden, weil dies in ihrem genetischen Code so verwurzelt ist? Oder muss man da auf grundsätzlich andere Strategien setzen, weil Frauen in diesem Alter meist auf eigenen Beinen stehen, sich ganz gut alleine durchs leben schlagen und sich die Nachwuchsfrage ohnehin erledigt hat?
    Danke für Deine Einschätzung und weiter so!
    Marco

    • Tach Marco,

      erstmal möchte ich mich für das Lob bedanken, denn ein besseres kann ich nicht bekommen. Genau das ist mein Ziel hier, Männer sollen sich kein eigenes Gefängnis aus Angst bauen, so dass sie nicht mehr auf Frauen zugehen.

      Nun zu deiner Frage:
      Du hast recht, ich habe nicht die fundierteste Erfahrung mit Damen in diesem Alter, aber was ich dir sagen kann ist, dass ein Alphaverhalten auch von älteren Damen als Nice to Have angesehen wird. Bei dieser Zielgruppe sind aber Selbständigkeit, Gesundheit, Reife bzw. Erfahrung, „wissen was man will“ sowie finanzielle Unabhängigkeit weitaus wichtigere Punkte. Reife Frauen wollen keinen Mann in seiner Sturm und Drang Zeit, sie wollen keine komplizierten Spielchen sondern verlangen eine gewisse Festigkeit und Geradlinigkeit im Leben. Jedoch suchen sie auch keine Couch Potato, die auf der Flucht vor dem Sensenmann ist.

      Ich hoffe das hilft dir etwas!

      Carlos

  9. Sers „Carlo“;
    Als Allererstes Mal muss ich sagen, dass ich dich und deinen Blog extremst feier!
    Du hast maßgeblich dazu beigetragen, dass ich nicht nur keine Hemmungen mehr davor hab Frauen anzusprechen und Spaß mit ihnen zu haben 😀 Das ist jetzt allerdings auch schon wieder irrelevant, weil ein noch fetteres Dankeschön dafür, dass ich dank deinem Blog die höchste Hürde eines jeden Mannes überwunden hab und nach 2 1/2 Jahren bei meiner „Göttin“ aus der Friendzone gebrochen bin und eine waschechte Beziehung mit ihr führe!! Nun jedoch mal eine Frage wo ich dich mal ganz einfach in Dr. Sommer Manier um deinen Rat fragen möchte, und vielleicht ist es auch für viele andere hilfreich. Der Blog besteht in erster Linie daraus wie man Frauen erobert, aber was ich jetzt wo ich in einer Beziehung mit einer besonderen Frau stecke, stellt sich mir, auch wenn ich mich dabei wie ein 14jähriger pornosüchtiger unerfahrener Teenager anhöre, die Frage wie man eine Top Frau auch langfristig an sich bindet. Erobern, ficken und abschießen mag (wenn man so ein Typ ist) ja die eine Sache sein, aber eine glückliche Beziehung aufbauen und führen ist in meinen Augen ein viel wichtigerer und größerer Punkt. Fänds echt cool, wenn du darüber mal eine Artikel verfassen könntest.
    Nochmals meinen größten Respekt an dich!

    • Moin Dude,

      erstmal vielen Dank für das Lob. Es freut mich sehr, dass ich dir helfen konnte aber letztendlich hast du die Arbeit alleine gemacht, ich hab dir nur den ein oder anderen Tip gegeben. Vielleicht lädst du mich aber mal auf eure Hochzeit ein, bei Freibier bin ich immer dabei 😉

      Ja das Thema wie man eine glückliche Beziehung führt, ist in der Tat ein Post wert. Werde es auf jeden Fall in die To Do Liste aufnehmen. Du kannst auch mal in den Artikel von mir Lesen, der darüber handelt, wie man eine Beziehung rettet, hier sind ein paar Tips drin, wie du große Probleme vermeidest bzw. löst.

      Bleib geil und gratuliere zu deinem Erfolg,

      Carlos

  10. Pingback: Stehen Frauen auf Arschlöcher? « der-anna-code.com

Noch Fragen? Lust diesen Artikel zu bereichern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s